Wie mache ich mich am schnellsten zum Horst ?

Unfasbar, dass solchen Männern immer wieder irgendwo ein Forum zur Verfügung gestellt wird.

http://www.zeit.de/sport/2013-08/harry-baehre-erster-bundesligaspieler

Bähre:Der Verein wurde ja vor allem in den Anfangsjahren sehr beständig und seriös geführt. Das änderte sich grundlegend erst unter Bernd Hoffmann (von 2003 bis 2011 HSV-Präsident, Anm. d. R.). Das ist für mich der Totengräber dieses Vereins. Der jetzige Vorstand kann nichts für die 40 Millionen Schulden, die Hoffmann hinterlassen hat, und den derzeitigen Kader. Der Hamburger SV befindet sich in der größten Krise aller Zeiten.

 

Bähre: Ich bin nach wie vor ein Insider beim HSV. Und ich sehe, wie die ganze Struktur des Klubs kaputt ist. Vielleicht wäre es also gar nicht so schlecht, wenn wir einmal absteigen würden – um uns dann ganz neu zu sortieren

 

Bähre:Ich gebe Ihnen mal ein Beispiel. Bei der Sportbild-Gala am vergangenen Montag in Hamburg waren 70 Prozent der Gäste Vermarkter, Vermittler oder irgendwelche Berater. Es gibt in Deutschland zurzeit wohl keinen anderen Markt, wo für solche Typen so viel Geld zu holen ist. Der Fußball boomt. Und davor habe ich, ehrlich gesagt, große Angst: dass solche Schmierlappen mit gegelten Haaren und Gucci-Koffern immer mehr an Einfluss gewinnen.

 

 

Von | 2013-10-18T18:02:33+02:00 24. August 2013|Allgemein|10 Kommentare

10 Comments

  1. RektorDonz 24. August 2013 um 16:22 Uhr

    Ja, der Harry, war der eigentlich schon immer so verbittert oder ist das die Angst vorm Unvermeidbaren? So ist wohl auch seine unfreiwillig lustige Antwort zu einem möglichen Wiedersehen der Jubiläumsmannschaft zu sehen.

    • Gravesen 24. August 2013 um 16:30 Uhr

      Ich denke, Harry ist einfach traurig, dass sich im Grunde keine Sau mehr für ihn interessiert. Er, der Held mit der Lizenzspielernummer 001, sollte doch eine ganz andere Wertschätzung erfahren (denkt er).

      Da dies aber nicht der Fall ist, ätzt er grundsätzlich aus dem Hinterhalt, mobbt gegen Vereinsmitarbeiter und versucht verzweifelt, Strippen zu ziehen.

      Den: ER ist immer noch Insider. Denkt er.

  2. HSV Bayer 24. August 2013 um 16:35 Uhr

    Allein für diese Abstiegsaussage gehört er aus dem Verein ausgeschlossen. Was ein Vollhorst!

  3. Neu-Ossi 24. August 2013 um 18:56 Uhr

    Grave – ich bin zum ersten Mal mit Deiner Wortwahl einverstanden. 🙂

  4. Gravesen 24. August 2013 um 19:23 Uhr

    Wenn jemand sehen/lesen möchte, was ca. 14 Geisteskranke während eines HSV-Spiels an Scheiße absondern – ich hätte da einen Tipp 😀

  5. oldiehamburg 24. August 2013 um 19:32 Uhr

    Ich habe Effenberg noch nie gemocht und würde meine Tochter umgehend enterben, wenn sie mit dem Menschen eine Beziehung hätte. Heute hat er mich jedoch positiv überrascht. Welch verständnisvolle Worte und Erklärungen für den HSV und auch dessen Spiel gefunden hat verwundert mich gewaltig. Mich beschleicht der Verdacht, dass Effenberg gerne Nachfolger von Fink werden möchte, oder auch Manager.

    • uh17 24. August 2013 um 21:39 Uhr

      da wird mir Angst und Bange!!

  6. Thomas S. 24. August 2013 um 21:59 Uhr

    Ohne Worte…
    Da fällt mir auf: Ich habe schon sehr lange nichts mehr von Willi Schulz gelesen. Was für ihn spricht. Es gibt anscheinend noch Ex-Spieler, die sich nicht auf dieses „Früher war alles besser“-Niveau begeben wollen.

  7. Hajo Wenzel 25. August 2013 um 04:16 Uhr

    Bähre 001 hat als Buli-Spieler nichts gerissen, ein Mitläufer eben im Schatten unseres Ehrenbürgers. Zweifelhafte Berühmtheit erlangte er allerdings während dessen Präsidentschaft.
    Fiel dann erst wieder auf durch Ätzen gegen Arnesen, z.B. auf der Bühne vom Stammelmatz.
    Solche Typen lassen die Hoffnung auf Strukturänderungen äusserst schwierig erscheinen und gehörten aus dem Verein ausgeschlossen, zumal er seinem Verein quasi den Abstieg wünscht.
    Finden im Delta-Mief eigentlich Gehirnwäschen statt ?
    Ich sehne Hofmann zurück.
    Schmeißt solche Typen raus HSV !

  8. Gofer 1912 25. August 2013 um 10:51 Uhr

    Kann Grave bei „fast“ allen Kommentaren eigentlich nur zustimmen!
    Frage mich immer woher er sein Hintergrundwissen hat?……eigentlich müssten ihn einige Leute für seine offenen Worte doch mächtig hassen!
    Sei´s drum…..weiter so!
    Sportlich betrachtet ist TF eigentlich nicht viel vorzuwerfen (er macht Fehler, aber wer nicht?), wir haben seit zwei Jahren eine Mannschaft die eben nur im Mittelfeld der Liga steht, kann ich mit leben, aber wohl die Masse in HH nicht. Der Kader gibt einfach nicht viel mehr her, auch wenn die „Fans“ das gerne anders sehen. In dieser Saison sind doch eigentlich nur günstige Ergänzungen und einige Talente gekommen. Son (der ja eigentlich auch immer beschimpft wurde) konnte nicht adäquat ersetzt werden. Erkläre mir doch bitte jemand wieso diese, fast unveränderte Mannschaft, jetzt auf ein mal um die CL oder EL mitspielen soll???….ich meine das gar nicht negativ! Wir sind finanziell derzeit nicht in der Lage (die Gründe kennt ja „fast“ jeder) um oben mitzureden. Die Mannschaft kann mit diesem Druck nicht umgehen, wie auch???…das sind Spieler die im Mittelmaß anzusiedeln sind (meine ich auch nicht negativ), die aber gemäß der Presse und Öffentlichkeit in HH „um die Meisterschaft“ spielen sollen! Das kann nicht klappen und daher kommen auch diese Einbrüche mit hohen „Klatschen“. Ich bin zufrieden wenn wir im Mittelfeld landen (Mainz, Gladbach,Freiburg, Hannover, Stuttgart und Brämen sind die Konkurrenten). Wenn wir mehr wollen, und da stimme ich Grave zu, müssen erst gravierende …grins…Veränderungen her!
    Ich für meinen Teil halte zur Mannschaft und Trainer und bin beim nächsten Heimspiel in der Arena…und ja, ich freue mich darauf!

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv