Willkommen im Land der Kurzzeitgedächtnisse

Möglicherweise bin ich ja verflucht, denn ich habe nicht die Gabe, die viele andere haben, die sich den Luxus der Vergangenheitoptimierung gönnen. Was ich damit meine? Nun, es gibt (offenbar oder erwiesen) eine Funktion im menschlichen Gehirn bzw. im menschlichen Verstand, der es dem Menschen ermöglicht, viele (vielleicht sogar die meisten) schlechte Erfahrungen und Erinnerungen aus der Vergangenheit nahezu ersatzlos zu streichen. Diese Funktion soll scheinbar dafür sorgen, dass der Verstand nicht damit belastet wird, zuviele miese Nummern des bisherigen Lebens abzuspeichern und sich damit zu belasten. Die Folge daraus – die Menschen vergessen bzw. verdrängen Geschichten aus der Vergangenheit, über die sie sich damals, als diese passierten, maßlos aufgeregt oder geärgert haben. Ein “schönes” Beispiel, welches ich gern heranziehe, ist die Bundeswehrzeit. Ich selbst habe als W 15er gedient und hatte einen wirklich lauen Job in der Pressestelle der Bundeswehr in der Sophienterasse in Hamburg. Und obwohl ich dort im Grunde nichts auszustehen hatte (Heimschläfer wie Boldt, mehr Sold durch die Auszahlung des Frühstück- und Abendbrot-Geldes etc.) weiß ich noch genau, wie mich diese 15 Monaten angeödet und mich einfach nur Zeit gekostet haben. Wenn ich mit anderen spreche, so können die aus ihrer Bundeswehrzeit nur die lustigen Geschichten wiedergeben, die Saufgelage mit den Kameraden oder die Pannen während einer Übung. Sie haben offenbar die Gabe, die Katastrophen und Drangsalierungen von Vorgesetzten auszublenden und zu vergessen. Leider kann ich das nicht.

Ich kann und will das eben auch nicht in Bezug auf den KSV und somit kommen wir zum eigentlichen Thema dieses Blogs. Während es anderen offenbar gegeben ist, jeden Juli die Festplatte neu zu starten und sich selbst zu reseten, weiß ich noch zu genau um die Desaster der Vergangenheit und so sehr man sich selbst eventuell damit belastet, so finde ich es dennoch wichtig, diese Dinge nicht zu vergessen. Ich weiß beispielsweise noch ganz genau um die zahllosen Stunts des vom Boulevard erfundenen “Dukaten-Didi”, dessen Ernennung eine der zahlreichen Sargnägel für diesen Verein darstellte. Viele meinen heute, nur 8 Jahre danach, dass Didi eigentlich doch gar nicht so verkehrt war und als Sportchef war er die Rakete schlechthin. Nein, war er nicht und wird er auch nicht werden, so sehr man die Vergangenheit auch zu verschönen versucht. Der Mann war eine Katastrophe, genau wie der Aufsichtsrat mit Gestalten wie Ertel, Erhardt, Floberg. 

Ich habe auch nicht vergessen, wie der Einstieg des “Gönners” dazu beigetragen hat, diesen Verein zu dem zu machen, was er heute ist. Im Zusammenspiel mit seinen Marionetten Gernandt und Co. hat er, “beraten” von Semi-Verbrechern wie Calmund und Struth, diesem Verein Transfers, angefangen bei van der Vaart bis zu Hahn etc., aufgezwungen, weil seine Buddies davon profitierten und weil seine Frau den einen oder anderen Fehleinkauf irgendwie lustig fand. Die Transfers finanzierte der Kernbeißer dann erstmal, ließ sich dann aber, als der KSV nicht zahlen konnte, für den Gegenwert AG-Anteile überschreiben, die durch das Volksparkstadion abgesichert sind. Die Monstergehälter dieser Söldner bezahlte dann aber nicht der “Gönner”, sondern der Verein, einer der Hauptgründe dafür, dass er heute finanziell derart in der Scheiße steckt. 

Ich habe ebenfalls Spieler wie Lasogga, Holtby und viele andere nicht vergessen, die bei einem potenziellen Abstiegskandidaten mehr als € 4 Mio. pro Jahr bekamen, Spieler wie Wood und Papadopoulos noch (deutlich) mehr. Über all diese Deals und Verträge hüllte die Hamburger Presse eine Art Mantel des Schweigens, erst Jahre später kamen dann die Details ans Licht, gewußt hatten sie es natürlich die ganze Zeit über. Ich habe noch bestens die Geschichten des Beirats im Hinterkopf, Stichwort: Wahl von Präsident Pinselreiniger. Ich vergesse weder Rom noch alles andere rund um Heimschläfer Boldt. Ich kann mich an nahezu jedes Gespräch und jede interne Sitzung rund um HSVPlus erinnern, an Gespräche mit Initiatoren, Strippenziehern und Anwälten. An Treffen im Vorstandsbereich des Vereins, an informelle Treffen mit Jörn Wolf und Linkmichel Marketing-Hilki. Nichts davon habe ich vergessen oder verdrängt und manchmal beneide ich die, die all diese Gespräche und Details nicht wissen müssen oder die irgendwo im Hochsauerland in einer versifften Bude sitzen und die Fresse aufreißen können, ohne all diese Geschichte hautnah miterlebt zu haben. 

Denen ist nämlich die Gabe in die Wiege gelegt worden, maximal von Spieltag zu Spieltag bzw. von 12 bis Mittag zu denken. Sie vergessen 5 sieglose Spiele  und 10 Siege aus 27 Spielen genauso schnell, wie sie ihre Flasche Mariacron leeren, ich leider nicht. Von mir aus können sie ja gern, wenn es ihnen damit besser geht, aber dann sollen sie auch verdammt nochmal das Maul halten, wenn es um etwas anderes geht als um die Beflockung ihres XXL-Trikots oder ob man lieber “Scheiß-St. Pauli” oder “Scheiß Werder Bremen” orkt. Aber das tun sie natürlich nicht, sie meinen sich an jedem Thema beteiligen zu müssen. Dabei erhalten sie ihre Informationen über “ihren” Verein aus der Mopo oder von Münchhausen Scholz, der miesesten Hofschranze, seit Dieter Matz zum Uwe Seeler-Betreuer mutiert ist. Und ernsthaft, diese Mentalamöben wollen mir etwas über diesen Verein erzählen? Zum totlachen 😀 😀 😀 Sie sitzen hinter ihren Rechnern oder an ihren Smartphones und geben sich irgendwelchen idiotischen Namen oder noch schlimmer, die kopieren einfach einen anderen Nick. Sie leisten sich den Luxus nicht zu wissen, was ich weiß, aber anstatt den Kopf zuzumachen, wenn sich Erwachsene unterhalten, keifen sie dümmlich dazwischen, weil sie auch etwas Aufmerksamkeit brauchen und sie von ihren Pflegern nicht bekommen. 

Beispiel gefällig? 

 2 Minuten zuvor
 
Ich gehe jede Wette ein, den gleichen Scheißdreck hat “Horstbertl” (im Gegenstz diesem Opfer habe ich Horst Bertl persönlich kennengelernt) bereits 1997 gedacht, 2011 sowie 2014 und 2018 geschrieben und er wird den gleichen Scheißdreck auch 2025 wieder schreiben. Weil er in der Lage ist, zu vergessen. Weil er nichts von all dem weiß, was dort tatsächlich abläuft. Weil er als Quelle für seinen KSV-Optimismus die Klickbait-Mopo und Hofschranze Münchhausen hat. Und es geht ihm gut dabei, jedenfalls bis zum nächsten verpasst Aufstieg, denn dann wundert er sich wieder. Aber nur ganz kurz. Ich kann mich erinnern, dass ich einmal auf der Tribüne im Volksparkstadion versucht habe, ein ernsthaftes Gespräch über Hintergründe in diesem Verein zu führen. Der Gesprächsversuch endete nach ca. 3 Minuten, weil mir klar war, dass es zu nichts führt. Der Mann hatte keine Ahnung, er wusste nicht einmal die Namen der handelnden Personen. Aber er wollte mir erzählen, wie der Hase bei diesem Verein läuft, dass man auf einem guten Weg sei, endlich die richtigen Spieler und die richtigen Führungskräfte hätte und dass Kühne demnächst eine dreistellige Millionensumme schenken würde. Das war 2017 und ich bin zu 100% sicher, dass der Vogel dieses Gespräch am nächsten Tag vergessen hatte. Ich nicht. 

 

Von | 2022-04-08T08:03:23+02:00 8. April 2022|Allgemein|13 Kommentare

13 Comments

  1. Demosthenes 8. April 2022 um 14:59 Uhr - Antworten

    Ein wunderbarer Blog, Grave, lasse ich mal einfach so stehen.

    Stattdessen biete ich eine kleine empirische Untersuchung zum User “Gravesen” im Blog “MeinVolkspark” an. Ich habe alle seine Kommentare zum Beitrag „Der HSV steigt auf – sagt die Konkurrenz“ vom 7.4.22, Stand 14 Uhr, zusammengefasst.

    Von insgesamt 122 Kommentaren stammen 18 allein von diesem User. Davon entfallen auf
    – Reaktionen auf Beiträge von Calimero 7
    – Reaktionen auf Beiträge von Alex 4
    – Reaktionen auf Beiträge von Flotti 4
    – Reaktionen auf Beiträge von hessenadler 1
    – Reaktionen auf Beiträge von paulino 1
    – Reaktionen auf Beiträge von bramfelder 1

    Eigene Blogbeiträge, also Kommentare, die sich auf das eigentlich Blogthema beziehen und nicht Kommentare zu den Kommentaren anderer User sind, finden sich exakt:

    0,0 (in Worten Nullkommanull)

    Von diesen 18 Kommentaren ist nur ein einziger positiv/konstruktiv:


    8.4. ca. 8 Uhr
    Antworten Bramfelder
    👍👍
    Sehr guter Kommentar bitte gerne öfters sowas!
    Aber einmal muss ich dir wieder sprechen, auch unter Titz hatte man angefangen langfristig zu planen und auf junge Spieler gesetzt.

    Sämtliche übrigen 17 Kommentare sind teilweise beleidigende Abqualifizierungen der Kommentare anderer User und haben keine inhaltlich bezogene Relevanz bzw. sachliche Argumentation.

    Hier alle Kommentare des Users zum Nachlesen im Wortlaut. Die sehr häufigen Rechtschreib- und Grammatikfehler sind vom Original übernommen.


    7.4. ca. 23 Uhr
    Antworten Alex
    Das du Fussball keine Ahnung hast ok, deshalb siehst du die Schwächen von Suhonen nicht.
    Aber das du auch nicht rechnen kannst wusste ich bis jetzt nicht!
    Kannst du außer Mist schreiben und Leute beleidigen sonst noch was?

    8.4. ca. 0 Uhr
    Antworten Alex
    ENDE =MIST
    Immer das selbe bei dir!
    Klar weil du regelmäßig denn kürzeren gezogen hast.
    Aber Flotti bitte mal was zu Alex Beleidigung schreiben, Ich bin gespannt.
    Aber wie immer wird nix von dir kommen.

    8.4. ca. 0 Uhr
    Antworten Flotti McFlott
    Immer wieder lustig wie du ein Opfer zum Täter machen möchtest!
    So kann man von sich ablenken, gute Idee von dir!

    8.4. ca. 0 Uhr
    Antworten Flotti McFlott
    Also Flotti solche Sachen sind für dich doch angeblich keine Beleidigungen, sonst würdest du doch hier nicht mehr schreiben oder hast du das schon vergessen?
    Und wie wollen mal klarstellen das die Beleidigung immer von euch ausgehen, besonders die Spitznamen!
    Und hier mal die Beleidigungen von euch, besonders toll Alex:
    geisteskranker Klippschüler
    hirnlose Blogaffe
    du in die Kiste gesprungen bist,
    Systemsprenger
    Hirnlosen
    kognitiv teilmöblierte
    Und das habe ich in zwei Minuten gefunden.
    Zu Rassist: das was Alex über Jatta schreibt ist halt Rassismus.

    8.4. ca. 1 Uhr
    Antworten Calimero
    Welchen Spiele habe ich angriffen?
    Und nach deiner Theorie hat sich Flotti und Alex als Pauli und Werder Fan geoutet!!
    Die greifen ja fast alle Spieler, jeden Trainer und Funktionär an!!
    Hoffe du merkst schon das du da
    Mist geschrieben hast!

    8.4. ca. 1 Uhr
    Antworten Calimero
    Echt und wer?

    8.4. ca. 1 Uhr
    Antworten Alex
    Seltsam das durch das Harakiri-Passspiel bis jetzt noch kein Gegentreffer entstanden ist im Gegensatz zu langen Bällen.
    Dein Schreiben gegen Jatta wird durchs wiederholen auch nicht richtig!

    8.4. ca. 1 Uhr
    Antworten Calimero
    Dann muss du ja jetzt aufpassen mit deinen Beschimpfungen, Mehrfach-Accounts und Lügen.

    8.4. ca. 2 Uhr
    Antworten Alex
    Sagt der der hier täglich Amok läuft 😂😂😂😂
    Aber melde dich doch sobald du mal normal bist und was über Fußball gelernt hast.
    Dein Athletik-TraineSchein bringt dir hier nicht viel.

    8.4. ca. 2 Uhr
    Antworten hessenadler
    Natürlich nicht.

    8.4. ca. 8 Uhr
    Antworten Calimero
    Du bist ein Meister in fehlerhaften Behauptungen 👍
    Aber hast du jemals mal was über Fußball geschrieben ?
    2-3 mal und das war jedesmal Müll.
    Aber toll das du endlich Ruhe gibst.

    8.4. ca. 8 Uhr
    Antworten Calimero
    Wieso willst du jetzt unsere Defensive so schwächen?

    8.4. ca. 8 Uhr
    Antworten Calimero
    Kalle Ralle ?

    8.4. ca. 8 Uhr
    Antworten Calimero
    😂😂😂
    Welche Anschuldigungen?
    Die sind von dir gekommen und Achtung deine IP Adresse liegt vor!
    Aber wie kommst du auf diesen Schwachsinn und besonders vorher soll der NordKoreaBlog meine IP Adresse haben?

    8.4. ca. 13 Uhr
    Antworten Paulinho
    Hallo Paulinho, also soll ich mich hier weiter ohne Grund von der Alex-Fraktion beleidigen lassen?
    Ok man sagt der klügere gibt nach, aber dann gewinnen immer die dummen!!
    Wenn du dir das mal genau anschaust beleidigen mich immer zuerst die Leute, besonders Legendenbetreuer und der Typ mit der Eierschale 😂.
    Sobald du deren ihre Fehler aufzeigt, kommt die alle und fangen an alle zu beleidigen, findest du das richtig?
    Aber du darfst mir gerne versuchen das Gegenteil zu Beweisen! Ich bin gespannt, aber du wirst es nicht schaffen!
    Oder halt die vielen falschen Behauptungen von Alex und Flotti oder deren Beleidigungen an Spieler usw.
    Bestes Beispiel gestern wieder Alex der schreibt das Jatta nur spielt weil er ein Flüchtling ist!! Ich weiß nicht wie man so ein Schwachsinn schreiben kann! Das schlimme ist, dadurch das er es immer wieder wiederholt (dadurch bleibt es immer noch Mist) glauben mit Sicherheit einige Fans sowas!!!!!!
    Also solltest du mal eher Darm, Legendenbetreuer, Flotti usw anzählen.

    8.4. ca.13 Uhr
    Antworten Flotti McFlott
    Ach sobald einer eine anderer Meinung hat ist der nix für dich.
    Toll wie du mit berechtigter Kritik umgehst.
    Das muss du mal dringend überdenken!

    8.4. ca. 13 Uhr
    Antworten Flotti McFlott
    Klar ist es einfach gegen Walter und den HSV zu gewinnen, deshalb haben wir ja auch die meisten Niederlagen in der Liga.
    😂😂😂😂😂

    Das ist das gesamte Oeuvre des Users „Gravesen“ zum gestrigen Blog.

    Inhaltlich und argumentativ sehr dünn und nur selten mit HSV-Bezug. Hauptsächlich geht es ihm um einen Kleinkrieg mit 4 bis 5 anderen Kommentatoren, wobei diese von ihm persönlich angegangen und diffamiert, beschimpft und diskreditiert werden. Eigene fachliche fundierte Beiträge sucht man bei diesem User hingegen vergebens.

    Die daraus folgenden Schlüsse zu ziehen überlasse ich jedem selbst.

    • Gravesen 8. April 2022 um 20:13 Uhr - Antworten

      Ich hatte auch zuerst überlegt, auf den Schwachsinn einzugehen, es dann aber wieder verworfen. Es ist eindeutig zu viel Aufmerksamkeit für diesen menschlichen Scheisshaufen und er ist so krank im Kopf, dass er sich an sowas noch aufgeilt. Also sollten wir es dabei belassen, er bzw. sie sind es nicht wert

      • Demosthenes 8. April 2022 um 20:21 Uhr - Antworten

        Guten Morgen, Du alter Frühaufsteher.
        Mein “Von wegen ignorieren” comment ist ins digitale Nirwana verschwunden. Im Prinzip hast Du Recht. Ist dennoch interessant, den Müllhaufen mal als Ganzes zu sehen.

  2. Demostenes 8. April 2022 um 15:07 Uhr - Antworten

    Und ja, ich weiß, ignorieren sieht anders aus. Aber das ist auch das letzte, was ich zu dem Thema sage.

  3. atari 8. April 2022 um 16:45 Uhr - Antworten

    sehr gut geschrieben, macht deutlich worum es den meisten Leuten bei Tschüss Volkspark geht. Sie beschäftigen sich ausschliesslich mit den Kommentaren anders denkender. Es geht ihnen nur darum andere zu kritisieren, zu bepöbeln und alles besser zu wissen. Mit dem HSV oder dem eigentlichen Blog von Münchhausen beschäftigt sich sowieso fast keiner. Das ist eine Horde von Stinkstiefeln die zu viel Freizeit hat. Grave hat es mal sehr schön und zutreffend geschrieben: Im Blog von Scholz schreiben Idioten anderen Idioten das sie Idioten sind und das in täglicher Dauerschleife.

  4. uwe twiehaus 8. April 2022 um 20:32 Uhr - Antworten

    Lustig ist allemal,dass es kaum jemand gibt der die Behauptung aufstellt, dass er ein Idiot ist! Ansonsten ist es schon wichtig zu wissen,dass Messi bei den Katalanen eine halbe Milliarde abkassiert hat und sich von alleine die Frage beantwortet, wer noch richtig tickt?

  5. Freundchen 8. April 2022 um 21:29 Uhr - Antworten

    Danke Grave! Eine kleine Spende für Deine wertvolle Arbeit geht mal wieder raus. Schönen Gruß nach Australien!

  6. Lachsschrumpelklötenlecker Demosthebrainless 9. April 2022 um 03:02 Uhr - Antworten

    Fick dich, du geisteskrankes Stück Scheiße!

    • Gravesen 9. April 2022 um 03:23 Uhr - Antworten

      Lachsschrumpelklötenlecker Demosthebrainless
      fickdich@lachs.de
      2a02:908:322b:f400::cbc1

      Falls jemand eine IP-Adresse braucht

      Gesendet übrigens zur gleichen Zeit (Morgens zwischen 2 und 3 Uhr), als Hirnlosen in Münchhausens Insolvenzblog mal wieder Amok lief

  7. jusufi 9. April 2022 um 06:49 Uhr - Antworten

    Erschreckend!

    • Gravesen 9. April 2022 um 07:04 Uhr - Antworten

      Das findet du erschreckend? Davon habe ich jeden Tag 10 auf dem Spamfilter, die Meisten davon deutlich widerlicher. Seit mehr als 9 Jahren

  8. jusufi 9. April 2022 um 07:29 Uhr - Antworten

    Ja, ich finde es erschreckend! Es geht um etwas Nebensächliches wie einen abgewirtschafteten Verein. Ich verstehe nicht, warum jemand, mehrere, viele komplett die Kontrolle über ihre Worte verlieren können. Kein Benehmen, kein Anstand, einfach nur schlechte Umgangsformen.

    • Gravesen 9. April 2022 um 07:41 Uhr - Antworten

      Der obige Text ist übrigens vom gleichen Hirnlosen, der bei Münchhausen immer behauptet, er würde ja nur auf die ihm entgegen gebrachten Beleidigungen reagieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.