Was für ein Vorbeimarsch :-)

Ich habe es ja schon lange gesagt bzw. geschrieben, aber viele wollten es nicht glauben: Der KSV und der Insolvenzblog “TschüssVollspack” sind ein gegenseitiges Abbild. Es gibt, natürlich außer der geschäftlichen Verbindung, so viele Gemeinsamkeiten, dass man auf den Gedanken kommen könnte, das Schrumpelwerk Münchhausens ist so etwas wie das perverse Abziehbild des Vereins in einem kleineren Universum. Denn wie im Verein wird auch in dieser Bolg-Simulation gelogen und betrogen, dass sich die Balken biegen. Wie im Verein werden diejenigen, die nicht “auf Linie” sind, ausgestoßen und wie der Verein findet auch der Blog-Betreiber irgendwann niemanden mehr, der ihm den Scheißdreck finanzieren will. Wie im Verein machen im Blog die Verantwortlichen mehr Fehler als irgendetwas richtig und wie im Verein haben die Verantwortlichen mehr Urlaub als Arbeitszeit. Nirgendwo wird so viel heiße Luft produziert wie beim KSV, unrühmliche Ausnahme: TschüssVollspack. In diesem Blog wird mindestens so viel angekündigt und dann nicht eingehalten wie im Volkspark,  was die handwerklichen Fehler betrifft können sich Beide ebenfalls die Hand reichen. Der KSV IST TschüssVollspack und genau wie der Blog und seine beiden peinlichen Vorgänger wird er in absehbarer Zeit den Weg allen Irdischen gehen. 

Fertigmachen zum Feiern! 

 

Von | 2022-07-29T01:48:18+02:00 28. Juli 2022|Allgemein|8 Kommentare

8 Comments

  1. Gravesen 28. Juli 2022 um 23:43 Uhr - Antworten

    alwaysHSV
    2 Stunden zuvor
    Antworten Olaf Ringelband
    Auch ich habe Scholle hier schon öfter gegen Forderungen verteidigt siw den Nitzern hier nicht zustehen. Allerdings finde ich es schon richtig, dass gerdade Scholle (immerhin hauprberuflich Journalist und daher mit dem Medium bestens vertraut) seinen Blogbeitrag vor dem Einstellen schon noch mal prüfen sollte. Es kommen nicht selten Fehler vor die beim Leser Unverständnis und Ratlosigkeit hinterlassen. Diesen Anspruch sollte er schon selbst an sich haben.

    Mehr Comedy geht nicht 😀 😀

  2. Gravesen 29. Juli 2022 um 02:51 Uhr - Antworten

    KSV = TschüssVollspack

    Münchhausen am 25.07.2022
    In diesem Sinne, Euch allen erst einmal einen schönen Abend. Morgen verrät uns unser Blogfreund Dr. Olaf Ringelband, welche Erkenntnisse er aus dem Spiel und dem Auftreten der Mannschaft samt der Offiziellen ziehen konnte.

    Olaf Ringelband am 29.07.2022
    Ach, das war kein richtiger Text, nur ein paar Beobachtungen aus dem Spiel vom Sonntag. Im Moment geht es hier ja weniger um Fußball, sondern mehr um den Verein.
    Dass die Leistung der Mannschaft immer ein Spiegelbild der Kultur des Vereins (= der Organisation) ist, habe ich ja schon mehrfach erwähnt. Ich glaube, solange im Verein so ein Chaos herrscht, wird für die Mannschaft sehr schwer, eine echte Hochleistungskultur zu entwickeln.

    Heiße Luft, nichts anderes als Ankündigungen, Entschuldigungen und bla bla.

  3. jusufi 29. Juli 2022 um 07:09 Uhr - Antworten

    Die conclusio von Ringelnatz ist zwar nicht neu oder überraschend, aber immerhin ist sie m. E. zutreffend.

  4. Hein Blöd 29. Juli 2022 um 07:55 Uhr - Antworten

    Aus dem Vollspack- Bolg:

    “Die Mopo schreibt, dass der HSV für den belgischen Flügelstürmer Dompe ein Angebot abgegeben hat
    über angeblich 1,5 Mio. Sein Verein Waregem berät wohl jetzt über eine Annahme dieses Angebots.”

    1,5 Millionen für einen Spieler welcher laut Transfermarkt einen Wert von 800.000 Euro hat, und das von
    einer Firma welche nicht weiss woher sie die Kohle nehmen soll um ihre Hütte zu renovieren?
    Sollte sich das Angebot nicht als Boldtsche Gefälligkeit erweisen um den Preis hochzutreiben kämen
    mindestens 300.000 für den Spielerberater plus Gehalt hinzu, welches sich erfahrungsgemäß auf das
    doppelte der normalen Bezüge beläuft (die sogenannte “Volksparkzulage”).

    Nicht schlecht.

    Ebenfalls aus gleichen Krankenzimmer:
    “Lange nicht soviel Blödsinn hier gelesen :
    Was hat „Zuletzt hatten die HA-Kollegen berichtet, dass auch aus der Wirtschaft einige Unternehmer bei
    Wüstefeld noch immer auf Begleichung ihrer Rechnungen warten“ mit der Führung des HSV zu tun ?”

    Nun, es sagt schon einiges über den Vorstand Finanzen aus wenn er gerne mal eine Rechnung “vergisst”.
    Diese Art von “Reputation” fällt dann gerne mal auf die FAG zurück.

  5. Gravesen 29. Juli 2022 um 10:50 Uhr - Antworten

    Um Gottes Willen, Torwartkacke. Du bist wirklich das absolut unterste Ende der Nahrungskette und das will im Insolvenzbolg wirklich etwas heißen

    • Fohlenstall 29. Juli 2022 um 13:31 Uhr - Antworten

      Hab`s auch grad gelesen.Was für ein abgefuckter Typ.

  6. Gravesen 29. Juli 2022 um 22:59 Uhr - Antworten

    Stolper-Jochen Wagnermann mit einem Assist gegen einen Drittligisten und Doofmusiker KLEMMI hat schon wieder den kleinen Pimmel in der Hand. Das sind übrigens die, die immer nur mit Fakten kommen und jede Kritik niedermachen. Was für ein Arschloch

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unser Archiv