Aus die Maus!

+++++++++++++++++Breaking News++++++++++++++++++++++++

Nach aktuellen Entwicklungen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus: DFL beschließt Verlegung des 26. Spieltags der Bundesliga und 2. Bundesliga

13.03.2020 – Angesichts der Dynamik des heutigen Tages mit neuen Corona-Infektionen und entsprechenden Verdachtsfällen in direktem Zusammenhang mit der Bundesliga und 2. Bundesliga hat das Präsidium der DFL Deutsche Fußball Liga kurzfristig beschlossen, den ursprünglich heute beginnenden 26. Spieltag in beiden Ligen zu verlegen. Darüber hinaus empfiehlt das Gremium, wie geplant, der am kommenden Montag tagenden Mitgliederversammlung der Proficlubs, die Aussetzung des Spielbetriebs bis zum 2. April – also inklusive der Länderspiel-Pause – fortzusetzen.

Hintergrund ist unter anderem, dass sich im Lauf des Tages der Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus im Umfeld mehrerer Clubs und von deren Mannschaften ergeben haben und weitere Infektionen nicht auszuschließen sind. Zuvor wurde in der 2. Bundesliga nach der Profimannschaft von Hannover 96 auch für die gesamte Mannschaft des 1. FC Nürnberg durch die örtliche Gesundheitsbehörde häusliche Quarantäne verordnet.

Unverändert soll in der Länderspiel-Pause zwischen allen Clubs unter Berücksichtigung der dann vorliegenden Erkenntnisse, zum Beispiel auch hinsichtlich des internationalen Spielkalenders, über das weitere Vorgehen befunden werden. Ziel ist es weiterhin, die Saison bis zum Sommer zu Ende zu spielen – aus sportlichen Gesichtspunkten, aber insbesondere auch weil eine vorzeitige Beendigung der Saison für einige Clubs existenzbedrohende Konsequenzen haben könnte.

Schon am Montag hatte das DFL-Präsidium erklärt, dass falls es zur Verschiebung von Spielen kommen sollte, dies nach Ansicht des DFL-Präsidiums nur in Bezug auf ganze Spieltage en bloc erfolgen solle. Dies war auf Basis der aktuellen Informationslage nicht mehr gewährleistet.

Von | 2020-03-15T17:00:34+01:00 13. März 2020|Allgemein|12 Kommentare

12 Comments

  1. Fohlenstall 13. März 2020 um 17:08 Uhr

    Ich tippe mal auf ein komplettes Saison<AUS<!!!

    • Saschas Alte Liebe 13. März 2020 um 17:58 Uhr

      Und die EM ?! Nations League …
      Corona kills the Football Show.

  2. Ich 13. März 2020 um 17:37 Uhr

    „aus sportlichen Gesichtspunkten, aber insbesondere auch weil eine vorzeitige Beendigung der Saison für einige Clubs existenzbedrohende Konsequenzen haben könnte.“

    Merken die Rummenigges & Konsorten noch was?

    Es geht hier um Menschenleben!

    Vermutlich haben die wenigsten hier so etwas ähnliches schon mal erlebt. Ich jedenfalls mit meinen 52 Jahren nicht.

    Sport ist mom. so UNWICHTIG! Aber ich habe auch ein Leben ohne Fußball. Andere wohl nicht. Anders kann ich mir dämliche Fans mit Fackeln VOR einem Stadion nicht mehr erklären.

  3. Libuda 13. März 2020 um 17:39 Uhr

    Herrschaften, das wird noch lustig bzw weniger lustig. Wenn die Saison abgeblasen wird hagelt es nur so von Regressen und Klagen. Wird aber weiter geschoben, gehen bei auslaufenden Verträge den Vereinen die Spieler aus (wo die Spielerverträge enden).

  4. Saschas Alte Liebe 13. März 2020 um 17:56 Uhr

    Bei aller Sorge um die Ursachen, die Ausbreitung und Folgen dieser Seuche … den Fußball betreffend ist mir diese gründliche globale Durchwirbelung der Kommerzstrukturen doch irgendwie ziemlich sympathisch. Es gibt plötzlich für unbestimmte Zeit NULL Fußball, nix. Total Break. Ausdiemaus! Ersatz Religion macht Pause. Priester Kalle sprach den letzten Segen.

    • Saschas Alte Liebe 13. März 2020 um 18:00 Uhr

      Gipfel der Absurditäten wäre ein Rettungsschirm für die GeldverprasserSuperclubs.

  5. Gravesen 13. März 2020 um 17:59 Uhr

    Am Ende wird nur Verzicht helfen. Verzicht der Zuschauer auf Rückerstattung. Verzicht der Spieler auf (große) Teile ihrer Millionengehälter. Solidarität mit „ihren“ Vereinen. Mal gucken, wie weit diese gehen wird.

    • Ex-HSVer im Herzen 13. März 2020 um 18:27 Uhr

      Begrenzt weit. Wenn die Sonne wieder scheint, ist sich jeder selbst am Nächsten

  6. Ex-HSVer im Herzen 13. März 2020 um 18:26 Uhr

    Abwarten, was passiert… Vielleicht gibt es bald einen Impfstoff oder sinnvolle Therapie, um schwere Verläufe zu verhindern…. Noch ist alles regelbar. Wenn einige Spieltage ausfallen, wird einfach die Saison verlängert und die EM um 1 Jahr verschoben. Erst wenn Mitte April immer noch alles lahm gelegt ist, kann man weitere Pläne machen.

    Ich habe das Gefühl, es wird mit der Panik Geschäft gemacht …Aktienmarkt, Klickraten, überteuerte Preise bei Amazon (Skandal, dass es da keine Preisbremse gibt).. und viele springen auf den Zug auf.

    • Nichtkunde 13. März 2020 um 21:13 Uhr

      „Vielleicht gibt es bald einen Impfstoff“

      Mit Blick auf die Erfahrungswerte im Bezug auf andere Betacoronaviren wie SARS und MERS praktisch ausgeschlossen.

  7. Hamuburgmini 13. März 2020 um 23:42 Uhr

    Der erste Blog war wieder der Hammer. Danke Grave! Genau das ist das Problem des HSV, das Hauptproblem. Dieser sogenannte Stallgeruch mit all den Seilschaften zerstört jedwede mögliche Weiterentwicklung. Genau deswegen hat das Umfeld einen Frank Arnesen nicht akzeptiert, bzw wurde konsequent gegen ihn gearbeitet.. Wer ist verantwortlich? Der pöse Fan? Wer arbeitet zu seinen Gunsten im Hintergrund beim HSV der eine Weiterentwicklung stört?
    Ich bin gespannt wie Bundesliga / 2te Liga weitergeht. Das Verhalten des Bremer Innsen- Gesundheitssenators in Bezug auf die Absage war total konsequent. Der hat Eier sich gegen alle Widerstände durchzusetzen und. Auch uns Allen damit zu helfen. RESPEKT.

    Andere, nicht schöne Nachricht.. Amazon schrieb mir, das sich die Auslieferung des Buches auf den 30.03 verzögert… Das hat mich etwas traurig gemacht.. Happy Weekend!

    • Gravesen 14. März 2020 um 07:19 Uhr

      Tut mir leid, aber das liegt nicht an mir. Der Verlag meint, dass ein Buch dieser Art in Zeiten von Corona-Panik untergehen würde, deshalb liefert man zur Zeit nicht aus und deshalb findet auch keinerlei öffentlicher Hinweis statt. Ich habe eine andere Meinung dazu, aber letztendlich keinen Einfluss auf die Entscheidung.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv