Nur mal so….

Ich war knapp 40 Jahre Fan des KSV, habe selbst 8 Jahre für den Verein gespielt. Ich lese, allein schon berufsbedingt, fast alles, was ich in die Finger bekomme. Ich treibe mich seit 2009 in KSV-Blogs herum, habe selbst ein Buch über den Verein geschrieben. Ich betreibe selbst seit 10 Jahren einen eigenen Blog und mir sind wahrscheinlich Tausende von Menschen sowohl live wie auch virtuell begegnet. Aber einen solchen unfassbar hohlen Vollpfosten wie den Namens-Dieb Furz Anussen aka Hirnlosen aus dem Insolvenzblog habe ich noch nicht erlebt bzw. erleben müssen. Die unendliche Verblödung mit gleichzeitiger vollendeter Verdrängung jeglicher Realität, sei es nun auf den Verein oder seine Person bezogen, ist absolut einzigartig. Dieser offenbar geistig-behinderte Insasse eine geschlossenen Abteilung mit nächtlichem Zugang zu irgendeinem Anstaltsrechner ist derart kaputt, dass man normalerweise Mitleid haben sollte. Aber das gilt halt für so viele Bewohner des Insolvenzblogs, ebenso für dessen Betreiber. Mir tut jedoch keiner von denen Leid und ich wünschen ihnen ein maximal beschissenes Leben mit möglichst vielen KSV-Niederlagen 😀

Eines muss man sich doch fragen, wenn man einen Blog betreibt, sei es nun beruflich, privat oder als “Investment”: Wenn mir nach Matz Ab mit der sogenannten “Nachtschicht” mit dem gestörten Currywurst-Clown aus Wuppertal oder Reifenhöker und Wohnmobil-Trinker HIVJonny, nach der Graupenperle und nun TschüssVollspack mit HSK’s Multinick-Armee und Gummizellen-Anussen der Kommentarbereich derart entgleitet, dass man denken muss, man befindet sich in der Klapsmühle, warum ändert man dann nichts. Dem Blogbetreiber sind durch Registrierung alle Namen, IP-Adressen, Email-Adressen etc. bekannt, er könnte binnen einer Stunde für Ordnung sorgen. Arschlöcher, die nichts anderes tun, als andere zu beleidigen und die noch nicht einen Beitrag zum Thema abgeliefert haben, könnten sofort gesperrt und gelöscht werden, man muss es nur wollen. Also – warum tut Münchhausen es dann nicht? Weil es ihn einen Scheißdreck interessiert, was in seinem Kommentarbereich abläuft. Die Patienten könnten sich gegenseitig Morddrohungen an den Kopf werfen, er würde nicht eingreifen. Es sei denn, er ist persönlich betroffen. Dem Insolvenzblogger, der zugegeben hat, dass er mit dieser Stuhl- sorry Blogprobe keinen Cent verdient, geht es nur um Klicks, damit er einmal pro Jahr in irgendeiner Statistik erscheint. Was für ein beschissener Blender.

Was ist der Untschied zwischen einem Realisten und einem Hohlhüpfer? Dem Realisten ist inzwischen absolut egal, was mit diesem Verein passiert, denn er weiß, dass dieser keine Zukunft hat. Die Fehler der letzten 20 Jahren wären nur mit gewaltiger Anstrengung und wirklichem Willen auszumerzen. Dieser Wille ist jedoch nicht vorhanden, weil die notwendigen Veränderungen eben auch die Treffen könnten, die sie einleiten müssten. Der Hohlhüpfer will von all dem nichts wissen. Er will saufen und feiern und Kumpels treffen, der Rest interessiert ihn nicht nur nicht, er begreift ihn auch gar nicht. Dafür reißt er aber dem Hals am weitesten auf, pöbelt Andersdenkende nieder und hält sich für den Über-Fan. Dabei ist er leider nur eine bemitleidenswerte Wurst, die demnächst wieder heulend in der Bahn oder dem Auto Richtung Sauerland fährt und sich dann wundert, warum es wieder in die Hose gegangen ist. 

ENDE ohne MIST

Und die Platte beginnt von vorn und beinhaltet nichts als Schwachsinn. Eigentlich sollte man auf den Geisteskranken gar nicht eingehen, aber es ist schon interessant, was er alles weiss. 😂😂😂😂

Von | 2022-05-19T23:42:01+02:00 10. Mai 2022|Allgemein|15 Kommentare

15 Comments

  1. Gravesen 10. Mai 2022 um 08:55 Uhr

    LügenLachst, ENDE=MIST, FeiglingAlex, Wette verloren, FlottiMcFlasch .DemosDepp, NordKoreaBlog, immer falsch gelegen, LügenMemo, McFalsch (alles 1:1 kopiert)…

    Dann knackt die Schallplatte und es geht von vorn los.

    Im Arsch von Lachs, McFalsch, NordKoreaBlog, DemosDepp, immer falsch gelegen, Wette verloren…

    Gibt es nicht irgendjemanden hier, der psychologisch bewandert ist und die Krankeit benennen kann, an der Furz Anussen leidet? Oder ist es einfach nur unendliche Dummheit?

  2. jusufi 10. Mai 2022 um 09:05 Uhr

    Schizophrenie

    Schizophrenie ist eine psychische Erkrankung, die verschiedene Formen annehmen kann. Sie gehört zu den so genannten «psychotischen Störungen».

    Schizophrenie äussert sich durch eine sehr schwere Beeinträchtigung der psychischen Funktionen, die Gedanken werden wirr, der Sprachfluss zusammenhangslos und nicht oder nur sehr schwer nachvollziehbar. Die Betroffenen haben grosse Schwierigkeiten, sich emotional der Situation angemessen zu verhalten. Ausserdem sind sie unorganisiert und legen ein Verhalten an den Tag, das für das Umfeld unverständlich ist.

    Ein weiteres Anzeichen ist eine verzerrte Wahrnehmung der Realität: Die Person sieht, hört, spürt oder nimmt Dinge wahr, die es nicht gibt. Sie kann unter Verfolgungswahn leiden und den Eindruck haben, dass jemand ihre Gedanken liest oder stiehlt. Die betroffene Person ist überzeugt, dass das, was sie fühlt, der Realität entspricht. Ihre Gedanken, Empfindungen und Visionen gehen oft mit starken Ängsten einher. Diese Symptome werden als «psychotisch» eingestuft.

    Schizophrenie kann erhebliche Auswirkungen auf das Sozialleben haben und grosses Leiden verursachen. Die Person entfernt sich von der Realität und zieht sich zurück. Denken, reden und handeln bereiten ihr immer mehr Mühe. Sie bekommt Konzentrations- und Gedächtnisprobleme und zeigt immer weniger emotionale Reaktionen.

    Oft hängt der Krankheitsbeginn mit einer biologischen Veränderung zusammen (Jugendalter, Schwangerschaft) und entwickelt sich schrittweise. Sie kann aber auch plötzlich eintreten, zum Beispiel nach einer depressiven Episode oder nach einem Selbstmordversuch. Man spricht von Schizophrenie, wenn die Symptome mindestens ein Monat ununterbrochen andauern, wenn man andere Ursachen (z.B. körperliche Erkrankungen oder Konsum bestimmter Drogen) auschliessen kann.

  3. Kevin allein in Hamburg 10. Mai 2022 um 09:23 Uhr

    Jetzt stell sich doch mal einer vor, was in dem seinem Schädel passiert, bei einem Aufstieg des KSV…..
    So viele Tabletten gibt es gar nicht.

  4. Greer 10. Mai 2022 um 11:46 Uhr

    Der Voin Molkspark-Gravesen ist zwischen Ende 40 und Mitte 50, sieht aber wesentlich älter aus. Er ist Single, hat nie Familie gehabt und ist arbeitslos. Er kann mit sich selbst nichts anfangen und sitzt daher den ganzen Tag vor dem Rechner, denn nur in der Anonymität des Netzes kann er sozial agieren. Sozial agieren heißt dabei, dass er in Chatrooms/Blogs/Foren eine dicke Lippe riskiert, andere User beleidigt und durch inflationären Verbrauch von :D-Emojis jegliche Kritik von sich abperlen lässt. Dabei verfasst er selber nie etwas Brauchbares oder Sinnvolles, dazu ist er auch gar nicht in der Lage, er reagiert nur auf die Beiträge der anderen User. Er ist im Grunde ein armes Schwein, das dringend in ein “Betreutes Wohnen”-Programm gehört, mit dem aber außer seinen Freunden “Schnaps-Kalli” und “Fusel-Siggi” niemand etwas zu tun haben will…. zumindest nicht nüchtern. Man wartet quasi, dass die Natur diesen Fauxpas irgendwann von selbst korrigiert.

  5. Demostenes 10. Mai 2022 um 11:55 Uhr
    • Gravesen 10. Mai 2022 um 12:03 Uhr

      Familie Trümmerbruch

      • Demosthenes 10. Mai 2022 um 12:12 Uhr

        Hirnlosen hat Free-WLan nur zwischen 00:00 und 03:00 Nachts in seiner Obdachlosenunterkunft in der Augustenstraße, das erklärt auch seine seltsamen Kommentarzeiten.

        Es gibt sogar ein Lied über ihn: https://www.youtube.com/watch?v=6UZCVFGMiC4

  6. Sportjournalist Scholz 10. Mai 2022 um 13:16 Uhr

    Fast immer beinhalten seine Beiträge irgendetwas mit “Anal” in jedweder Form.
    Sucht er seine wirkliche sexuelle Orientierung und ist deshalb verstört? Wurde die Phase in seinem Leben unterdrückt?

  7. Ostseesamurai 10. Mai 2022 um 14:00 Uhr

    Vielleicht geht ihm grade das Leben am Arsch vorbei…*man weiss es nicht*

  8. Knut 10. Mai 2022 um 16:42 Uhr

    Eventuell wollte er aber einfach nur auf Schule und Arbeit schei…..

    Das war aber wohl zeitlich nicht darstellbar.

  9. Der Greif 10. Mai 2022 um 20:12 Uhr

    Es ist einfach jahrzehntelanger Alkoholmissbrauch, der ihm das Hirn zerfressen hat. Womöglich noch Konsum synthetischer Drogen und dann noch eine angeborene Minderbemitteltheit. Das alles in Kombination ist zum Glück selten.

  10. ToniHH 10. Mai 2022 um 21:25 Uhr

    Muss ja eine Monster-Zahn-OP gewesen sein

    Die Prothese hat wohl nicht gepasst oder
    wahrscheinlicher keine Genehmigung seitens der Krankenkasse, soweit vorhanden natürlich.

    Oder hat der Insolvenzverwalter die Goldkrone mit der Zange rausgezogen?

    Tja Fragen über Fragen….

  11. uwe twiehaus 10. Mai 2022 um 21:46 Uhr

    Nur Felix wird den HSV zum Aufstieg verhelfen können, und alles andere ist Phrasendrescherei!

  12. Gravesen 10. Mai 2022 um 23:12 Uhr

    Typen wie Furz Anussen aka Hirnlosen sind wie ein Verkehrsunfall – jeder findet ihn Scheiße, aber die Meisten gucken trotzdem hin. “Interessant” wird es, wenn man aus 10 Jahren Blog Zitate von mir verwendet, die gar nicht von mir stammen, aber man kann es ja einfach mal ohne Quellenangabe rausrotzen, irgendein Penner wird es schon glauben. Wenn man Opfer wie Anussen oder den Rest der Wichs-Brigade konfrontiert und sie um Beweise bittet, kontern sie mit: “Beweise du doch erstmal”. Wenn man ihnen fortwährende Beleidigungen vorwirft, behaupten sie, sie hätten damit nicht angefangen und würden sich lediglich zur Wehr setzen. Es macht absolut keinen Sinn, sich auf direktem Weg mit ihnen auseinanderzusetzen, man wird nie durchdringen.

    Mehr als bezeichnet ist jedoch, dass der Insolvenzblogger all das einfach weiterlaufen lässt, weil es ihm Klicks bringt. Wahrscheinlich ist er noch kaputter als Anussen und Co.

  13. Gravesen 11. Mai 2022 um 00:21 Uhr

    Ich habe mir gerade mal den Spaß gemacht und nachgezählt. Im Insolvenzblog stehen aktuell 397 Kommentare unter einem nichtsagenden Blog, davon 81!!! vom User Furz Anussen aka Hirnlosen. Damit dürfte klar sein, warum Münchhausen diese Stuhlprobe nicht sperrt.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv