Ich könnte mich wegschmeißen :-)

Hey Lachs, du altes Känguru-Arschloch. Deutschland kommt weiter, fucking Australien nicht. Bam!! In your face, asshole! 

Genau, du Fascho-Wichser. Und deshalb seid ihr Fans dieses verlogenen, verdreckten Scheißvereins. 

Herzlichen Glückwunsch nach Japan, nach Marokko, an den Senegal, an die USA und besonders an meine Freunde hier in Australien. Der deutsche Fußball ist ein Spiegel der Gesellschaft und ein Spiegel der gesamten Entwicklung im internationalen Profi-Sport. Der deutsche Fußball ist inzwischen genauso mittelmäßig wie das Land Deutschland mittelmäßig geworden ist bzw. gemacht wurde. 

Hähähähähä

Deutschland ist so Scheiße wie der KSV.

 

 

Bias morgen 😂😂😂😂😂😂 Heute versuche ich, Herrn Papanefuß anzurufen 

Von | 2022-12-02T01:28:57+01:00 1. Dezember 2022|Allgemein|26 Kommentare

26 Comments

  1. atari 1. Dezember 2022 um 22:03 Uhr - Antworten

    Worüber soll der Insolvenzblogger denn jetzt im Dezember “berichten lassen”. So ein Mist aber auch 🙂

    • ToniHH 1. Dezember 2022 um 22:33 Uhr - Antworten

      😅😅😅genau!!! Und Danke 🇯🇵

  2. Maddin 1. Dezember 2022 um 22:36 Uhr - Antworten

    Ich finde die 200Mio´s Zwangsgebühren schon gut angelegt. Schließlich können sich 26 Edeljogger jetzt einen neuen 3 Tonnen SUV mit 500 PS kaufen um die Erderwärmung am Köcheln zu halten.
    1000 Krankenschwestern, Pflegefachkräfte oder KITA Mitarbeiten kosten übrigens auch 50 Mio´s im Jahr.

  3. Etebaer 1. Dezember 2022 um 23:48 Uhr - Antworten

    Die Gewinner der WM sind Füllkrug und die fehlenden Spielertypen – alle anderen sind jetzt da, wo sie hingehören!

  4. Gravesen 2. Dezember 2022 um 00:34 Uhr - Antworten

    Und bei Insolvenzbolger Münchhausen ist mal wieder gar nichts darstellbar. 😀

    Und Euch allen noch einen schönen, spannenden Fußballabend. Bis morgen!

    Wie immer bei dem Blender – heiße Luft.

    • Kay 2. Dezember 2022 um 01:17 Uhr - Antworten

      Wieso? Always Binde und Kosifurz regeln das doch aktuell für die Blog Pfeife. 🙂
      Bitte alles so weiterlaufen lassen! HVV, Kühne, Aussichtsrat, Beirat, Team, Trainer und Heimschläfer, Hirnlosen usw. ich fühle mich bestens unterhalten! 😍 Also…. Bitte nix ändern…. 👍

  5. Ex-HSVer im Herzen 2. Dezember 2022 um 01:46 Uhr - Antworten

    Haha! Ich hab schon bei dem asozialen Kommentar gedacht: „Die Oper ist erst dann aus, wenn die fette Lady gesungen hat.“

    Gut ausgedrückt! Die WM ist in der Tat ein Spiegel der Gesellschaft. Satte, überbezahlte Milchbubis und Player (analog Politiker, CEOs), die sich nicht auf ein konkretes Ziel fokussieren, sondern mental träge und satt sind aufgrund der fetten Konten und ihres Startums. Und sich lieber mit ihren Bitches bei Social
    Media präsentieren statt knallhart zu arbeiten. Da lobe ich mir noch die Malente-Zeiten.
    Was für ein blasser Trainer, der meiner Meinung nach lediglich die Qualität hat, an der Spitze als Assistenztrainer zu funktionieren (Bayern war aufgrund von Lewandowski ein Selbstgänger). Bierhoff schwallert schon seit jeher Plattitüden und ist ein Lutschbuddel. Und der DFB-Präsident sollte ein Tütü tragen, denn mehr Mut als eine 4-jährige hat er nicht. Deutschland = Waschlappenland und bloooooooooooooß nix ändern. Wird auch so gehen,
    🤮🤮🤮🤮🤮

  6. atari 2. Dezember 2022 um 04:59 Uhr - Antworten

    Ob beim HSV oder jetzt auch bei der WM, diese Typen liegen immer falsch reissen aber ständig die Klappe bis zum Hals auf. Das sind genau die, die meinen Austria ist Australien und Costa Rica liegt in Afrika. Dumm wie ein Stück Brot und spätestens im Mai, nachdem alle Vorhersagen nicht eingetreten sind, verschwinden sie wieder für ein paar Monate.

  7. atari 2. Dezember 2022 um 05:05 Uhr - Antworten

    Es ist auch immer das Gleiche. Schaut man nach Belgien wächst dort über Jahre eine Truppe super junger Fußballer zusammen. Dann schmeisst man die Geld zu und schon gehts bergab. Bei uns ist es nicht anders. Havertz und Werner gehen jetzt wieder an die Playstation und zocken 2000 Stunden Formel1 Online Rennen, natürlich unter anderem Namen.

  8. Spahic 2. Dezember 2022 um 05:26 Uhr - Antworten

    Sehr bedenklich ist die Berichterstattung. Bei ARD – der NDR-Skandal wird ja eben nicht aufgearbeitet – wird Neuer vor dem Treffer zum 1-1 eine starke Parade bescheinigt, im Highlight-Video wird die Wiederholung der Szene, in der Neuer den zentralen, nicht besonders harten Ball wie ein Volleyballer prallen lässt, rausgeschnitten. Auch der entscheidende Gegentreffer gegen Japan – klarer Stellungs- und Haltungsfehler von Neuer – wurde kaum thematisiert. Gut möglich, dass da die Telekom (Magenta TV), Anteilseigner und Sponsor der Bayern, ihre Interessen zu wahren versucht. Man kann sich gut vorstellen, wie die Medien dann im real life systematisch benutzt werden.

    • HSVHannoveraner 2. Dezember 2022 um 09:17 Uhr - Antworten

      Genau das befürchte ich inzwischen auch. Zufall kann das alles bald nicht mehr sein:

      Fängt im Liga -Betrieb an wenn arg strittige Szenen gegen ‘kleine’ Mannsxhaften nicht mehr wiederholt werden, es – so versehentlich einmal etwas gegen den FCB gepfiffen wird, das Programm für einen ARD- Beennpunkt unterbrochen wird, und Fußball -Deutschland für das WE nur noch ein Thema kennt.

      Die Tage darf ein Funktionär unwidersprochen etwas von “Neuer ist der beste Torwart der Welt” in die Medien blasen….nur damit der irgendeinen behämmerten Einsatzrekord erreicht.

      Wie schon 1986 hat das Festhalten am bisherigen Stammtorwart ein besseres WM-Abschneiden gekostet!

  9. Hein Blöd 2. Dezember 2022 um 07:04 Uhr - Antworten

    Beschreibe die Arroganz eines KSV- Fans in einen einzigen Satz:
    “Deutschland kommt weiter, fucking Australien nicht.”
    Und schon schlägt Gott Karma, das alte Arschloch, gnadenlos zu… 😀

    Jaja, die Fresse groß aufreissen und nebenbei das Vorurteil über die Volksparkgänger bestätigen.
    Kotzminus ist aber auch nicht schlecht wenn er fragt warum keiner von den KSV- Weltstars mitreisen
    durfte. Die hätten mal eben alle drei Spiele gewonnen und so ganz nebenbei das Publikum mit ein
    paar Stepptanzeinlagen unterhalten.
    Wobei ich ihn hier entweder Sarkasmus oder einen hohen Alkoholspiegel unterstellen würde…

    Tja, hat nicht geklappt.
    Gegen Japan halt verloren, gegen Spanien ein Unentschieden, und mal eben gegen Costa Rica
    gewinnen, schon ist man weiter. Blöd nur das Japan auch noch mitspielt, konnt’ ja keiner ahnen… 😀

    Bin mal gespannt womit der Plattfisch nun in den nächsten Wochen seinen Bolg füllen wird, die
    Quelereien im Vorstand interessieren ihn ja angeblich nicht.

  10. Gravesen 2. Dezember 2022 um 08:17 Uhr - Antworten

    Derweil lanciert Judas Bildt mit dem VfB Stuttgart das nächstes Rom-Gerücht, um seinen Vertrag verlängert zu bekommen. Es ist so lächerlich durchsichtig

    Wie das Abendblatt aus Stuttgarter Kreisen erfuhr, ist der HSV-Manager einer von mehreren Kandidaten für die vakante Position

    Die Steigbügelhalterein des Medienpartners Auftragsblatt ist inzwischen an Peinlichkeit kaum noch zu toppen

  11. Tom 2. Dezember 2022 um 08:28 Uhr - Antworten

    Und das Auftragsblatt wirft sich ihm erneut zu seinem Füßen

    Der Vergleich DFB und KSV ist aber sehr treffend. Ähnliche Skandale in Sachen Korruption und Betrug. Bierkrug macht auch nach zwei Blamagen noch weiter und fühlt sich sehr gut.

    Nichts wird sich ändern und die Presse schiebt auch hier die Schuld auf Spanien und den Schiri beim Spiel der Japaner.

    Ich freue mich immer noch über das vorzeitige Aus. Soll sich die Mannschaft (die keine ist) wieder auf ihre Binde konzentrieren. Das können sie

  12. History 2. Dezember 2022 um 08:28 Uhr - Antworten

    Entscheidend war für mich gestern der Satz von Schweini als er sagte, dass den Spielern die Gier und Bereitschaft fehlte.

    1980 EM Titel, 1982 Vize Weltmeister. Und 1984 Vorrunden Aus bei der EM in Frankreich.

    Es war die gleiche (falsche) Diskussion die aufkam, ist das das Ende der glorreichen Zeiten usw …

    Und 1986 waren sie wieder im WM-Finale. Nicht weil Deutschland schönen Fußball spielte nein, das war es nicht. Aber sie hatten die Gier und Überzeugung auch mit weniger spielerischen Mitteln einen Gegner wie Frankreich im Halbfinale zu schlagen. Ein paar Prozent mehr grätschen als der Gegner (D.Jacobs, beide Förster Brüder und Briegel) und schon bist du wieder dick im Geschäft.

    Dafür muss man den richtigen Trainer haben der diese Sieger Mentalität mitbringt und implementiert, aber auch die Spieler die bereit sind, sich zu quälen.

    Ist ja in der 2. Liga auch nicht anders !

    Darmstadt ist ja nicht Tabellenführer weil sie den schönsten Fußball spielen. Aber Trainer und Mannschaft besitzen die Gier und Überzeugung Spiele gewinnen zu wollen. Deswegen werden sie auch aufsteigen. Beim HSV ist das bis zum Schluss eine Zitterpartie mit offenem Ausgang.

  13. History 2. Dezember 2022 um 09:03 Uhr - Antworten

    Boldt hat wieder die Propagandamaschine aktiviert. Nach Rom winkt nun der VFB mit einem Vertrag.

    Bitte lieber AR: Vertrag mit kleiner Abfindung sofort auflösen !

  14. jusufi 2. Dezember 2022 um 09:10 Uhr - Antworten

    Boldt versucht diesen albernen Bauerntrick ein zweites Mal? Gut, beim HSV mit seinen verblödeten Anhängern kann es begleitet von den Medienpartner natürlich klappen. Nur dort!

    • Claudia 2. Dezember 2022 um 18:31 Uhr - Antworten

      Aus eigener Erfahrung weiß er, dass man beim HSV auch 10-15 x denselben Trick machen kann -> Calmund, Struth und deren Ladenhüter, die man dem HSV für viel Geld als Mega-Granaten angedreht hat.

  15. atari 2. Dezember 2022 um 09:27 Uhr - Antworten

    wenn der HSV Boldt gegen Mislintat tauscht hätte er sich tatsächlich sportlich verbessert

  16. Sportjournalist Scholz 2. Dezember 2022 um 10:34 Uhr - Antworten

    Okay wir starten also die Erfolgsformel BMW und starten sie doch einen Spendenaufruf.
    Diese Spenden sollen die Umzugskosten übernehmen.
    BMW die Erfolgsformel für den HSV

    Boldt muss weg und wir übernehmen die Umzugskosten

  17. Bidriovo 2. Dezember 2022 um 10:52 Uhr - Antworten

    Überall wo ein Sportdirektroposten frei wird/ist, ist Boldt ein heiß gehandelter Kandidat. Als wäre ein nicht erfolgreicher Zweitligamanager die Personalien, um die sich alle Vereine reißen… Einfach lächerlich.

  18. Kevin allein in Hamburg 2. Dezember 2022 um 13:37 Uhr - Antworten

    Der Bildt kann ja mit Bierschiss tauschen.
    Demnächst wird der Posten frei.
    Und der Pseudo Trainer mit einer Taktik im Laptop kann den anderen freien Posten übernehmen.
    Geballte Kompetenz wird dringend gebraucht beim DFB.

  19. Torrez 2. Dezember 2022 um 13:43 Uhr - Antworten

    Ich sehe schon kommen das Boldt irgendwann von Bierhoff ersetzt wird. Wenn ich so die Selbstreflexion und den Realitätsverlust von Bierhoff sehe wäre er der Perfekte Mann für den HSV