Anspruch und Wirklichkeit

 

 

Mal angenommen, ihr wollt euch ein Auto kaufen. Ihr steht vor den Fenstern des Autohändlers und auf dem Schild vor dem coolsten und rotesten Wagen steht: “Absolute Weltsensation. Der neu RSGT 2000 VL beschleunigt von 0 auf 100 km/h in nur 3,1 Sekunden, erreicht eine Höchtsgeschwindigkeit von 335 km/h und verbraucht dabei nur 4,2 Liter auf 100 Kilometern. Bis zum 31.03. zum Spezialpreis”. Ihr geht rein und kauft das Teil. Ab damit auf die Autobahn, aber die Rakete bringt es nicht mal auf 156 km/h und verbraucht dabei 13,6 Liter. Was würdet ihr denken? 

 

 

Mal angenommen, ihr plant einen Urlaub. Euch ist nach Sonne und Strand und Schirmchen-Drinks. Ihr geht ins Reisebüro, der Verkäufer zeigt euch Prospekte mit Bildern wie aus einer anderen Welt und erklärt euch, dass ihr sowas noch nie gesehen hättet. Ihr bucht, der Tag der Abreise kommt. Ab in den Flieger, nach der Landung werdet ihr in einen Bus verfrachtet und dieser schmeißt euch in Bielefeld raus. Was würde ihr denken?

Richtig, ihr würdet Beschiss denken. Vorsätzlichen Betrug vermuten, den Anbieter wahrscheinlich verklagen. 

Moin Volkspark – das ist ein Team aus jungen Menschen, die sich seit vielen Jahren mit dem HSV beschäftigen und ihre facettenreichen Fähigkeiten so einbringen, dass hier heute eine Plattform entsteht, die den Anspruch hat, HSV-Freunde und -Interessierte vollumfänglich zu informieren und zu unterhalten. Das Ganze gepaart mit der Expertise des bekannten Sportjournalisten Marcus „Scholle“ Scholz, der beim HSV seit mehr als 21 Jahren 24/7 am Ball ist, bietet ein Maximalmaß an objektiver Informationen und  zeitgemäßer Unterhaltung. Ziel ist es, hier frischen, dynamischen Content zu bieten, der sich wohltuend von der allgemeinen Journaille abhebt. Moin Volkspark ist aber nicht nur ein Ort, um sich zu informieren, sondern soll auch immer ein Ort des Austausches und des Miteinanders sein. Wir wollen eurer Leidenschaft einen Platz im Netz bieten: zum Diskutieren im Forum, zum Mitfiebern bei Live-Events. Und natürlich zum Mitmachen in unseren vielfältig angelegten Video-Formaten. Eure Freude, Eure Trauer, Euer Jubel und Eure Wut haben hier Ihren Platz, solange alles respektvoll formuliert und artikuliert wird. Moin Volkspark steht für ein leidenschaftliches Miteinander und ist der Zusammenschluss dessen, was eigentlich schon seit langer Zeit zusammengehört. Zusammen mit einem Team aus jungen, hungrigen HSV-Freunden wird dabei wie zuletzt auch 24/7 auf unterschiedlichen Kanälen über den HSV mit den täglich neuesten News und Entwicklungen in Wort, Bild und Ton berichtet. Scholles Motto allein macht schon deutlich, worum es ihm hier geht: „Ein Tag ohne den HSV ist ein verlorener Tag.“ 

Vollkommen unabhängig davon, ob dieses “Angebot” nun kostenlos ist oder nicht, was würdet ihr erwarten, wenn ihr es nicht kennen würdet? Also ich kann sagen, was ich erwarten würde, es wäre das Gleiche, was ich beim Kauf des erwähnten Autos oder bei der Buchnung der erwähnten Reise erwarten würden: Dass genau das drin ist, was mir versprochen wurde und ich denke, diesen Anspruch hat jeder bzw. sollte jeder haben. Wenn man mir ankündigt, dass hier ein Blog oder Forum entsteht, welches ab und zu einmal erscheint, welches als Hobby betrieben wird, welches so gut wie keine finanzielle Unterstützung erfährt, dann erwarte ich auch genau dies. Wenn man mir aber offeriert, dass sich mir eine vollkommen neue Welt der Fußball-Blogs eröffnet und dann bekomme ich weniger als Standardware geliefert, die in 90% der Fälle auch noch aus kopierten Artikeln besteht, dann bin ich betrogen worden und zwar vorsätzlich. Und wenn man mir dann auch noch so etwas auftischt…

Ich persönlich werde ab morgen raus sein. Urlaub mit der Familie, den ich selbstverständlich am Sonntag für das Spiel in Karlsruhe unterbreche. Auch die „Holsten-Auswärtscouch“ wird es wieder geben. Diesmal zwar ohne mich – dafür aber mit den Jungs, die wieder ordentlich Stimmung machen werden…! Den nächsten Blog (abgesehen vom KSC-Spiel) wird nach dem Kiel-Spiel geben. Es sei denn, es passiert im Laufe der nächsten Woche etwas Besonderes, wie zum Beispiel ein Freispruch für Vuskovic. Und: Sollte jemand von Euch sich berufen fühlen, einen Gastbeitrag schreiben zu wollen – gern!

…nehme ich mir trotz der Kostenfreiheit das Recht, mich verarscht zu fühlen. Denn was denn nun? Ein Team von jungen hungrigen Pickelträgern oder nicht mal jemand, der einen kopierten Ersatzblog tippen kann? “Holsten-Auswärtscouch” 😀 😀 😀 Da setzt sich ein feister mittelalter Mann mit ein paar Jünglingen auf ein Sofa und filmt das mit einem Smartphone. Wow, das ist innovativ. Nichts!!! von dem, was Münchhausen vollmundig angekündigt hat, ist eingetreten, inzwischen kriegt er nicht einmal mehr ein Tippspiel geregelt, das sind gefühlte 4 Klicks. Der Insolvenzbolg ist keine Mogelpackung, er ist vorsätzlicher Betrug und das wird nicht dadurch besser, dass man für die Ansammlung an Rechtschreibfehlern nichts bezahlen muss. 

P.S. Ja, es stimmt, es könnte mir egal sein, was der Lügenbaron den ganzen Tag tut, ist es auch. Aber ich hasse nun mal die Kombination aus Arroganz, Unfähigkeit und Faulheit. Und natürlich kann man sich fragen, warum die paar verstrahlten Opas mit den Doppel- oder Tripplenicks sich dort tummeln. Ist es

  • Dummheit?
  • Faulheit?
  • Gewohnheit?

Nichts, was bei 24/7 Münchhausen steht, kann man nicht irgendwo anders Stunden zuvor lesen. Teilweise werden SID oder dpa-Meldungen einfach nur kopiert, ohne die Quelle zu nennen. Es gibt weder besonderen Zugang zum Verein noch Exklusivität, es gibt überhaupt nichts außer der großen Fresse des gesundheitsanfälligen Dauerurlaubers. Als Tiger mit dem Maul gesprungen und als Regenwurm gelandet. 

 

 

Von | 2023-03-12T07:36:46+01:00 12. März 2023|Allgemein|31 Kommentare

31 Comments

  1. atari 12. März 2023 um 10:45 Uhr

    Ich finde es gut, wenn solche Scharlatane und Lügner täglich entlarvt werden. Heute wird sowieso wieder der Tag der großen Fresse sein.

  2. Sportjournalist Scholz 12. März 2023 um 11:01 Uhr

    Grosses Kino und vielen, vielen Dank. Dein Tagesablauf hat mich echt beeindruckt, aber ich ahnte so etwas. Immerhin hast Du hier pro Tag 4,2 Millionen Leser. Danke

  3. Lotto 12. März 2023 um 11:31 Uhr

    HSV MINUS
    https://youtu.be/BxbDf-Sn-Co

    Alt aber immer noch treffend und lustig.

  4. atari 12. März 2023 um 11:33 Uhr

    Natürlich ist der Insolvenzblog kostenlos. Was macht ihn so wertvoll 🙂 . Unter anderem hat er eine hohe Reichweite in der untersten Nahrungskette, z.B. für Holsten. Man kann über ihn die Menschen erreichen, die sehr einfach gestrickt sind und sich sehr leicht durch Propaganda beeinflussen lassen. Macht Münchhausen das kostenlos als Wohltäter? Nein, dann würde er Essen in der Tafel verteilen. Für den Insolvenzblogger ist es eine Eintrittskarte. Eine Eintrittskarte in den VIP Bereich, wo er wiederum Kontakte knüpfen kann, die ihm weitere Vorteile bringen. Es ist ein guter Deal für ihn. Man kann das mit kostenlosen Apps vergleichen, die eine Eintrittskarte in Eure Kontakte und in Eurer Online Verhalten sind. Kaum jemand verteilt kostenlose Apps um Menschen glücklich zu machen und so macht es Münchhausen auch. Seine dummen Leser sind die Basis für sein angenehmes Leben. Man kann das auch mit den Youtubern vergleichen, die Euch in einem kostenlosen Video eine Hautcreme anpreisen, die sie natürlich selbst ausprobiert haben und die sie um Jahre jünger macht 🙂 , wofür sie vom Hersteller fürstlich entlohnt werden. Das ist Werbung und Propaganda in unserer Zeit mit einer riesigen Zielgruppe. Mehr nicht. Dieter und Verona haben das schon viel früher erkannt.

  5. Ex-HSVer im Herzen 12. März 2023 um 12:48 Uhr

    die Typen, die sich dort aufhalten sind einfach Menschen, die kein erfülltes Leben haben. Die nichts mit ihrer Zeit anzufangen wissen und es ist ihre „Familie“. Die Kinder sind aus dem Haus, die Frau massiv übergewichtig oder auch schon weggelaufen und Gleiches gesinnt sich nunmal mit Gleichem.

    Ich frage mich gerade, warum ein Schuldspruch für Vuskovic kein Grund ist, einen Blog zu schreiben. Beziehungsweise, was er schreiben will wenn er freigesprochen wird. Darüber wurde ja nun schon alles geschrieben und vermutet. Wenn der Urlaub so wichtig ist, warum unterbreche ich ihn dann für so einen Schwachsinn, was keine Sau interessiert (auße das Urteil). Der Typ hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun.

  6. Demosthenes 12. März 2023 um 13:55 Uhr

    Läuft. 2:0 KSC. David grotte. HSV desolat. Könnte schon 4:0 stehen.

    • Fohlenstall 12. März 2023 um 14:30 Uhr

      …ähnlich wie in Heidenheim. Erstmal abwarten was in dieser unfassbaren schlechten Zweiten Liga noch so passiert….

  7. Lotto 12. März 2023 um 13:58 Uhr

    @Demo
    Eigentlich MUSS es 4:0 stehen. Aber wie so oft ist beim Gegner zu wenig Qualität um Mal richtig konsequent zu sein. Ansonsten hätte der HSV in den letzten 2 Spielzeiten schon die eine oder andere Packung mehr bekommen.

  8. atari 12. März 2023 um 14:04 Uhr

    der Drittliga-Manager macht dem HSV ganz schön zu schaffen

  9. michaxl68 12. März 2023 um 14:28 Uhr

    Spiegel-Online zur Halbzeit: “Bei unter anderem einem aberwitzigen Fehlschuss, als Kaufmann das leere Hamburger Tor nicht traf, lautet die beste Nachricht für die Gäste, die bereits zwei Mal gewechselt haben, dass es nur 0:3 und nicht bereits 0:5 oder gar 0:6 steht. Bei drei verwerteten Chancen ließ der KSC schließlich drei weitere Riesenchancen aus. Dass man aber ein 0:3 zur Pause noch drehen kann, bewiesen die Hanseaten bereits vor fast exakt einem Monat in Heidenheim.”

  10. M.K. 12. März 2023 um 14:51 Uhr

    Anspruch und Wirklichkeit … in jeder Hinsicht …

  11. atari 12. März 2023 um 14:53 Uhr

    Anspruch und Wirklichkeit
    Mal angenommen, ihr wollt in die Bundesliga…

  12. Baltic 12. März 2023 um 15:03 Uhr

    Raffiniert.

    Da der Aufstieg ja längst fest steht, lässt der geniale Trainer schon für die erste Liga trainieren, indem man Karlsruhe zur Halbzeit die im Oberhaus ständig zu erwartenden 3/4 Tore Vorsprung gibt, um die Mannschaft abzuhärten und psychisch darauf einzustellen.

    So ein Trainergott! 🤪

  13. Demosthenes 12. März 2023 um 15:14 Uhr

    Das, was Jatta mit dem Ball macht, gilt das schon als Tätlichkeit?

    • Baltic 12. März 2023 um 15:36 Uhr

      Na na, nicht so abfällig bitte!
      Nur Daffeh hat in Sachen Ballbehandlung mehr drauf! 🥴🤪

    • Der Greif 12. März 2023 um 15:39 Uhr

      Misshandlung.

  14. Ex-HSVer im Herzen 12. März 2023 um 15:16 Uhr

    Geht es nur mir so oder sind die Gegner des HSV nach einer klaren Führung einfach nicht in der Lage, eine vernünftige Taktik an den Tag zu legen. Ein 3:0 darfst du niemals so aus der Hand geben, wenn der Gegner nicht wirklich eindeutig besser ist. wirklich schlimm dieser Anti-Fußball in der zweiten Liga. 🤮

  15. Baltic 12. März 2023 um 15:28 Uhr

    Rote Karte Walter.

    Auch das wird bereits für die Bundesliga geprobt.

    Der Mann ist so gut! 😍😀

  16. atari 12. März 2023 um 15:30 Uhr

    Große Fresse gestopft

  17. Fohlenstall 12. März 2023 um 15:33 Uhr

    Hello Zusammen,
    so, diesmal klappt es nicht mit der Aufholjagd. Und der “Trainerguru” dazu noch mit Rot auf die Tribüne.
    Tjoa, loift würde ich mal sagen….😁😁💪

  18. Demosthenes 12. März 2023 um 15:35 Uhr

    Für sein aggressives Verhalten nach der roten Karte gegenüber dem 4. Offiziellen inklusive Pieksfinger verdient Walter eine Sperre von mindestens 2 Spielen.
    Und Geldstrafe.

  19. atari 12. März 2023 um 15:40 Uhr

    Endlich hat einmal ein Schiedsrichter den Arsch in der Hose und zeigt dem Ekelpaket rot. Diese Karte war lange überfällig, nachdem er in fast jedem Spiel die gegnerische Bank aufs übelste beleidigt.

    • Fohlenstall 12. März 2023 um 15:45 Uhr

      …na,na,na…”er verdeidigt doch nur seine Farben”😅!
      Mal sehen was “Boldinho” dazu zum Besten gibt….

      • Baltic 12. März 2023 um 15:50 Uhr

        Das gibt direkt die nächste Opferstory:
        Engagierter Trainer geht all-in und zeigt Herzblut. Wird dafür direkt gecancelt!