Warum ist der KSV, wie der KSV ist? Teil 1

Es gibt sie tatsächlich noch, die Gedankenmacher. Es sind diejenigen, denen dieser Verein offenbar immer noch am Herzen liegt, die aber nicht ins kollektive Sektengehüpfe einsteigen wollen, sondern die sich fragen, wie all dies passieren konnte. Warum ist dieser Verein so geworden, wie er heute ist? Warum ist der KSV, wie der KSV ist? Die Anwort darauf ist auf der einen Seite relativ einfach, jedenfalls für jemanden, der weiter als von 12 bis Mittag denken kann. Andererseits ist sie vielschichtig, es gibt nicht diesen einen ausschlaggebendem Grund. Versuchen wir es trotzdem…

Die Sicherheit 

Im Zusammenhang mit dem Grundstücksverkauf,  der Aufforderung des Hamburger Senats und der Weigerung Boldts, vor dem Haushaltsausschuss zu erscheinen, kann man wieder einmal erkennen, auf welchem Ross der intrigante Slenderman sitzt, er weigert sich einfach. Und? Was kann ihm passieren? Nichts. Überhaupt nichts kann ihm passieren, genausowenig, wie seinen zahllosen Vorgängern etwas passieren konnte. Diese Herren sitzen in ihren Ledersesseln im Vorstandsbereich, entscheiden und kassieren. Das Schlimmste, was eintreten kann, sollten ihre falschen Millionen-Entscheidungen fatale Folgen für ihren Arbeitgeber haben, ist die Kündigung. Und dann? Dann reiten Vorstandsversager, die Millionen und Aber-Millionen fremden Geldes in den Pissrinnen der Volksparkruine runtergespült haben, mit einer fetten Abfindung vom Hof und suchen sich als Parasit den nächsten verblödeten Wirt. Keiner dieser Versager haftet mit seinem privaten Vermögen, keiner muss irgendwelche arbeitsrechtlichen Konsequenzen fürchten. Man erinnere sich an Berufs-Loser wie Beiersdorfer und Wettstein, die mit ihren Entscheidungen und ihrem jahrelangen Versagen den Verein zig-Millionen gekostet und den Klub mehrfach an den Rand des Ruins geführt haben. Sie wurden nicht nur vom Hof gejagt, man schob ihnen am Ende auch noch ein kleines (oder in Beiersdorfers Fall ein großes) Vermögen in den Arsch. 

Ebenso konsequenzlos ist die Situation im Aufsichtsrat. Hier werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern, die früher einmal gewählt und heute ernannt werden, Personal-Entscheidungen getroffen oder aber auch Entscheidungen über Investitionen un Millionenhöhe. Was aber passiert, wenn sich herausstellt, dass 99% der hier getroffenen Entscheidungen falsch waren? Parteiisch waren? Gesteuert waren? Was passiert dann mit einem einem Aufsichtsratsmitglied? Richtig, es passiert weniger als nichts. Was passierte mit den Mitgliedern des Rates der Ahnungslosen? Mit einem Ertel, mit einem Floberg, mit einem Erhardt? Gar nichts. Man sitzt dort in diesem Schwachsinns-Gremium, entscheidet irgendwas, was für die Stadt, den Verein und die Mitarbeiter massive Konsequenzen hat und wenn’s in die Hose geht, tritt man zurück. Zuvor wurde man natürlich auf der letzten Mitgliederversammlung von 327 volltrunkenen Kuttenträgern entlastet, die gar nicht wissen, was eigentlich zur Abstimmung ansteht und denen das nächste Bier deutlich wichtiger als die Gegenwart “ihres” Vereins ist. Wenn man keinen Bock mehr auf den Bumms hat, geht man, man tritt vom Ehrenamt zurück. Persönliche Konsequenzen? Weniger als Null. 

Und eben aus diesem Grund, weil es für keinen dieser Underperformer persönliche Konsequenzen hat, verfahren sie so, wie sie es tun. 

Demnächst mehr…

 

 

Von | 2023-04-29T10:08:02+02:00 29. April 2023|Allgemein|41 Kommentare

41 Comments

  1. History 29. April 2023 um 08:15 Uhr

    “Was passiert dann mit einem einem Aufsichtsratsmitglied? Richtig, es passiert weniger als nichts. ”

    Doch ich glaube schon das da etwas passiert. Es wenden sich mehr Bekenner, Gönner und Freunde des HSV abwinkend ab, als das dieser Verein auf der anderen Seite Neue hinzugewinnt.

    Das Asi Volk, was sich grölend und besoffen im Volkspark auskotzt, lasse ich mal außen vor.

  2. Alex 29. April 2023 um 09:46 Uhr

    Irgendwann ist Marek Erhardt fällig.☝️ ENDE

  3. Demosthenes 29. April 2023 um 09:57 Uhr

    Kühne platziert Gernandt bei der LH. Mehltau dann auch im LH-AR? Kley bereits voller Vorfreude.

  4. Gravesen 29. April 2023 um 10:37 Uhr

    Jetzt zittern die Sektierer schon vor Magdeburg 😀 😀

    • Demosthenes 29. April 2023 um 10:53 Uhr

      Kein Wunder, zaubern da doch ehemalige HSV-Legenden wie Titz, Ito und Kwarteng. 😂

      • Nichtkunde 29. April 2023 um 17:00 Uhr

        Krakenorakel Demosthenes hat es gecalled! 🐙

    • H2B 29. April 2023 um 14:47 Uhr

      Mit Recht, wie es aussieht…

  5. Sportjournalist Scholz 29. April 2023 um 11:06 Uhr

    Was soll ich nur mit dem Tag anfangen. Kein Couch Termin.

    • Joda 29. April 2023 um 13:23 Uhr

      Man munkelt, dass die Eltern der minderjährigen Jungs besuche beim Bonbon Onkel verboten haben zumindest solange die sexuelle Ausrichtung der Knaben nicht geklärt ist.

  6. atari 29. April 2023 um 12:15 Uhr

    Die offene Hose weiss auch noch nicht wer spielt. Bald kommt die Aufstellung wohl erst 5 Minuten vor dem Spiel raus. Mein Gott Walter.

  7. Andreas 29. April 2023 um 12:37 Uhr

    Aber warum soll es anders sein als in der freien Wirtschaft?
    Wenn wirklich mal was daneben geht und jemand Schaden geltend macht, dafür gibt es doch eine schöne D&O Versicherung.

    Gern hört man auch…. Ja ich weiß er ist schlecht, aber hole ich jemand anders, könnte es noch schlechter kommen……

    Frohen ersten Mai
    Mein Tip 1:1
    Lg
    Andreas

    • Hein Blöd 29. April 2023 um 13:35 Uhr

      Eben, wenn ein Top- Manager Mist baut und mit Abfindungen & Boni gehen darf, wen holt man?
      Den nächsten Namen welcher gerade gehen durfte…

      Denkt mal an den Mehdorn, wenn der sich nicht freiwillig zur Ruhe gesetzt hätte, welche Konzerne
      hätte er wohl noch zugrunde gerichtet?

      Das läuft bei denen genauso wie mit gut vernetzten Trainern, die fallen weich.

  8. atari 29. April 2023 um 13:34 Uhr

    Yippppiiieeeeee Kwarteng

  9. atari 29. April 2023 um 14:17 Uhr

    sie spielen selbst unfair aber lamentieren und reklamieren in einer Tour und bei jeder kleinen Berührung. Was für eine lächerliche Truppe. Wie wäre es mal mit Fußball spielen anstatt ständig herum zu jaulen?

  10. ToniHH 29. April 2023 um 14:40 Uhr

    Versagen mit Ansage….einen riesen Dank
    an den kompetenten AR – an die Hüpfer
    welche bei Bier Pyro Party alles schön klatschen…

    Alles Totengräber…..

  11. Ex-HSVer im Herzen 29. April 2023 um 14:47 Uhr

    Danke, Magdeburg!!

    • Wormfood 29. April 2023 um 15:03 Uhr

      Es war doch nicht alles schlecht am 3. Oktober 1990. 😉

  12. Ralf Schulz 29. April 2023 um 14:50 Uhr

    Wir bleiben bei uns!!!

  13. Profikommentator 29. April 2023 um 14:51 Uhr

    Im professionellen Bolg ist der Server wieder am Ende, da feiert man wohl das geile Spiel zu sehr 😀

  14. Baltic 29. April 2023 um 14:52 Uhr

    Hahaha-SV.

  15. atari 29. April 2023 um 15:01 Uhr

    der HSV ganz groß nach dem Vorbild des Trainers: lamentieren, reklamieren, jammern, pöbeln und ein jämmerliches Bild abgebend Ohne EPO geht nichts mehr. Glückwunsch nach Magdeburg.

    • Spahic 29. April 2023 um 15:21 Uhr

      Pep Walter hat sich heute schockverliebt in diese Mannschaft.

  16. Wormfood 29. April 2023 um 15:01 Uhr

    Verkackt in Magdeburg. Nur der HSV!

  17. ottensener 29. April 2023 um 15:10 Uhr

    Vier Punkte plus Tordifferenz; damit kann man doch arbeiten. Also in Heidenheim! 😀

  18. History 29. April 2023 um 15:38 Uhr

    Wenn der Aufsichtsrat auf Mutzel und den Wüstenfuchs gehört hätten , so wären der Bartfick und der 23,5 Mio € Steuerbetrüger schon Ende der letzten Saison entsorgt worden..

    Der Schiefhals in Heidenheim lacht sich kaputt.

    Ein toller Tag. Jetzt noch bitte Platz 4 und der Bock ist endgültig fett. Sehr wahrscheinlich muss jetzt der Dickbauch Hrubesch mit seinem Bluthochdruck noch auf die Bank.

    Ick lach mir schlapp.

  19. H2B 29. April 2023 um 16:43 Uhr

    https://youtu.be/inEqOLWQWKg

    Immerhin brüllt er nicht…

  20. Baltic 29. April 2023 um 17:08 Uhr

    Viel wichtiger als ein Sieg ist es doch, die eigenen Farben zu ehren, Sportsgeist zu zeigen.
    Haltung vor Ergebnis! 🤪

    • Hein Blöd 29. April 2023 um 17:23 Uhr

      Und irgendwie stolz auf irgendwas sein, wie Multinick- Kotzi. 🤪
      Wo steckt eigentlich Always Ultra?

      • Sportjournalist Scholz 29. April 2023 um 17:26 Uhr

        Auf den Schoß von 3F, sie haben zusammen geguckt . Keine live Übertragung, sie wollten bei sich bleiben

    • Nichtkunde 29. April 2023 um 19:02 Uhr

      Herrlich, wie die Stimme von Heuer Fernandes bricht als der den Sportschau-Reporter ob seiner offenbar als Majestätsbeleidigung empfundenen Frage anblafft. 😂

      Die Nerven liegen blank. 🥰

  21. Profikommentator 29. April 2023 um 17:24 Uhr