Summer of Love

 

 

Nein, dieser Verein ist nicht mal mehr seine eigene Karikatur 😂😂😂😂

 

 

Jetzt noch Jarolim, van der Verrat und Hareiko Westermann als Co-Trainer, während Judas Boldt und Tom Walter ihre gemeinschaftliche KSV-Tätowierung im Auftragsblatt präsentieren. 

 

Es ist so unendlich billig. Wenn man schon keine tauglichen Spieler mehr bekommt, muss man der Sekte zumindest Folklore fürs Herz liefern.

 

Ich lege mich wieder hin

 

Von | 2023-06-28T09:35:51+02:00 28. Juni 2023|Allgemein|49 Kommentare

49 Comments

  1. Gravesen 27. Juni 2023 um 20:24 Uhr

    Und könnte mir jemand den Gefallen tun und AlwasteArschloch endlich mal was aufs Maul schlagen? Danke

  2. Demosthenes 27. Juni 2023 um 20:26 Uhr

    Judas bester Mann. Seine 30 Silberlinge (plus Kickass Kickbacks) ist dieser Halbgott des Transfers allemal wert. Das Leverkusener Leberwurstgesicht kennt seine Gemeinde, der lobotomöse Jubel der Grimassen ist ihm sicher. 6ter Anlauf, Platz 6. Wer wettet dagegen?

  3. Gravesen 27. Juni 2023 um 20:32 Uhr

    Und der zukünftige Weltfussballer Gouda-Reis zum dritten Mal 90 Minuten auf der Bank bei den ausgeschiedenen Holländern.

    € 7,5 Mio. 😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

  4. Spielerfrau 27. Juni 2023 um 20:50 Uhr

    Boldt hat’s begriffen wie es beim HaSiVau geht. Eigene Leute an die Schaltstellen, die Presse an der langen Hand, Legenden und Enkel einstellen und alles tutti. Muss man ja auch mal anerkennen. Ob das langfristig ist wird man sehen.
    Aber es wird gehüpft. DAS zählt. ❤️

  5. BesuchausdemSüden 27. Juni 2023 um 20:54 Uhr

    Tja Holsten in Kombination mit Wodka Energy und dem Scootergeballer aus den Stadionboxen machen eben vergesslich. Vergessen sind die Niederlagen gegen Magdeburg, wo man den Aufstieg gegen einen Drittligaufsteiger verspielt hat oder das Schlachtfest gegen den Tabellensechzehnten der Bundesliga. Nun ist überall nur noch Liebe. Liebe zum einfältigen Primatentrainer, Liebe zum Düsseldorfer Abkassierer und ganze viele Liebe gegenüber alle faulen Söldnern, welche sich hübsch das Gehalt aufgebessert haben. Nur der arme alte Mann in der Schweiz, welcher das ganze Schneeballsystem weiter mit Geld füttert erfährt nicht die Liebe die er gerne haben möchte. Die Wodka-RedBull- Fischerhutultras werden wieder böse Banner hissen und ihn auf ewig verfluchen während man weiter zu Sirtaki hüpft, kotzt und lacht. So geht es Jahr für jahr weiter bis irgendwann der schweizer Geldbrunnen versiegt und am Ende nichts bleiben wird außer Schulden, alten Kriegsgeschichten ( “wisst ihr noch damals Athen 83 ?) und eine baufällige Großraumdisco an der Müllverbrennungsanlage.

    • Alex 27. Juni 2023 um 22:40 Uhr

      Es waren ja nicht nur die Niederlagen gegen die Aufsteiger Magdeburg und Kaiserslautern oder das übliche Desaster im ersten Stadtderby, nein es war vor allem die hochnotpeinliche Last-Minute-Klatsche gegen Rostock am Gedenktag vom drei Tage zuvor verstorbenen Uwe Seeler. Mich widert dieser Verein zutiefst an. ENDE

  6. Gravesen 27. Juni 2023 um 21:12 Uhr

    Wie man hört, scoutet Costa Cordalis gerade in Mittenwald. Dort soll es einen 34-jährigen Grossneffen von Hermann Rieger geben, der in der Kreisklasse B auf der Bank sitzt. Von ihm erwartet man Grosses, er will angeblich in Hamburg den nächsten Schritt machen

  7. Baltic 27. Juni 2023 um 21:17 Uhr

    Ötzi ist wieder da…

    Der kümmert sich doch bestimmt mal ordentlich um Opas Grabstelle.

    • HSV Hannoveraner 28. Juni 2023 um 09:01 Uhr

      DAS war auch mein erster Gedanke…

      Ansonsten ist mir der Akteur noch als der in Erinnerung, bei dessen Vertragsverlängerung sich der Großvater, der Boulevard und Matz aufgeschaltet hatten, um Frank Arnesen (den wohl letzten SpoDi, der etwas bewirkt hat) anzuschiessen.

  8. Gravesen 27. Juni 2023 um 21:53 Uhr

    Königstransfer….

    Gucken wir doch mal auf die Daten.

    In der letzten Saison spielte Öztunali ganze 8 Minuten.
    In der Saison davor kam er auf 18 Einsätze mit exakt 563 Minuten, also 30 Minuten im Schnitt (Ergänzungsspieler)
    In der Saison davor – 17 Einsätze mit 753 Minuten, also 44 Minuten im Schnitt (Auswechselspieler)

    Seine letzte “normale” Saison war 2019/20 mit 27 Einsätzen.

    In 9 Jahren Bundesliga erzielte der Mann 13 Tore und 28 Vorlagen.

    Was für eine Rakete 😀 😀

    https://www.transfermarkt.de/levin-oztunali/leistungsdatendetails/spieler/168543

    • Hein Blöd 28. Juni 2023 um 14:58 Uhr

      “Was für eine Rakete”
      Dafür ist das Gehalt dann Erstligareif, aber das ist ja nicht der Grund.
      Er wollte ja nur den letzten Wunsch von Opa Uns Uwe erfüllen und mit dem KSV die Champignonliga gewinnen…

      Aber sischa doch.

  9. Gravesen 27. Juni 2023 um 22:02 Uhr

    Die Verstärkung kommt diesmal direkt aus der Bundesliga. Es ist ein Transfer, der insbesondere emotional eine enorme Wucht mit sich bringt: Wie die MOPO bereits vorab berichtete, wechselt Levin Öztunali, ein Enkel von Uwe Seeler, zurück zum HSV! Der HSV holt Uwes Enkel zurück in den Volkspark und setzt damit ein kräftiges Ausrufezeichen. Der 27-jährige Offensivspieler wechselt trotz zahlreicher anderer Möglichkeiten ablösefrei von Union Berlin nach Hamburg und wird die Qualität im Kader noch mal ordentlich anheben

    😀 😀 😀 😀

    HIV – Hamburger Idioten Verein. Nur noch Schmalz und Foklore.

    • Kugelblitz 27. Juni 2023 um 22:42 Uhr

      zahlreiche andere Möglichkeiten??

      VFL Osnabrück? Wehen Wiesbaden? Werder II ?

      • Gravesen 27. Juni 2023 um 22:53 Uhr

        Hast du während der gesamten Boldt-Zeit je etwas anderes gehört oder gelesen? Grundsätzlich ist jeder Spieler, den man in Hamburg mit einem Mondvertrag zuscheißt, das erklärte Transferziel der halben Premier League gewesen und hat sich allein wegen Boldt und aus emotionalen Gründen für die Volksparkruine entschieden. Es ist so unendlich öde.

        • Kugelblitz 27. Juni 2023 um 23:11 Uhr

          Ja, es ist unendlich öde, aber dadurch auch wieder lustig, weil so vorhersehbar.

        • Nichtkunde 29. Juni 2023 um 10:43 Uhr

          Den Titel in Sachen Volksverdummung dürfte bei diesem Thema dieses Jahr übrigens Fan-Reporter Stefan Walther sicher haben, der allen Ernstes Folgendes verkündete: “Doch in Georgien gilt der HSV noch immer als Topadresse”

          Mal abgesehen davon, dass davon auszugehen ist, dass die einzige Grundlage dieser vewagten Behauptung das eigene Wunschdenken ist (eine spontane Straßenumfrage in Tblisi erscheint mir eher unwahrscheinlich), ist der potentielle neue Liebene Sazanov ein in Russland geborener und aufgewachsener Russe, der seine gesamte Fußballkarriere in – aufmerksame Leser ahnen esbereits – Russland verbrachte, und sich lediglich aus opportunistischen Gründen (Freundschaftsspiele gg. Nord-Korea und Belarus sind nicht wirklich dass, was man sich von einer Nationalmannschaftskarriere erwartet) im letzten Herbst dafür entschied, für das Geburtsland seiner Mutter zu spielen.

          Aber war vermutlich einfach nicht darstellbar, sich durch alle Unterseiten auf transfermarkt.de zu wühlen oder gar den kompletten Wikipedia-Artikel zu lesen. 🤡

          • Gravesen 29. Juni 2023 um 10:55 Uhr

            Was Blödgrinser Stefan Walther so alles weiß, gell? Ich gehe jede Wette, dass diese Mißgeburt in seinem Leben noch nicht in Georgien war und so kann er natürlich nicht wissen, dass man den KSV in diesem Land überhaupt nicht registriert. Aber sein Job besteht ohnehin nur noch darin, die unter die Texte aus der Medienabteilung seinen Namen zu setzen.

      • Hein Blöd 28. Juni 2023 um 09:45 Uhr

        Real Madrid, Lazio Rom, Barca, Angebote gab es genug.
        Aber Knackwurstverkäufer war nicht so sein Ding.

  10. ToniHH 27. Juni 2023 um 22:55 Uhr

    Hallo Aufsichtsrat,

    Die wichtigsten Aufgaben des Aufsichtsrates sind die Kontrolle, Überwachung und Beratung des Vorstandes. Er soll Misswirtschaft durch den Vorstand verhindern bzw. aufdecken, um das Wohl des Unternehmens sicherzustellen. Punkt

    Also nicht die Zeit im VIP Bereich verdaddeln.
    Jeden Abend den o.g. Satz laut vor dem Spiegel lesen und schön auswendig lernen.

    Sie führen den Kontrollorgan einer AG „ad absurdum“

    Eine Entzugskur vom Crystal-Boldt wäre wünschenswert …aber keine Chance oder ? zu
    abhängig anscheinend…

  11. History 28. Juni 2023 um 05:11 Uhr

    Vor allem ist dieser DJ Ötzi schon 27 Jahre alt und bekommt einen Dreijahresvertrag. Wie war doch noch … der HSV setzt zukünftig auf junge und hungrige Spieler mit großem Entwicklungspotential… ich lach mich schlapp.

    Obwohl ich habe vergessen ,das dieser Atomtrainer gar keine Spieler entwickeln und fördern kann. Von daher alles richtig gemacht.

    Der Marktwert von DJ Ötzi beträgt im Jahr 2026 bestimmt immer noch stolze 20.000 Tsd. Euro ….

  12. History 28. Juni 2023 um 05:13 Uhr

    Hat der Jungspunt Jatta nicht noch Geschwister oder andere Verwandte damit der Altersdurchschnitt beim HSV wieder gesenkt werden kann …. ahahahaha

  13. Gravesen 28. Juni 2023 um 07:28 Uhr

    Den Schundblättern gehts leider immer noch nicht schlecht genug

    Mopo“-Verleger Arist von Harpe bestätigte dem Abendblatt, dass „man darüber nachdenke“, die Kaufzeitung nur noch an einem Wochentag zu drucken und zu vertreiben. Das könnte dann eine Art Wochenzeitung werden. Die „Mopo“ hat derzeit nach Angaben der im Markt etablierten Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) eine verkaufte Auflage von gut 17.000 Exemplaren.

    Das Medienhaus Axel Springer will, wie berichtet, eine dreistellige Zahl an Mitarbeitern bei „Bild“ deutschlandweit einsparen und die Hamburg-Ausgabe auf eine Seite Lokalberichterstattung reduzieren

    • Leo Kirch 28. Juni 2023 um 15:51 Uhr

      Zudem will die Blöd zukünftig verstärkt bei dem Inhalt auf künstliche Intelligenz setzen. Das wäre das erste Mal, dass bei der Erstellung des Schmierblattes Intelligenz im Spiel wäre🤣🤣🤣

  14. jusufi 28. Juni 2023 um 09:04 Uhr

    Öztunali hatte eine gute Phase in Mainz, die liegt aber schon lange zurück. Am Aufstreben von Union hat er keinen Anteil, da war er reiner Kaderspieler. Mich würde ja wirklich interessieren, welche zahlreichen anderen Vereine der HSV bei ihm ausgeboten haben soll…

    • Gravesen 28. Juni 2023 um 09:05 Uhr

      Die wird dir niemand nennen können, weil es sie nicht gibt. Das Gleiche wie bei Reis, wie bei Glatzel wie bei…..

      Es gibt keine anderen Angebote, zumindest keine (finanziell) besseren.

  15. RalfSchulz 28. Juni 2023 um 10:16 Uhr

    Ich würde mal bei Thimothée Atouba nachfragen ob er nicht einen Sohn hat der auch ein bissel kicken kann, wäre wenigstens wieder mal für Spaß und Unterhaltung im Volkspark gesorgt.

  16. jusufi 28. Juni 2023 um 10:22 Uhr

    Wie alt ist eigentlich Damian v.d.V. inzwischen. Kann man ihn nicht als Rohdiamanten verpflichten und als künftigen Weltklassespieler anpreisen?!

    Mit Johan Clarence Ruud Pherai hat man ja schon einen aufstrebenden Stern im HSV-Kosmos!

    • Baltic 28. Juni 2023 um 10:30 Uhr