Als Ergänzung…

Passend zum gestrigen Blog noch ein paar kurze Ergänzungen.

Die ZDF-Frau erkennt hier ein Generationenproblem. Die deutsche Mannschaft habe im Turnierverlauf und auch schon davor immer dann Probleme bekommen, wenn die Gegnerinnen Unvorhergesehenes gemacht hätten. Das zeige in ihren Augen fehlendes Vermögen, mit Widerständen zurechtzukommen. Frühere Spielerinnen-Generationen seien es laut Neumann mehr gewohnt gewesen „mit Widerständen umzugehen als die jungen Frauen und übrigens auch jungen Männer von heute“. (Quelle Focus.de)

Dies ist aus meiner Sicht exakt das hausgemachte Problem, vor dem eine gesamte Generation und, wenn man nicht einschreitet, ebenso die nachfolgenden Generationen stehen. Es gibt keine Widerstände mehr, die überwunden werden müssen, es muss keine Leistung mehr erbracht werden, um durchs Leben zu kommen. Heute reicht eine große Fresse und eine gehörige Portion Egoismus – denken sie. Wenn ich überall eine gerechte Benotung abschaffe, wenn ich beim Sport weder Tore noch Punkte zähle und Sieger nicht mehr belohnt werden, dann schaffe ich ein Einstellungsproblem für eine gesamte Gesellschaft. Warum sollte ich mich verbessern wollen, wenn ich doch als Verlierer die gleichen “Rechte” habe wie derjenige, der mich besiegt hat? Ich muss den Widerstand der Niederlage weder annehmen noch beseitigen, denn ich bin ja kein Verlierer, ich bin lediglich derjenige, der nicht gewonnen hat. Es ist nicht nur so, dass ich auf diesem Wege keine intellektuellen und sportliche Elite mehr “züchte”, ich verhindere sie geradezu. Denn mittlerweile hat man das Gefühl, dass auf “Bessere” eher mit dem Finger gezeigt wird als auf Berufs-Loser. 

Die Folge wird irgendwann sein, dass man sich dafür entschuldigen muss, wenn man engagiert und verbesserungswillig ist, was für ein kranker Gedanke. Auf den KSV bezogen…

Jahrelanger Abstiegskampf, Abstieg, fünfmaliger Wiederaufstiegsversuch verkackt. Konsequenzen? Keine.

Der weltweit einzige Spieler, der in seiner Vita stehen hat, dass er in vier Relegationen gescheitert ist, Schnecke Meffort, wird immer noch als unverzichtbarer Mittelfeld-Organisiator gespriesen. 

Einem überführten Identitätsbetrüger wie Daffeh wird wie dem neuen Vereins-Maskottchen gehuldigt.

Ein überführter Dopingsünder wie Vuskovic wird wie ein Robin von St.Ellingen verehrt.

Ein asozialer Proleten-Trainer wie Tom Walter wird inzwischen als “Kult-Trainer” geadelt. 

Jahrelanges Versagen wird nicht sanktioniert, sondern gefördert. Intrigantenschwein Judas Boldt darf im besten Trump-Style jede Institution anpissen und des Betrugs bezichtigen. Konsequenzen? Keine.

Das ist alles so ekelhaft krank, dass man permanent kotzen möchte. 

P.S. Bei Interesse….

https://www.mein-australien.com/2023/08/05/warum-kawarren/

 

 

Von | 2023-08-06T07:35:03+02:00 6. August 2023|Allgemein|29 Kommentare

29 Comments

  1. RudiKargus 6. August 2023 um 08:19 Uhr

    Es reicht heutzutage eine große Fresse zu haben aber auch das Bürgergeld sorgt doch für ein – wenngleich anspruchsloses aber doch sorgenfreies Leben.

    In Italien wurde letzte Woche ein Gesetz erlassen, dass die Zahlung von Bürgergeld wegfällt. Warum ? Weil es sich der Staat nicht mehr leisten kann. Und wer hat darunter zu leiden ? Natürlich diejenigen (Alte, Kranke , Behinderte usw) die tatsächlich darauf angewiesen sind.

    Traurig. Wird aber auch in Deutschland bald nicht mehr vermeidbar sein.

  2. StPatrick 6. August 2023 um 12:21 Uhr

    Leider gewöhnt sich die junge Generation in zu vielen Lebensbereichen daran, dass es Ausweichmöglichkeiten gibt. Die Kuschelpädagogik tut ihr übriges dazu. Das bestärkt dann ein zunehmendes Vermeidungsverhalten, sobald etwas schwierig wird.

    Es geht ja letztlich darum, ob jemand es verinnerlicht hat, bei allem (!) was man tut, zu versuchen, es gut zu machen. Und wenn man es nicht gut gemacht hat, es beim nächsten Mal besser machen zu wollen. Mit anderen Worten: Wenn schon der Hinweis, etwas wurde nicht gut gemacht, zu Frust und Vermeidungsverhalten führt, ist genau das die Keimzelle für zukünftige Mittelmäßigkeit in allen Lebensbereichen.

    Im Sport sind die Ergebnisse der unbestechliche Hinweis, ob man etwas gut oder schlecht gemacht hat. Erschreckend, wenn es stimmt, dass der DFB hier eine solch leistungsfeindliche Entwicklung anstrebt.

    Als Gesellschaft befindet man sich bei einer derartigen Herangehensweise gemeinsam in einem Fahrstuhl nach unten, ohne zu bemerken, dass andere Gesellschaften in anderen Fahrstühlen auf dem Weg nach oben sind.

    Merken werden wir es erst dann, wenn mit Verzögerung der Geldbeutel dünner wird. Die Lifestyle-orientierten Kids der Generationen Y und Z werden erst mit Anfang 30 feststellen, dass sie einfach nicht für besser bezahlte Jobs eingestellt werden, weil sie es einfach nicht drauf haben, konstant (!) und verlässlich (!) auf einem hohen Leistungsniveau abzuliefern.

  3. cajunX 6. August 2023 um 14:36 Uhr

    So, mal zum Spiel bei meinem KSC. Es ist Halbzeit und der KSC führt durch Wanitzek nach Vorarbeit durch Stindl/Heise mit 1:0. Wird bestimmt noch ein Stück harte Arbeit, schaun wir mal … 🙂

  4. RickmanDrongel 6. August 2023 um 15:26 Uhr

    Wie jetzt, beste Zweitligamannschaft aller Zeiten und gleich ein Punktverlust im zweiten Spiel?

  5. cajunX 6. August 2023 um 15:36 Uhr

    Also, ich habe mir das Ding angeschaut. Das letztemal, als der KSC so verpfiffen wurde, war auch zuhause gegen den HSV, damals war es ein Relegationsspiel. Ramos muss nach einem schweren Foul an Rossmann eigentlich glatt rot bekommen, aber Herr Brych ermahnt ihn nur. Plötzlich führt der HSV 2:1. In der Nachspielzeit kam es zwar noch zum 2:2, aber für mich waren es eher zwei verlorene Punkte. Und dieser Brych war irgendwann mal Welt-Schiri … ? Jetzt kann er ja seine HSV-Bettwäsche wieder wegpacken und gegen Bayernwäsche tauschenm … Kotz!

    • Pauline1910 6. August 2023 um 15:40 Uhr

      Dieses weinerliche „der Schiri ist Schuld“ postet man üblicherweise nur im Nachbarblog… nur zur Info

    • Demosthenes 6. August 2023 um 15:54 Uhr

      Das stimmt, Ramos hätte zweimal zwingend GelbRot sehen müssen.
      Reines Schiriglück für den HSV.

  6. Demosthenes 6. August 2023 um 15:52 Uhr

    Hirnlosen ist echt der größte Trottel unter der Sonne:

    Gravesen Antworten Flotti McFlott
    Mal wieder ein typischer McFalsch, ein Daffeh hat nicht gespielt! Naja so sind halt die AfD Deppen

    Negan Antworten Gravesen
    Asozialer geht es nicht. Der muss in Therapie, hat außer Fußball nur tief sitzende Probleme. Muss eine sehr schlimme Kindheit gewesen sein.

    Gravesen Antworten Negan
    Asozial ist McFalsch und wo soll ich ein Problem haben, außer mit solchen Deppen wie McFalsch, die sind einfach nur zum 🤮

    Negan Antworten Gravesen
    Ich habe Dich doch gar nicht gemeint. Lies mal. Ich antworte Dir doch mit „Der“ 😂

    😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

    • Demosthenes 6. August 2023 um 15:57 Uhr

      Negan ist auch so eine pseudohumanoide Fehlpressung:

      Flotti McFlott
      #DazkeDaffeh

      Negan Antworten Flotti McFlott
      Wie man Sport und Menschlichkeit so ekelhaft in einen Topf werfen kann. Du bist echt das Letzte.

      Was in 11 Buchstaben so alles drin stecken kann, kaum zu glauben. Was muss der (völlig überflüssige) Punkteverlust weh tun.

  7. Demosthenes 6. August 2023 um 16:18 Uhr

    5 Gegentore in zwei Spielen, Moment, ich rechne das kurz auf die Saison hoch….. macht 85. Prost!

    • BesuchausdemSueden 6. August 2023 um 17:22 Uhr

      Mit solchen Werten steigt man nicht auf. Diese stupide Spielweise ist viel zu riskant. Selbst gestern bei Elversberg wirkte das alles konzentrieter, geordneter und taktisch abgeklärterter als heute wieder beim HSV.

  8. Basti 6. August 2023 um 16:36 Uhr

    Ich habe das Spiel zum Glück nicht gesehen, aber wenn ich mir nur die Statistik anschaue, kann man erkennen, dass der HJSV in fast allen Belangen unterlegen war. Der tolle Ballbesitzfussball hat voll funktioniert…. Nicht.
    Gegen Hertha gibts auf den Sack und schon sehen wir bei drei Spielen vier Punkte. Kann das jemand mal hochrechnen? 45 Punkte. Wäre letzte Saison Platz 9. Respekt! Immerhin einstellig.

  9. Demosthenes 6. August 2023 um 16:47 Uhr

    Auswärtscouch heute mit Top-Experten-Besetzung und in sensationeller Tonqualität: https://www.youtube.com/watch?v=CbiNPg1A-0Q

    So geht bolg!

    • Sportjournalist Scholz 6. August 2023 um 17:15 Uhr

      Peinlich, aber passend. Die Dame wartet auf Entdeckung und wozu braucht man da Stimme

  10. Gravesen 6. August 2023 um 18:11 Uhr

    Haben Daffeh und NEGERN vielleicht die gleiche Mudder? Ach ne, Blödsinn, Daffeh hatte ja gar keine Mudder 😂😂😂😂😂

  11. RudiKargus 6. August 2023 um 18:14 Uhr

    Eigentlich ist es müßig immer dasselbe zu schreiben aber wir alle hier in diesen Blog wissen doch nur zu genau, das der HSV auch in dieser Saison nicht
    aufsteigen wird.

    Haben der Bramfelder und seine Maitresse denn jetzt endlich die Dauerkarten für das siebte 2.Liga Jahr gekauft ? Es soll noch vergünstigte Karten geben sponsered by always Damenbinden.

    Diese ganzen Scheiß Hackfressen werden auch diese Saison wieder eine Fleppe ziehen.

    Mit Boldt und Walter #vereint2025 . In Liga 3 !!!!! ahahahahhaahhahaha

  12. Gravesen 6. August 2023 um 18:16 Uhr

    Wichtig ist, dass Grinsefresse Walther ganz schnell seiner ureigensten Aufgabe nachkommt: der bezahlten Hofberichterstattung

    Ein Punkt, der sich für die Spieler wie eine Niederlage anfühlt, der aber im Aufstiegsrennen noch wichtig werden könnte. Entscheidend dafür, dass der HSV nicht als Verlierer vom Platz ging, war ein dringend erforderlicher Dreifach-Wechsel von Trainer Tim Walter

  13. Gravesen 6. August 2023 um 18:53 Uhr

    In Gambia gibt es garantiert 50.000 Jungs, die Fussball spielen können. Der KSV findet mit Stolperjochen Daffeh den, der es nicht kann 😂😂😂😂😂😂😂😂

    • Vorstopper 6. August 2023 um 19:57 Uhr

      Es gibt aber kaum einen, der es schafft, die Murmel von 6 m Entfernung zum Tor auf eine Höhe von 30 m zu zimmern. Dafür gibt es eines Tages vielleicht einen Bronzefuß des Altgambiers vorm Stadion.

  14. Sportjournalist Scholz 6. August 2023 um 19:18 Uhr

    1917 Uhr leider nichts darstellbar. Mein CD ist weg und über ein Unentschieden muss man auch nichts berichten. Es lebe der Urlaub

    • prenk 6. August 2023 um 20:36 Uhr

      Es dauert halt noch bis er einen Spielbericht der dpa zum Kopieren gefunden hat. Benotung fällt dann mit der Begründung aus, dass er noch so verärgert aufgrund des späten Gegentreffers ist und daher nicht objektiv bewerten kann.
      Conny Dachs würde wahrscheinlich das Blaue vom Himmel bezüglich der Trainingslagerreise versprochen, bestimmt auch eine Kostenübernahme, und natürlich ist nichts davon eingetreten.
      Oder er hat festgestellt, dass Mr. Staubsauger ja noch viel wärmer ist…

    • Sportjournalist Scholz 6. August 2023 um 20:46 Uhr

      Im Hintergrund der Flipchart im Blitzfazit, ist der von Peter Zwegat

  15. Gravesen 6. August 2023 um 20:47 Uhr

    Gerade Frage ich mich, wer wohl das dümmste Stück Scheisse sein mag. Bramlutscher, NEGERN, Hirnlosen oder Daffeh? 😂😂😂😂😂😂

  16. Gravesen 6. August 2023 um 20:50 Uhr

    Bis zum nächsten schweren letzten Saisonspiel. Dann mit einer Premiere: Einer Auswurfcouch aus Santa Fu 🤣🤣🤣🤣🤣🤣

  17. Alex 6. August 2023 um 21:28 Uhr

    Und Bubak Meloni bettelt um Aufnahme in die Irrenanstalt:

    Das Aufbauspiel durch die Verteidigung, üblicherweise die große Stärke im Walter-System, funktionierte zu Beginn nicht zufriedenstellend.

    Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/hsv/hsv-ksc-frust-nach-schalke-feier-hsv-verpennt-die-tabellenfuehrung-84953990.bild.html

    • Gravesen 6. August 2023 um 21:59 Uhr

      Es gibt inzwischen nicht einen Hamburger Hofberichterstatter mehr, der nicht komplett geistesgestört ist

  18. ToniHH 6. August 2023 um 21:45 Uhr

    Prolo-Walter erhält wohl 20% des Gehaltes von Jatta damit er aufgestellt wird. 7 Jahre diesen Anti-Fussbaler zu sehen ist die größte Folter im Profifußball..

    Ohne Worte…bin sicher der Vertrag wird um 4 Jahre verlängert….wie wäre es mit runter in die U-21???

    Was für eine Loser Führung….