Ein Ende ist nicht abzusehen

Ein jeder, der sich länger als 5 Jahre mit Fußball im Allgemeinen und dem KSV im Besonderen beschäftigt, kennt es wohl noch: Ein Verein (der KSV) spielt nicht nur unerfolgreich, sondern an den Ausgaben gemessen, absolut unakzeptabel. Die Transfers passen seit Jahren nicht, der Trainer erweist sich mehr und mehr als Fehlgriff, man verliert immer öfter gegen Teams, die nur einen Bruchteil des Geldes in die Hand nehmen, kurzum – die Verantwortlichen sind gescheitert. Früher war es so (ich höre mich schon an wie “Opa erzählt vom Krieg”), dass die journalistischen Begleiter diese Mißstände aufdeckten, thematisierten, nach Gründen fahndeten und recherchierten, Fakten und Beweise sammelten und präsentierten, um die Gründe für das beständige Versagen zu benennen. Seit Judas Boldt sein unwürdiges Unwesen im Volkspark treibt, ist alles anders. Denn nun werden Fakten schlicht und ergreifend verschwiegen und unter den Teppich gekehrt, stattdessen hat nicht nur eine unkritische Hofberichterstattung eingesetzt, sondern man geht sogar flächendeckend weiter: Man supportet gänzlich ungeniert eine widerliche Persönlichkeit, um deren Fortbestand zu sichern. Es geht schon seit Jahren nicht mehr um Tatsachen und Fakten, es geht darum, Emotionen zu schüren – das, was ist, ist schon längst dem, was sein sollte gewichen. 

 

 

Dabei gehen die Presse-Supporter sogar noch einen Schritt weiter, denn nicht nur, dass bewiesene Fakten aktiv veschwiegen werden, es werden auch alternative Fakten präsentiert. Es vergeht kein Tag, kein Artikel, in dem nicht darauf hingewiesen wird, wie unendlich geil ein Sport Vorstand doch dafür gesorgt hat, dass dieser Verein finanziell besser aufgestellt ist als je zuvor. Nur: 1. Fehlt der Beweis und 2. fragt nicht einer der Schmierlappen nach dem woher. Was ist mit all den Zig-Millionen-Krediten, mit dem Verkauf des Vereinsgeländes, mit den Corona-Hilfen? Hat auch nur einer von euch je eine Silbe darüber gelesen (außer in diesem Blog)? Boldt wird sogar als Transfergott dargestellt, als Juwelen-Finder, dabei genügen 3 Klicks auf Transfermarkt.de und man kann die unschöne Realität live betrachten. Ohne Onana (der ihm in den Schoß gefallen ist) und ohne Douglas Mentos (dessen Transfer der Idiot fast noch vereitelt hätte) würde dort nach 5 Jahren ein riesiges fettes Minus stehen, ich möchte gar nicht erneut von den vielen katastrophalen Leihgeschäften anfangen. 

https://www.transfermarkt.de/hamburger-sv/alletransfers/verein/41

Das Gleiche gilt für die lächerliche Behauptung, Boldt und Walter hätten mir ihrer überragenden Preformance dafür gesorgt, dass die tropfende Volksparkruine endlich wieder gefüllt ist. 

https://www.transfermarkt.de/hamburger-sv/besucherzahlenentwicklung/verein/41

All diese Informationen sind öffentlich zugänglich, doch sie werden aktiv nicht genutzt. Warum nicht? Warum sind die käuflichen Hofschranzen so dermaßen versessen darauf, den Versager nun auch noch zum Vorstandsvorsitzenden zu schreiben? Doch mit Judas Boldt allein ist es nicht getan, denn auch Blödbacke und Primitiv-Bartlaus Tom “AfD-Laszlo” Walter wird weiterhin unterstützt, als hätte er den KSV zum ersten Mal nach 30 Jahren zur deutschen Meisterschaft geführt. Gefühlt vergeht kein Tag, an dem nicht irgendein Vollpfosten versucht, den Idioten mit irgendeinem englischen Klub in Verbindung zu bringen. Wie gesagt, in früheren (besseren) Zeiten hätte in Hamburg nach 3 Monaten kein Hahn mehr nach dem Trottel gekräht, heute bekommt man den Eindruck, Happel persönlich hätte den KSV im Zorn verlassen müssen. Früher haben Journalisten allerdings auch noch recherchiert und nicht dümmlich voneinander abgeschrieben. 

 

 

Mein Eindruck ist, dass all diese Lutscher wie Jacobs, Walther, Schiller, Rebbien, Meloni oder Nosferatu nicht nur keine Journalisten (mehr) sind, sondern auch keine mehr sein wollen. Sie sind weder objektiv noch unabhängig, dafür sind sie eines: Sie sind Puppenspieler. Wenn ein Sportjournalist früher einen Artikel publizierte, erhielt er (außer vielleicht von drei Leserbriefen) keinerlei Response, er wusste nicht, wie sein Geschreibsel angekommen war, außer vielleicht bei den Betroffenen. Heute wird ein Machwerk von ShyKiller im selben Moment auf diversen Kanälen (Facebook, Twitter etc.) gepostet und man kann binnen kürzester Zeit an den Reaktionen erkennen, wie er angekommen ist. “Geil, 250 Zustimmungen, das macht Laune”. Heute zählen Klicks, nicht die Wahrheit und die Hofschranzen haben sich (und Boldt) eine KSV-Welt hingeschrieben, in der es gut ankommt, wenn man die intrigante Ratte verteidigt. Die Tatsache, dass sie mit dieser Art “Arbeit” dem Verein nachhaltigen Schaden bereiten, interessiert sie einen Scheißdreck, es geht ums nackte Überleben. Und für die “bösen Nachrichten” sind ohnehin die Bad Boys wie Laux (Kampagnenblatt), Müller-Bothmann (Bild) oder Ahrens (Mopo) zuständig, sodass man im Falle eines Falles immer noch die allerletzte Option offen hat. 

P.S. Kann sich irgendeiner von euch an die letzte kritische Frage erinnern, die Judas Boldt gestellt wurde?

Mir kommt das Kotzen und die rosa Hüpfer labern alles ungeprüft nach.

 

Von | 2024-05-10T08:09:43+02:00 10. Mai 2024|Allgemein|25 Kommentare

25 Comments

  1. Gravesen 10. Mai 2024 um 10:57 Uhr

    Endlich!!! Die offizielle Blog-Hymne ist da 😀 😀 😀

    https://suno.com/song/272999bb-3862-4292-b023-be8bc75e075d

    • Sportjournalist Scholz 10. Mai 2024 um 11:26 Uhr

      GENIAL!!!!!!
      Heute Abend volle Pulle meine HSV Nachbarn um die Ohren hauen

    • ToniHH 10. Mai 2024 um 14:24 Uhr

      Einfach nur Großartig!!!!

    • Scroccer 10. Mai 2024 um 16:23 Uhr

      Einfach herrlich dieser Song.

      Vielen Dank an alle Beteiligten, welche an der Entstehung beteiligt waren.

      Zum Thema Boldt als VV verschlägt es mir die Sprache.

      Wie kann man nur darüber nachdenken einen Verantwortlichen, welcher mehrere Jahre keine Erfolge vorzuweisen hat, noch zu befördern.

      Ganz wichtig, ordentliche Gehaltserhöhung.

      Boldt raus, sofort!

    • Serioeser Kritiker 10. Mai 2024 um 23:16 Uhr

      Freut mich sehr, wenn euch der Song gefällt. Habe ein bisschen Erfahrung mit dem Tool und vor allem ein geiler Text von Grave. Nach dem Spiel heute um so schöner!

  2. Alex 10. Mai 2024 um 12:23 Uhr

    Es fällt mir schwer, das hier zu bewerben, aber es wird ja sowieso rumgehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=bau92dymsf8

    Leider hat “Hotte” seine Seele an Judas Boldt verkauft 🤑🤑🤑 und sich für die Machenschaften der HSV-Sekte instrumentalisieren lassen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich damit umgehen soll. 😩 Trotzdem danke für die guten Zeiten.

    Ein Grund mehr für… BOLDT RAUS! ENDE

    • Gravesen 10. Mai 2024 um 18:03 Uhr

      Hrubesch ist jetzt seit 4 Jahren Direktor Nachwuchs beim KSV

      Effekt für den Verein: Null
      Effekt für Boldt: 100%

      Eindeutig der falsche Mann am falschen Ort

  3. Rhya 10. Mai 2024 um 17:00 Uhr

    Blog-Hymne natürlich Highlight des Tages. 🤩😂

    „All diese Informationen sind öffentlich zugänglich, doch sie werden aktiv nicht genutzt. Warum nicht?“

    Ziemlich gute Frage. Ich füge eine weitere hinzu. Warum interessieren sich die Hüpfer nicht für diese allgemein zugänglichen Daten und Fakten? Warum nicht einfach mal googeln? So schwierig ist das doch nun wirklich nicht. Gut, es gibt einige Individuen, die selbst damit überfordert sein dürften, aber denen ist eh nicht mehr zu helfen. Schätze, die Antwort lautet, weil es nicht in das eigene Weltbild passt. Die KSV – Blase funktioniert nicht faktenbasiert. Die gesamte Sekte, das ganze kranke Konstrukt funktioniert nicht faktenbasiert. Ist auch sehr verständlich. Die Wahrheit kann ja nun wirklich dort keiner wollen, fällt dann doch das hübsche Kartenhaus in sich zusammen. Und wenn das mühsam konstruierte Weltbild erst einmal zerschossen ist, was hat man dann noch? Genau, nichts. Bemitleidenswert-eigentlich.

  4. FloriBraAxsch 10. Mai 2024 um 17:18 Uhr

    Ey Mann, Du “alter kaputter Aussteiger, Du”…
    Wie geil sind denn die beiden Blog-Songs… vor allem der Zweite! DAS ist die Krönung des ganzen “Wahnsinns”! Ich habe den Text auf LottoKing beim lesen gemünzt! Aber wie Du es mit der KI interpretierst hast lassen, das ist echt unfassbar knorke… ich brech`in die Suppe 🙂 😉 im Grunde genommen ist es so, dass ich auf Schalke “kommen werde”…
    Und dabei sieht man wieder, wie schnell es gehen kann, guten “Support” zu machen, wenn allein die Texte stehen und unmittelbar da sind!
    “Scheiss HSV” läuft bei mir heute bereits den ganzen Tag… das Leben kann so einfach geil sein! (wie der aktuelle HSV halt lustig und verstörend sein kann)!

    Unabhängig davon: Die KI wird uns alle “planieren und fertig machen”…

    • FloriBraAxsch 10. Mai 2024 um 17:47 Uhr

      Gibt es auch noch einen Text für die geile zweite Nummer? 😉

  5. Gravesen 10. Mai 2024 um 19:15 Uhr

    Ich muss mich ein wenig wundern. Eigentlich soll das hier doch der “KSV Hater-Blog” sein, oder? Wenn man jedoch die Kommentare im Insolvenzbolg liest, kommen Zweifel 😂😂😂😂😂

    • FloriBraAxsch 10. Mai 2024 um 19:51 Uhr

      Ich “glaube”, dass der Furzquark kein Bot, sondern einfach ein bezahlter, vorgeschalteter “Sunshine-Boy” mit viel zu viel “Milchstraßen-Bumbum-Freizeit” ist… Ex-Hockey-Spieler vielleicht!?
      Dass keiner hier die “Freizeit-Boys” von der Milchstraße kennt, finde ich schon sehr abgefahren… früher (vor zehn/fuffzehn Jahren) waren da viele der ganz großen “Namen” dabei…
      Der “Boldtzplatz” hat sich nur bestens vernetzt, die alten gegebenen Umstände weiter ausgebaut und die “pers. Umsätze” größer werden lassen…
      Früher kannte man die “Nasen” der SunshineGang offiziell! Jeder kannte sie…
      Da spielten wir aber auch noch 1. Liga!…

  6. Sportjournalist Scholz 10. Mai 2024 um 19:23 Uhr

    Warum sollten sie auch in die Relegation wollen? Sich dort wieder vorführen lassen. So bleiben sie Meister der Herzen in der Boldtschen Sekte

  7. ToniHH 10. Mai 2024 um 20:01 Uhr

    Noch 20 Minuten, dann ist der Spuk vorbei.

    Morgen folgt auf dem Hafengeburtstag die Krönung von Judas zum VV.

    Sponsor Hapag-Lloyd hat extra die abgewrackte
    rostige „MS Dino forever“ zur Verfügung gestellt.

  8. Gravesen 10. Mai 2024 um 20:13 Uhr

    Es ist an der Zeit, das größte Blogarschloch zu wählen. Zur Wahl stehen

    1. Kotminus
    2. AlwasteArschloch
    3. Hirntoten

    • FohlenElf 10. Mai 2024 um 20:29 Uhr

      Wie war das noch früher… „ alle in einen Sack, Knüppel drauf, triffst kein verkehrten“😅

    • EffPunktErr 10. Mai 2024 um 20:31 Uhr

      Bei diesem Wettbewerb sind alle Gewinner 🤣

    • Rhya 10. Mai 2024 um 21:28 Uhr

      Hätte da so eine Idee… 🧟‍♂️

  9. EffPunktErr 10. Mai 2024 um 20:23 Uhr

    Es ist vollbracht ✌🏼

  10. HorstRomes 10. Mai 2024 um 20:30 Uhr

    Endlich ist Ruhe, kein: “ist aufholbar”, kein: “Ich glaube immer noch”, kein: “Pushsong”, kein Gelaber mehr und evtl. winkt sogar Platz 5!!!!!!!! Endlich Ruhe!!!!

  11. FloriBraAxsch 10. Mai 2024 um 20:37 Uhr

    Jetzt haben wir es auch “offiziell” nicht mehr gepackt! NIX ist mehr möglich, außer, dass man sich vernünftig auf die neue Saison mit neuen Leuten ausrichten kann. Ich denke/glaube/hoffe, dass jetzt der AR sich von Boldt ohne Abfindungen trennen wird/kann/soll. Jetzt erwarte ich die Trennung von Boldt. Jetzt wäre alles ok.! Mal schauen… Heute ist es offiziell, sich von der “Milchstraße” trennen zu können…! OFFIZIELL MACHBAR

  12. EffPunktErr 10. Mai 2024 um 20:48 Uhr

    18Freddy87 auf X

    „War Walter einfach ein Trainergott, oder ist Baumgart komplett unfähig? Was ist nur aus unserer geilen Offensive geworden…“

    Es ist wirklich eine Sekte geworden. Realitätsverlust at it‘s best…

  13. FloriBraAxsch 10. Mai 2024 um 22:27 Uhr

    “Scheiss HSV… Du bist längst nicht mehr Kurs”! Danke…
    Weil es so wahr ist! Den Schnupfern von der Milchstrasse ist es eh egal…