Stehengeblieben in den 80ern.

Aber schön, dass das Abend-Funke-Blatt eine Plattform für sowas anbietet….

http://www.mobil.abendblatt.de/sport/fussball/hsv/article119111462/Alles-wie-immer-nur-schlimmer.html

 

Von | 2013-08-17T11:43:58+02:00 17. August 2013|Allgemein|2 Kommentare

2 Comments

  1. oldiehamburg 17. August 2013 um 19:57 Uhr

    Ich muss gestehen, das Spiel heute hat mich ganz schön getroffen, Nicht weil der HSV verloren hat, sondern wie er verloren hat.
    Nun könnte ich ja sagen, dass ich schon vor dem Spiel befürchtet habe, dass Rudnevs nicht in der Startmannschaft ist und damit der einzige wirkliche Torschütze nicht nur auf der Bank schmort, sondern sich auch sauer und ohne Verstandnis ist. Vielleicht fragt er sich sogar schon ob er der Nächste ist, der aussortiert wird. Wo man doch keinen Mittelstürmer mehr benötigt.
    Was in der letzten Woche noch aus der Not gebohren wurde (Rudnevs war krank) musste unbedingt heute erneut probiert werden? In einem Heimspiel, ohne Not?
    Ich verstehe es nicht. Möglicherweise kann man es mir erklären.

  2. HSV Bayer 17. August 2013 um 20:13 Uhr

    Oldie Hamburg: Keine Ahnung ob es nur daran lag. Das Hoffenheim kein Selbstgänger wird war mir von vornherein klar, denke auch ein Beginn mit Rudnevs wäre besser gewesen, aber wer weiss es schon. Hinterher ist man immer schlauer. Hoffenheim war glänzend auf den HSV eingestellt und der Spielverlauf spielte Ihnen in die Karten. Ich bin auch geschockt, ruhiger wird es jetzt nicht werden. Was mich zusätzlich nachdenklich macht, ist das 4:0 der Wolfsburger. Aber durch die Meldung vom Freitag, habe ich ein Spiel selten so emotionslos gesehen.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv