Vorschau auf die heutige PK (nicht zu 100% ernst gemeint…)

HSV-Arena hat die heutige Pressekonferenz bereits jetzt. Also vorab, quasi vor allen Anderen. Und natürlich EXKLUSIV !!!!! 🙂

 

Jörn Wolf (in der Folge einfach nur JW genannt):

„Ja, herzlich willkommen zur heutigen Pressekonferenz vor unserem Spiel gegen den 1. FC Nürnberg. Mirko, wie sieht’s aus ? Was tut sich an der Verletztenfront?“

Mirko Slomka (MS) – heute zur Abwechslung mal im roten Trainingsshirt:

„Ja gut, Pierre Lasogga wird ausfallen, uns ist das Risiko einer schwereren Folgeverletzung einfach noch zu groß. Er ist jetzt noch bis Montag in München bei Dr. Müller-Wohlfahrt und dann sehen wir zu, dass wir ihn zum nächsten Spiel in Stuttgart fit kriegen. Rafael konnte wieder voll mittrainieren, Jira ist gestern wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und wird eine Alternative bilden. Insgesamt gesehen hat sich die Situation also ein wenig entspannt“

JW:

„Also wahrscheinlich wieder mit Jacques Zoua in der Sturmspitze?“

MS:

„Möchte ich jetzt noch nicht sagen, Aber der Jacques hat das im letzten Spiel gegen Frankfurt sehr gut gemacht und hat die Woche über hervorragend trainiert. Wir wissen, dass wir ihn jederzeit bringen können“

JW:

„Danke Mirko. Fragen? Ja Scholle“

Markus Scholz (engagiert am Notebook) – leider können wir ihn in der Folge nicht als MS benennen, Mirko Slomka möchte das nicht....

„Herr Slomka, im Moment laufen die Paralympics in Sotchi. Ich meine, gucken sie sich das an ? Interessieren sie sich für andere Sportarten?“

MS (also der echte MS jetzt)

„Ja gut, ich habe ja mal Sport studiert und bin ja auch diplomierter Sportlehrer. Insofern interessiere ich mich grundsätzlich für Sport und wenn ich ein wenig Zeit habe, gucke ich mir das schon mal an“ (lächelt gewinnend)

JW:

Ja, Bubak Meloni (welcher im wahren Leben Babak Milani (nicht Melanie) heißt – Anm. der. Red.)“

Milani:

„Herr Slomka, welches Spiel erwarten sie gegen Nürnberg?“

MS (also wieder der wahre MS):

„Ja gut, wie immer erwarten wir ein Fußballspiel (lacht herzlich). Aber im Ernst, Nürnberg wird sehr kompakt auftreten, so leicht wie im Hinspiel wird es sicher nicht werden. Nürnberg wird wahrscheinlich nicht versuchen, das Spiel zu machen, insofern kommt viel Arbeit auf uns zu. Aber darauf sind wir vorbereitet, die Mannschaft hat die Woche überragend trainiert und wir sind sicher, dass wir eine Antwort finden werden“

JW:

„Ja, Herbert..“

Unbekannter Fragesteller aus dem Off:

„Mirko, wird Rafael van der Vaart von Anfang an spielen?“

MS (genau der):

„Ja gut, das werden wir sehen. Natürlich werde ich jetzt nicht meine Aufstellung verkünden, zu leicht wollen wir es dem Kollegen aus Nürnberg ja auch nicht machen (Heiterkeit in der Runde). Aber natürlich wissen wir, was wir an Rafa haben. Er ist ein absoluter Ausnahmespieler, der den Unterschied ausmachen kann. „

JW:

„Ja Scholle nochmal..“

Markus Scholz (immer noch über dem Laptop schwitzend):

„Herr Slomka, im Moment ist der HSV 16. Sollte gegen Nürnberg gewonnen werden, kann man auf den 15. Tabellenplatz vorstoßen..“

MS:

„Kommt jetzt noch eine Frage?“

Markus Scholz (rötlich in der Gesichtsregion)

„Was bedeutet das für sie?“

MS (irritiert):

„Was das für mich bedeutet ? Also für mich gar nichts. Allerdings habe ich bereits bei meinem Antritt gesagt, dass es nur darum geht, dass wir uns Schritt für Schritt da unten rausarbeiten müssen und das tun wir, in dem wir jede Woche hart arbeiten. Die Mannschaft hat begriffen, worum es geht und zieht voll mit“

JW:

„Ja, Lars (Pegel-off)

Lars Pegel-off (wie immer süffisant grinsend):

„Herr Slomka, gestern ist das Urteil gegen Uli Hoeneß in München verkündet worden. Ihre Meinung dazu?“

MS:

„Ich möchte mich dazu im Grunde gar nicht äußern, da ich nicht vollumfänglich informiert bin. Mir persönlich tut es sehr leid, weil ich den Uli auch gut kenne und weiß, was er für den Verein aber auch für andere Menschen getan hat“

JW:

„Kommen wir jetzt zu den letzten beiden Fragen. Kai Schiller, da drüben..“

Kai Schiller (oder Shy Killer, ganz wie man möchte) -listig wie immer und schlau wie Schlange:

„Herr Slomka, Vorstandsvorsitzender Jarchow hat gestern berichtet, dass die Lizenzunterlagen für die 2. Liga an die DFL verschickt wurden. Was bedeutet das für sie?“

MS:

„Das bedeutet, dass der Verein das getan hat, was der Verein in dieser Situation tun muss. Wie es übrigens alle Vereine tun müssen, die unten drin stehen, Nicht mehr und nicht weniger“

JW:

So, letzte Frage. Lars nochmal“

Lars Pegel-off:

„Herr Slomka, seit gestern gibt es eine vom Hamburger Abendblatt initiierte Aktion mit dem Namen „Niemals zweite Liga“. Wie stehen sie dazu und was sagt die Mannschaft?“

MS:

„Also, ich finde es gut, es kann uns einen zusätzlichen Schub geben. Die Mannschaft hat das vorhin hier im Stadion gesehen und Ola John hat noch gefragt, was diese Schriftzeichen auf dem Rasen zu suchen haben (kichert). „

JW:

„So, vielen Dank erstmal. Gleich kommt noch Rene Adler. Es sei denn, er hört im Kabinengang Stimmen und überlegt es sich anders (Haha)

 

Ende des ersten Teils der Pressekonferenz, einige Kollegen gehen an den Kühlschrank und bedienen sich. (Apfelsaft-Schorle ist beliebt). Im Hintergrund sieht man Markus Scholz (das ist der mit den investigativsten Fragen) hektisch im Adler-Suchsystem auf sein Laptop einhacken….

 

 

Während sich der Presseraum langsam leert, bemerkt man einen nervös-zuckendenen, unrasierten Herrn, der im Hintergrund vorbeischleicht und kopfschüttelnd vor sich hinmurmelt:

„Eigenfehler. Wir machen einfach zuviele Eigenfehler….“

Von | 2014-03-14T11:05:33+01:00 14. März 2014|Allgemein|13 Kommentare

13 Comments

  1. Jorgo 14. März 2014 um 07:24 Uhr

    😉 Grave, ist das evtl. doch eine Parodie der Abläufe in der PK?
    Der falsche „MS“, nachfolgend als der FALSCHE bezeichnet, stellt Fragen, die auch ein Blatt Toilettenpapier zieren könnten. Auf der Suche nach Rene Adler gerät der FALSCHE sicherlich außer Atem. Das Rötköpchen kann aber durchaus auch von unserem frühlingshaften Wetter herrühren. Hat sich der FALSCHE in seiner Eigenschaft als Mentor bereits um das Befinden seines „Spezies“ Boban erkundigt? Vll. im 2. Teil. Ich bleibe neugierig!

    • Gravesen 14. März 2014 um 07:31 Uhr

      Falls du die Chance hast, die „echte“ PK nachher bei SKY sehen zu können, vergleiche einfach mal 😀

      • oldiehamburg 14. März 2014 um 09:06 Uhr

        @Grave
        Kannst du uns sagen, wann ungefähr mit der Übertragung der „echten“ Konferenz gerechnet werden kann? Schon jetzt, danke für den Tipp.

        „Deine“ Konferenz wird sich von der echten wohl kaum unterscheiden. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass MS (Der Falsche) so viele Fragen stellt.

        • Gravesen 14. März 2014 um 09:10 Uhr

          Ich nehme an so ab 13.30 Uhr. Achte mal drauf 🙂

          • oldiehamburg 14. März 2014 um 09:29 Uhr

            Danke

          • Jorgo 14. März 2014 um 09:33 Uhr

            Der Falsche spioniert hier und wird nichts dergleichen fragen. Aber am Montag, nach 3x Bubu machen ist das Stillschweigen ggf. in Vergessenheit geraten und er plappert.

  2. humorbaer 14. März 2014 um 07:31 Uhr

    Du bist gemein Grave!
    Was soll ich denn ohne Pressekonferenz schauen heute machen?

  3. Gravesen 14. März 2014 um 11:18 Uhr

    Der Meister der gepflegten Intrige und Großwesir des Fähnchenschwenkens ruft zur Geschlossenheit auf. Zum Totlachen 😀

    http://mobil.abendblatt.de/meinung/article125784794/Kann-Kreuzers-Rechnung-doch-noch-aufgehen.html

  4. Pascal 14. März 2014 um 19:02 Uhr

    also Teilpunkte hast du ja echt top getroffen, vor allem den Hoeneß teil war ja fast 1:1 der Text

  5. daywalker 14. März 2014 um 19:07 Uhr

    Zum Blog habe ich leider nichts zu sagen 🙂

    Das Thema „Hoeneß“ ist hier zum Glück „Tabu“.
    Ich möchte trotzdem einen Link posten, denn das finde ich einfach nur ganz großes Kino!

    JEDER Mensch macht Fehler. Die Gründe dafür sind genauso vielfältig wie letztlich auch egal.
    Aber nicht jeder hat das Rückgrat dazu seine Fehler einzugestehen und sich den Konsequenzen zu stellen!
    Herr Hoeneß hat meinen vollen Respekt und ich wünsche ihm alles Gute!

    Eben gerade gelesen:
    http://www.tagesschau.de/inland/hoeness-erklaerung100.html

    Schönes Wochenende und 3 Punkte für den HSV!

    Gruß

  6. Zafirov 14. März 2014 um 20:13 Uhr

    Hoeneß: Ich würde es nicht als Fehler, sondern eher als Dummheit bezeichnen. Fehler klingt nach Versehen, das war es sicher nicht. Letztlich kriegt er die Strafe, die auch jeder andere bekommen hätte, der Gerechtigkeit ist Genüge getan und das war es dann. Mitleid oder gar Respekt, weil er zu seiner Dummheit steht und die Konsequenzen trägt, um das Thema zu beenden und seine Familie nicht weiter zu belasten? Nein, warum auch? Er ist weder tragischer Held, noch Schwerverbrecher. Die allgemeine Häme finde ich peinlich, das andere Extrem (Respekt etc.) aber irgendwie auch vermessen.
    Sportlich wird das alles die Bayern natürlich nicht aufhalten.

  7. Gravesen 16. März 2014 um 19:11 Uhr

    Der versprochene HSV-Spieler hat abgesagt und jetzt muss Lars149kg bei Stammel-TV einspringen. Gähn

    • Jorgo 17. März 2014 um 06:49 Uhr

      ich freue mich für Dich, daß Du Dich mit den Qualitätserbringern nicht mehr beschäftigst. 🙂

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv