Unfassbar

Ich bin komplett im Eimer! Dennoch – jetzt muss vieles anders werden

Von | 2015-06-01T22:00:16+02:00 1. Juni 2015|Allgemein|10 Kommentare

10 Comments

  1. The_Maxx 1. Juni 2015 um 22:15 Uhr

    Stimmt!

    Diaz hat Eier aus Stahl.

    Puh – den Tripple wollen wir uns dann mal ruhig nächtes Jahren sparen.

    Over and out.

  2. Micha 1. Juni 2015 um 22:28 Uhr

    Adler hält da auch noch was. Diaz`Ding war definitiv STEEL Of EEL.
    Die Jungs waren klasse. I just bent. And Cry.

  3. Carsten Hae 1. Juni 2015 um 22:39 Uhr

    Alter Schwede … und ja es muss sich was ändern ! Dringend !

  4. Hasenmelker 1. Juni 2015 um 23:15 Uhr

    Einfach nur dankbar! Und sehr demütig…

  5. Stefan Burges 1. Juni 2015 um 23:28 Uhr

    Yes! Ich bin wahnsinnig gespannt … ?!
    Lass es krachen …

  6. neuer 1. Juni 2015 um 23:35 Uhr

    man was für ein irrsinn…innerlich hatte ich mich schon vor wochen vom hsv und der ersten liga verabschiedet…man kann nur hoffen, dass die verantwortlichen ihre lehren aus diesem ganzen schlammassel gezogen haben bzw. ziehen werden….

  7. Goldfather 2. Juni 2015 um 02:07 Uhr

    https://www.youtube.com/watch?v=t17gh9_DW9c
    .
    Nicht nur im Stadion läuft die Uhr…
    .
    Der Fußballteufel ist eindeutig Hamburger – eine brutalere Dramaturgie ist kaum vorstellbar.
    .
    NUR DER HSV

  8. Marco 2. Juni 2015 um 06:17 Uhr

    Die Zeit zwischen dem 1:0 und dem Ausgleich, war für mich gefühlt die schlimmste Zeit meines Lebens. Tränen den Trauer und des Glücks…ich war einfach nur fertig und kann es immer noch nicht fassen.
    Bitte, bitte, schraubt diese Uhr ab und arbeitet am Image des Vereins!!! Diesen Hass den ich hier in Köln und Umgebung mitbekomme, tut einfach nur weh…

  9. Hannes Grundmeyer 2. Juni 2015 um 06:18 Uhr

    Konnte mich gar nicht richtig freuen. Bin einfach nur erleichtert. Und ja, es muss sich alles ändern. Sonst gibts nen Relegationshattrick. Und da 3x bekanntlich bremer Recht ist, kann ich da gut drauf verzichten.

  10. Band14 2. Juni 2015 um 09:34 Uhr

    Hätten sie immer so gekämpft wie gestern…. Verdient gewonnen, aber natürlich mit sehr viel Glück.
    Mund halten – besser machen (wer es glaubt…)
    Aber nach dem gestrigen Abend… Relegation darf nicht sein. Es ist weder dem KSC, dem HSV oder wer auch immer spielt, gegenüber gerecht, dass eine Glücks- oder Unglückssituation die gesamte Saison beerdigt oder rettet. Und dem Schiedsrichter gegenüber ist das auch extrem undankbar, mit einem Pfiff, der vielleicht nur einer verhinderten Sicht geschuldet ist, so etwas zu entscheiden. Hoffe, ähnliches bleibt heute 1860, Kiel und dem Schiri erspart.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv