Du wirst nie vergessen werden

Hermann Rieger Fussball Hamburger SV

Zum 2. Todestag von Hermann Rieger. Ich hatte das große Glück und die große Ehre, ihn persönlich kennen lernen zu dürfen. Danke für alles, Hermann

Von | 2016-02-18T16:39:20+01:00 18. Februar 2016|Allgemein|2 Kommentare

2 Comments

  1. menke 18. Februar 2016 um 20:02 Uhr

    Du warst ein wundervoller Mensch, so herzlich, so erdig, so freundlich zu jedem.
    Ich erinner mich an 2 Begegnungen mit Dir…
    Zum einen in der Raute vor irgendeinem Ui-Cup-Spiel, Du hast die Raute betreten,plötzlich staunten alle mit offen Mündern, Du begrüßtest die Kellner mit einer Umarmung und hast freundlich nach ner Frikadelle gefragt…Ich stand 3 m von Dir entfernt und habe Dich gefragt ob Du meine damalige Zaunfahne signierst..“Klar Burschi,komm her, mach aber auch ein Foto“…Das Foto hängt hinter mir vergrößert an meiner Bürowand, klar der Daumen war oben..Ich war mehr als stolz, wir haben uns lange unterhalten..
    Die 2. Begegnung hatten wir in Bielefeld, zur Halbzeit plötzlich ein Raunen im Gästeblock und großer Jubel, Hermann kommt….Wir waren damals im Tabellenkeller und wir 2 standen die restliche 2. Halbzeit am Zaun, plötzlich standest Du neben mir…Du hast mir Mut zu gesprochen weil wir scheiße gespielt haben, am Ende hieß es 1:1…“Wird schon,Burschi…Wir steigen nicht ab…Vertrau mir, ich kenn meine Jungs“…
    Du bist HSV, Du warst immer da, Du hast andere Menschen mit Deiner Herzlichkeit und Wärme mehr verzaubert als alle Spieler unserer Farben zusammen, dafür möchte ich Dir danken…
    Wenn es bei uns mal wieder scheiße läuft, denke ich an Dich und ich hab plötzlich wieder gute Laune…
    Danke, Hermann Rieger…Fußballgott

  2. ausgegliedert 18. Februar 2016 um 20:57 Uhr

    Ein wahrer HSVer, eigentlich ist er das Leitbild.
    Schade, daß er so früh gehen mußte. Auch wenn er anscheinend noch irgendwie die Hand über den Verein zu halten scheint.
    R:I:P:

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv