Das ist so enttäuschend!

Ich habe mehrere Tage überlegt, ob ich diesen Blog schreiben soll, aber dann ist mir aufgefallen: Hey, ist ja mein Blog. Ich kann hier schreiben, was ich will. Ich bin keinem Sender, keinem Verlag oder wem auch immer verpflichtet, oder? Der Einzige, dem ich mich verpflichtet fühle, bin ich selbst. Und bis gestern fühlte ich mich meinen Lesern verpflichtet, aber drauf geschissen. Denn wisst ihr was? Ich könnt mich mal! Und mit großer Wahrscheinlichkeit wisst ihr auch, wo ihr mich mal könnt.

Seit mehr als 7 Jahren versorge ich euch kostenlos!!! mit Informationen, Ansichten, Einschätzungen und Prognosen, die ihr offenbar bei der gängigen Hofberichterstattung nicht bekommt. In all den Jahren habe ich wie oft daneben gelegen, wenn euch BILD, Mopo und Abendblatt inkl. Matz Up oder Graupenperle irgendwelche Märchen aufgetischt haben? Habt ihr vielleicht mal überlegt, wie das sein kann? Ob es dazu vielleicht mehr braucht als nur das Ablegen der Vereinsbrille und den gesunden Menschenverstand? Habt ihr vielleicht mal dran gedacht, dass ich mit Leuten spreche und Leute mit mir? Dass ich Informationen bekomme, bei denen ich den Urheber nicht nennen kann und will, der aber im Zweifelsfall dichter an den Fakten dran ist als die Spacken, die mit der Mopo reden?

Habt ihr mal überlegt, ob es vielleicht Journalisten gibt, die einige Sachen nicht schreiben können, die aber mir die Informationen liefern, damit sie geschrieben werden?

Nochmal: Dies ist mein Blog! Ich habe ihn gegründet, ich bezahle ihn und ich schreibe hier was ich will und wie ich es will. Kapiert? Wem das nicht passt, kann sich medial gern dort bedienen, wo das steht, was ihm in den Kram passt, egal, ob es nun die Wahrheit ist oder nicht. Wenn mir jemand unterstellt, ich würde hier irgendeine Meinung abbilden oder Dinge verbreiten, die nicht stimmen, weil ich etwas davon hätte, dann ist derjenige krank im Kopf. Im Laufe der letzten 7 Jahre hat mich dieser Blog mehr als € 3000 gekostet und das Geld, welches ungefähr 50 von 5.000!!! Lesern großzügig gespendet haben, ist unmittelbar nach Australien gewandert. Denn im Gegensatz zu den meisten bin ich im Besitz von etwas, von dem die meisten nicht mal mehr wissen, das es das gibt: MORAL!

Wenn ich sage, ich mache etwas, dann mache ich es. Ende. Ich drehe mir, im Gegensatz zu einigen hier, nicht die Welt so zurecht, wie sie mir passt. Habt ihr mal darüber nachgedacht, wie einfach, locker und wahrscheinlich wesentlich wohlhabender mein Leben wäre, wenn ich mich in Kreis der verlogenen Hofberichterstatter eingereiht hätte? Wenn ich wirklich jeden Scheißdreck, der in den letzten 7 Jahren passiert ist, per se abgefeiert und am Ende der Saison zerrissen hätte? Glaubt ihr nicht auch, dass es sogar für mich angenehmer wäre, gemocht als beleidigt zu werden? Glaubt ihr, meiner Mutter gefällt es, wenn ich ihr erkläre, ich hätte mal wieder Gewalt-Androhungen erhalten?

Für euch ist das alles nur ein Nebengeräusch. Ihr kommt hier rein, lest mal ein wenig quer und dann geht ihr wieder. Die besonders abgefuckten meinen dann vielleicht, die Art und Weise, wie ich das hier mache, kritisieren zu müssen. Sie kritisieren, obwohl sie nicht 3% von dem wissen, was ich über dieses Thema weiß. Sie haben zwar noch nie auf den Spendenknopf gedrückt, obwohl sie Abends oder am Arbeitsplatz auf Grundlage der Erkenntnisse aus diesem Blog lebhaft diskutieren, aber das Maul können sie aufreißen. Was bildet ihr euch eigentlich ein? Was denkt ihr eigentlich, wer ihr seid?

Was schätzt ihr, was die Vögel von BILD, Mopo oder Abendblatt machen, wenn dieser Verein aus der Kurve fliegt? Sie ziehen weiter. Sie berichten über den nächsten Käse. Aber mich nimmt das mit, was man aus meinem Verein gemacht hat. Und weil mich das mitnimmt, benenne ich all die Fehler und all die Versager so lange, bis die Fehler nicht mehr gemacht werden und die Versager verschwunden sind. Was tut ihr für diesen Verein?

Ich habe mal irgendwann gelernt, dass man als Schreiber vieles tun kann, aber eines sollte man grundsätzlich unterlassen – kritisiere niemals deine Leser. Und wisst ihr was? Fickt euch! Lest Mopo, lest Abendblatt oder lest die Schwachsinn eines Spacken, der behauptet, Jura studiert zu haben, obwohl er nicht mal weiß, in welchem Hörsaal Recht gelehrt wird. Und jetzt leckt mich am Arsch.

Ach ja, noch was. Nicht die kleine Arschlöcher, die mir täglich mit ihren idiotischen Schwachsinnigkeiten den Spamordner zumüllen, machen mich krank. Die werden zu 98% ungelesen gelöscht und sind eh dümmer als ein Toastbrot. Es sind die Leser, die Kommentatoren, die hier jahrelang Beifall geklatscht haben und nun plötzlich meine Methoden in Frage stellen, weil plötzlich etwas geschrieben wird, was sie nicht lesen wollen.

Und für jeden Schwachkopf, der sich die Frage stellt, ob ich vielleicht rechtsradikal bin oder die AfD wähle – fragt einfach meine Freunde aus der Türkei, dem Iran, aus Australien oder Mazedonien. Aus Marokko, aus Schweden oder Neuseeland. Die werden euch erzählen können, wie ausländerfeindlich ich bin.

Von | 2019-08-31T20:31:38+02:00 29. August 2019|Allgemein|33 Kommentare

33 Comments

  1. Gravesen 29. August 2019 um 08:48 Uhr

    Juergen
    juergen.Heuvel@online.de
    29. Aug. um 08:34

    Du bist ja mehr als peinlich, troll dich.

    • Gravesen 29. August 2019 um 18:48 Uhr

      Juergen
      Juergen.Heuvel@online.de
      87.123.197.176
      Mal wieder alles weggelassen, du Arsch.

  2. Gravesen 29. August 2019 um 09:55 Uhr

    richard
    richard.muethel@online.de
    9. Aug. um 09:37k

    Immer wieder erstaunlich wie dämlich du Bauer bist.

    Schöne Grüße

    Richard Müthel

  3. Christian 29. August 2019 um 10:14 Uhr

    Dampf muss mal abgelassen werden. Grave, lass dich nicht aus der Reserve locken und bleib dir treu! Hier aber auch privat.
    Wem es nicht passt, muss es nicht lesen oder kommentieren.
    Seit der Jatta Sache ist hier eine Negativspirale entstanden, das hat nichts mit Grave, sondern mit den jeweiligen Kommentaren zu tun.
    Es gibt ein schönes Sprichwort: „Ficke nie einen Ficker“…
    Ich hoffe es prallt alles an dir ab, denn eins kann man dir nicht vorwerfen, Wankeltun, Rechtspopulismus oder dergleichen.
    Entspannt euch alle mal wieder, ansonsten kann ich Grave verstehen wenn er hier auf den Blog keine Lust mehr hat.

    Grüße aus FFM, auch wenn ich kein HSVer bin.

  4. Saschas Alte Liebe 29. August 2019 um 17:25 Uhr

    ich fühle mich durch den heutigen Blog eigentlich überhaupt nicht angesprochen. Falls ich mich da aber irren sollte, höre ich’s mir gerne an.
    (hab einen Hinweis in dieser Richtung bekommen) 😉

    • Gravesen 29. August 2019 um 17:36 Uhr

      Vielleicht solltest du dich nicht grundsätzlich als Mittelpunkt von allem betrachten.

  5. Kugelblitz 30. August 2019 um 08:38 Uhr

    ich hoffe, dass das alte Sprichtwort

    „Steter Tropfen höhlt den Stein“

    nicht auf dich zutrifft.

    Bleib ein Stein. Nutze den Lotoseffekt und lass die Tropfen abperlen. Das nimmt auch gleich den Schmutz mit…

  6. Gravesen 30. August 2019 um 09:34 Uhr

    WordPress Themes sind nicht umsonst, Server sind nicht umsonst, Domain Namen kriegt man nicht umsonst. Soll diese Frage jetzt ein Witz sein?

  7. Gravesen 30. August 2019 um 09:43 Uhr

    Wenn können das Pferd auch von der anderen Seite aufzäumen. Hätte ich für jeden User, der die Blogs gelesen hat (in 7 Jahren) jeweils 50 Cent genommen, wäre ich heute reich. Sehr reich. Aber die Frage stellt niemand

  8. Gravesen 30. August 2019 um 09:59 Uhr

    Ernsthaft, diese „Diskussion“ macht mich absolut fassungslos. Du liest hier seit Jahren kostenlos mit, darfst deinen Senf kostenlos absondern und stellst nun in Frage, ob die von mir angegebene Summe stimmen könnte, nur weil du auch mal einen Freizeit-Blog geschrieben hast? Mit dünnhäutig hat das absolut nichts zu tun, ich empfinde die Frage als Frechheit. Aber man könnte nun die nächste Stufe starten (wird ja oft genug gemacht) und behaupten, die einzige Motivation, den Blog 7 Jahren lang zu betreiben, wäre meine Verbitterung gewesen, wobei ich immer noch nicht weiß, warum ich eigentlich verbittert sein sollte. Ich mache dir einen Vorschlag und der ist nicht böse gemeint. Geh doch einfach mal, nur so als Test, in einen anderen HSV-Blog. Melde dich an, gibt deine Handynummer an, deine E-Mail-Adresse und dann schreib dort etwas, was der Mehrheit der anwesenden Idioten nicht in den Kram passt. Und dann lässt du dich von einer Horde mentaler Müllmänner niederpöbeln. Wenn du eine Frage an den Blogbetreiber hast, wird sie nicht beantwortet, weil der sich die Mühe nicht macht. Oder weil ihm seine Leser scheiß-egal sind, denn sie dienen ihm einfach nur dazu, Geld zu verdienen. Ehrlich – und du hinterfragst ernsthaft das, was ich hier schreibe?

    • Profikommentator 30. August 2019 um 12:43 Uhr

      Ich bin nicht gemeint, aber – ich habe es versucht und sogar meine Nummer angegeben. Der feine Herr im anderen Blog hat es nie für nötig gefunden, mich freizuschalten, dann eben nicht…
      Da ist es mir hier, auch wenn der Ton mal rauer wird, doch 100x lieber und 1000x ehrlicher. Mach einfach weiter dein Ding und alles ist gut! 😉

  9. higgins 30. August 2019 um 10:08 Uhr

    Hast Du denn auch Kosten für die eine oder andere Recherche oder ist das alles Hörensagen, was Du veröffentlichst?

    • Gravesen 30. August 2019 um 10:11 Uhr

      Ich glaube, ich hatte dir nahegelegt, dich hier nicht mehr zu beteiligen, oder? Aber zu deiner Frage – alles nur Hörensagen. Ich denke mir das alles aus. Ich habe hier so eine bunte Murmel aus den 70er Jahren und wenn ich verbittert genug bin, zeigt die mir die Wahrheit. Mir fällt zu euch wirklich nichts mehr ein und das, was mir einfallen würde, schreibe ich lieber nicht. Nur eines: Ich muss mich vor irgendwelche anonymen E-Mail-Adressen sicher nicht rechtfertigen.

  10. Gravesen 30. August 2019 um 10:25 Uhr

    Tut mir leid, aber das wird mir wirklich zu blöd. Aber eines lerne ich gerade. Sollte ich in Zukunft nochmal etwas schreiben, werde ich zuvor richtig feucht durchwischen. Und es ist mir absolut egal, wer dann noch übrig bleibt, wer beleidigt ist, usw. So wird das hier jedenfalls nicht weitergehen. Ende

  11. Walti 30. August 2019 um 13:10 Uhr

    Liebe Leute

    Eigentlich dachte ich, wie Grave ja wohl auch, dass wir hier in einem Forum sind, in dem der „Verstand“ vorherrscht…!!!???

    Aber davon sind wir wohl weit entfernt. 🙁 Die Vorkommnisse und Äusserungen der letzten Tage zwingen mich „fremd zu schämen“ und deutet darauf hin, dass leider auch dieses Forum wohl von „rosa Hüpfern à la Rautenperle“ unterwandert worden ist. 🙁

    Deshalb, zum Wohle und zur Aufrechterhaltung dieses Blogs, eine Bitte an alle:
    Vor dem Schreiben Gehirn einschalten!

    Und ein Tipp an alle, denen dies (mangels Gehirn?) nicht gelingen sollte…
    …bitte einfach fern bleiben und nix mehr posten…!!! 🙂

  12. Andy P. 30. August 2019 um 14:12 Uhr

    Ob Ehrlichkeit belohnt wird, liegt ja wohl an jedem einzelnen Leser dieses Blogs. Der Spenden-Button ist immer noch vorhanden und ich für meinen Teil habe ihn nicht trotz, sondern gerade wegen des gestrigen Blogs gedrückt.

  13. JJ 30. August 2019 um 14:22 Uhr

    Mensch Grave,
    wird mal wieder Zeit für ein Bierchen! 🙂
    Und danach verordne ich dir 2 Monate Detox an der Great Ocean Road.

    • Gravesen 30. August 2019 um 14:25 Uhr

      Deal

  14. Kevin allein in Hamburg 30. August 2019 um 14:43 Uhr

    Hast Du kein zuhause ?

  15. Gravesen 30. August 2019 um 14:46 Uhr

    Ganz einfach. Weil ich weiß, dass ich dir über meine finanziellen Aufwendungen keiner Rechenschaft schuldig bin, du aber mit der Art der Fragestellung unterstellst, ich würde falsche Summen angeben. Wenn du das immer noch nicht verstanden hast, kann ich dir auch nicht helfen.

  16. Walti 30. August 2019 um 14:52 Uhr

    Eigentlich scheinst Du ein cleveres Kerlchen zu sein…
    …und auf der anderen Seite dann doch eben wieder nicht…

    Immerhin hast Du schon einige Nachteile von „kostenlosen Blogs“ aufzählen können.

    Andere Nachteile, wie z.B. permanente Werbung u.v.m. hast Du uns dabei aber verschwiegen… 😉

    „Kostenlos“ ist halt auch nicht zwingend gleichbedeutend mit „seriös“…
    …und wer kein „Tippspiel“ als Sponsor will, der entscheidet sich für eine seriöse Lösung und bezahlt halt seine anfallenden Kosten selbst….

    Leider haben aber die, die am Stammtisch immer die grosse Röhre führen à la „kostenlose Blogs, WordPress, Blogspot etc“ überhaupt keine Ahnung von der Materie… und eben somit schon keinesfalls von Preisen… (P.S. ich bin in dieser Branche tätig und weiss, wovon ich spreche)…

  17. Ex-HSVer im Herzen 30. August 2019 um 15:24 Uhr

    Nun ist aber mal gut! Man kann ein Thema auch mal als beendet erachten wenn man nicht das letzte Wort hat oder alles bis ins kleinste Detail ausdiskutiert hat.

  18. iMario 30. August 2019 um 15:26 Uhr

    Ist es nicht völlig Banane ob und wie viel Grave bereit ist für SEINEN Blog zu bezahlen? Ich habe den Eindruck es wird hier jeder noch so kleine Fliegenschiss benutzt um den Blogbetreiber zu beschmutzen. Es wird sich hier an Kleinigkeiten aufgerieben, und das eigentliche Thema HSV bleibt auf der Strecke.

    Man Leute, einfach etwas cooler bleiben und nicht so verbissen sehen.
    Wir kriegen hier sehr gute Informationen, dazu noch kostenlos. Vergesst das nicht.

    Grave, ich bin froh das du dein Ding hier durchziehst, lass dich nicht verbiegen.

  19. Ex-HSVer im Herzen 30. August 2019 um 15:27 Uhr

    Was interessiert es eine deutsche Eiche, wenn sich ein Wildschwein an ihr reibt.

    Mach einfach weiter so wie bisher

  20. ausgegliedert 31. August 2019 um 14:10 Uhr

    Halte dich senkrecht, Grave.
    Was du schreibst ist auch dann korrekt, wenn es im Zweitages-Rhythmus erscheint.

    An anderer Stelle stormed die AfD gegen den HSV, so weit ist es gekommen bei dem Bohai, ohne Worte.
    Ach ja, Zug heißt jetzt Feuer, wenn es ums Training geht.

  21. Saschas Alte Liebe 31. August 2019 um 15:43 Uhr

    Wenn es heftig emotional, unüberlegt und vielleicht sogar unfair wird und schwer, Freunde von anderen zu unterscheiden, dann neigt man schnell mal dazu um sich zu schlagen und dabei auch die Falschen zu treffen.
    Manchmal hilt es dann (allen), mal auf Abstand und in sich zu gehen, Übersicht und Durchblick zu verschaffen, nachzudenken.

    • Gravesen 31. August 2019 um 15:44 Uhr

      Ich fürchte, du unterschätzt mich.

      • Saschas Alte Liebe 31. August 2019 um 16:22 Uhr

        Nein, ich denke nicht; noch nie. Und es richtete sich ja an alle!

  22. Tim 31. August 2019 um 16:24 Uhr

    Und was sagt ihr so zu der beglaubigten Geburtsurkunde und der AFD ?

    Das Ganze ist sowas von entgleist…

    Und diejenigen, die Stein ins Rollen gebracht haben, schreiben an an der nächsten „Story“….

  23. Saschas Alte Liebe 31. August 2019 um 17:15 Uhr

    Das darf nicht mit unseren deutschen Kriterien verwechselt werden.
    Dort läuft sowas so, und ist auch so gültig.
    Das gilt mehr oder weniger für fast ganz Afrika, teils auch Südamerika.

  24. Ex-HSVer im Herzen 31. August 2019 um 20:22 Uhr

    Wenn du mit 10.000 € im Koffer da hin fliegst, bekommst Du auch eine Geburtsurkunde aus dem Jahre 2001 ausgestellt!

    Naiv diese Story zu glauben.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv