Jetzt mal ehrlich..

Mittwoch. Oktober. HSV ist Tabellen-Zweiter. In der Zweiten Bundesliga!

Man überlegt, durchstöbert Zeitungen und andere Nachrichten-Quellen. Und dann überlegt man, was man schreiben könnte. Aber mal ehrlich…

Soll ich hier wirklich schreiben, dass Trainer Hecking überlegt, eventuell Jonas David zu bringen? Im Ernst? Das soll jemanden interessieren? Oder sollte ich lieber einen ganzen bezahlten Blog darüber schreiben?

Oder sollte ich verkünden, dass Super-Stolperer Hinterlader erneut für die Weltklasse-Nationalmannschaft Österreichs nominiert wurde und nun hofft, endlich auch mal zu spielen? Im Ernst?

Vielleicht könnte ich ja auch berichten, dass Knie-Patient Sonny Kittel mal wieder, turnusmäßig, mit dem Training ausgesetzt hat. Belastungssteuerung. Weil der Mann, ähnlich wie die Herren Hunt, Papadopoulos, Wood etc. für ein normales Trainingspensum nicht mehr tauglich ist. Aber im Ernst, will das einer wissen?

Was haben wir denn noch so im Angebot? Die lächerliche Geschichte von Vorzeige-Söldner Harnik, der mit 32 Jahren seine späte Liebe zu seiner angeblichen Heimat entdeckt? Atom-gähn.

Ach ja. Wahnsinn. Co-Trainer Schweinsteiger war für einen Tag Cheftrainer, weil Hecking seinen Vater beerdigt. Sowas treibt Auflagen in die Höhe.

Und – wir haben weder Länderspiel noch Winterpause, ganz normaler Liga-Alltag. Grau, Langweilig, unmaßgeblich. Selbst die Blödaffen in der Graupenperle sind voneinander so gelangweilt, dass sie sich nicht mal mehr gegenseitig anpissen wollen. Was waren das doch für Zeiten, als sich noch Kern-Experten wie Benno Hanfgras, Muh aus Kuh, GrobiMatzAb, Eva Stinkfisch, Lars149kg und andere Spacken in täglich bis zu 900 Beiträge über den Verein ausließen, alles vorbei.

Ehrlich jetzt, ob der HSV am Wochenende gegen Fürth spielt oder die Qualle kackt. How cares?

Von | 2019-10-03T13:10:30+02:00 2. Oktober 2019|Allgemein|19 Kommentare

19 Comments

  1. Hansestädter 2. Oktober 2019 um 07:47 Uhr

    Was ist eigentlich mit den Experten von 1887tv passiert?

    • Gravesen 2. Oktober 2019 um 07:49 Uhr

      Ich habe gehört, dass Facebook die Seite gelöscht hat, weil sie nichts anderes gemacht haben, als fremden Content zu kopieren. Schon bitter, wenn man sich knapp 46.000 Follower zusammen gefummelt hat und nun weg vom Fenster ist 😀 Und was zeigt uns das? Kopieren lohnt sich nicht,

    • Nichtkunde 2. Oktober 2019 um 11:30 Uhr

      Blubbern jetzt gewohnt substanzfrei auf Instagram herum.

  2. Volli 2. Oktober 2019 um 08:02 Uhr

    Stimmt! Genauso langweilig wie die Bundesliga, Champions League, oder eine Leichtathletik WM in Katar, wo Zuschauer ins Stadion beordert werden, damit überhaupt jemand da sitzt. 😉

  3. Kevin allein in Hamburg 2. Oktober 2019 um 08:41 Uhr

    Genau.
    Wo sind denn die Experten Heuchler und Oppurtunisten wie der Coach oder Kieler Dingsbums oder der Versager heluecht ? Bzw cool down und nich viele andere geistigen Tiefflieger ?
    In jedem Fall nicht unter ihrem Nick bei den Perlentauchern.
    Die tauschen ihre geistigen Ergüsse bei helücht in der geschlossenen Abteilung aus.

    • Gravesen 2. Oktober 2019 um 09:00 Uhr

      Die Mumpitz ist ja noch unwichtiger als der Graupenschmutz

      • Kevin allein in Hamburg 2. Oktober 2019 um 09:09 Uhr

        Das ist richtig.👌

  4. Weltmeister. 2. Oktober 2019 um 09:07 Uhr

    Das Tagesgeschäft ist langweilig. Die spannendste Frage ist doch, woher der HSV das dringend benötigte Geld bekommt. Denn unabhängig von der Ligazugehörigkeit wird deutlich, dass die Fußball AG wohl nicht das Projekt „Zukunft“ darstellen wird.
    Was passiert auf der Mitgliederversammlung?
    Wird dort die Umwandlung in eine sogenannte KGaA verabschiedet?
    Wenn nicht: Wie will man ohne Umwandlung wieder erstklassig werden und vor allem bleiben?

    • Gravesen 2. Oktober 2019 um 09:17 Uhr

      Selbst das interessiert doch kaum noch jemanden. Der HSV ist in den letzten 15 Jahren durch so viele Täler gegangen und hat wirklich jede Katastrophe mitgenommen, die man mitnehmen konnte. Niedergang, HSVPLUS, Beiersdorfer, nahe Insolvenz, Fan-Anleihen, Abstieg, verpasster Wiederaufstieg. Das alles reicht wahrscheinlich für ein ganzes Fan-Leben, aber der HSV schafft sowas in knapp 10 Jahren. Zig Trainer, zig Sportchefs, Intrigen ohne Ende, Maulwürfe. Die Jungen, die jetzt dort hingehen, labern irgendwas von Tradition und kennen Kevin Keegan nicht mehr. Die Meisten von denen haben keinen Titel live miterlebt, weil sie erst später geboren sind. Jahrzehnte der Hofberichterstattung im Stile eines Matz oder Scholz, da ist nichts mehr Gesundes an diesem Verein.

  5. Kugelblitz 2. Oktober 2019 um 09:39 Uhr

    Der andere Blog ist doch übelste Resteverwertung plus Kiebitzinfos, ohne jeglichen Mehrwert. Wer klickt das denn noch an? Ich hab hier mal gelesen, die filmen sich chipsessend beim Fußballschauen. LOL
    Aber nicht mal die Idee ist auf eigenem Mist gewachsen.

  6. Vsabi 2. Oktober 2019 um 10:18 Uhr

    PUNKTLANDUNG, nichts los in der Bundesliga und schon garnicht beim HSV. Jatta ruht, Kühne zu still, Hoffmann und Sprechpuppe Jansen abgetauscht, Boldt schweigt um seine Transfers mit Verletzten nicht noch mehr publik zu machen, Wettstein bastelt an seinem Lügenmodell und der Trainer bastelt an einer neuen Aufstellung bzw. Strategie, die eh keiner von den Spielern kapiert.
    Vielleicht wirklich einmal ein paar Tage paussieren, Gravesen der nächste Lapsus beim HSV lässt nicht lange auf sich warten !

  7. Demosthenes 2. Oktober 2019 um 14:56 Uhr

    Quallen kacken? Das will ich sehen…

    Aber mal ehrlich: Grad ist’s langweilig, stimmt. Aber wenn am Samstag der HSV gegen Fürth verkackt und von Aue ein- und Arminia überholt wird, dann brennt der Baum.
    Und kommt mir nicht mit : „Das wird schon nicht passieren, dafür ist die Truppe qualitativ zu gut.“ Das ist der HSV, die qualitativ gute Truppe hat in den letzten 10 – 12 Jahren alles verkackt, was man verkacken kann.

    Schon allein darum tue ich mir am Sa das Spiel an. Fußballerisch bin ich ein Unfall-Gaffer!

  8. Gravesen 2. Oktober 2019 um 17:32 Uhr

    Hab heute das Buch abgeben. Ich freue mich schon jetzt wie ein Schnitzel, wenn ich an all die Opfer denke, die keinen hirnfreien Zweizeiler ohne 21 Schreibfehler hinkriegen und bei dem Gedanken daran vor lauter Schnappatmung nicht schlafen können. 😀 😀

    • Tschüss Dino 2. Oktober 2019 um 18:46 Uhr

      Na, die Preisklasse versteht doch eh nichts, sobald der erste Nebensatz zum „Pufferüberlauf“ des limitierten Lesespeichers führt.

    • UFO 2. Oktober 2019 um 20:08 Uhr

      Hey Grave! Aber mal ehrlich … ist doch richtig was los – über den HSV, weil du dein Buch abgegeben hast! Endlich mal eine gute Neuigkeit, ich freue mich mit dir!

      Gruß
      UFO

      • Gravesen 2. Oktober 2019 um 20:10 Uhr

        Ich bin mal gespannt, wie ich es finde, wenn es gedruckt ist 🙂
        .
        Viele Grüße zurück

        • UFO 2. Oktober 2019 um 21:07 Uhr

          Ich hoffe, dass du damit sehr zufrieden bist. Eigentlich bin ich davon überzeugt, dass du es sein wirst, denn sonst hättest du dein Werk nicht abgegeben 🙂 !

  9. Hannover1958 3. Oktober 2019 um 13:10 Uhr

    Habt ihr auf Jovanovs FB Seite das Video vom Kopfballtraining gesehen? Erschreckend. Ich hätte auf Bezirksliga getippt.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv