Help needed

Liebe HSVArenisten, 

Ich weiß, dass ihr anders seid als der Rest der blinden, hüpfenden Herde, deshalb seid ihr ja auch hier. Heute geht es nicht um Fußball, es geht um etwas anderes. Es geht um Zig-Tausend Menschen, es geht um Millionen von Tieren, bei denen ganze Spezies von der totalen Ausrottung bedroht sind, es geht um das nackte Überleben und um unseren Planeten. 

Gestern bin ich aus Auckland, Neuseeland zurück nach Melbourne, Victoria geflogen und was ich aus dem Flugzeugfenster sehen konnte, war heartbreaking. Das Land steht in  Flammen, buchstäblich. Der Wolken über Australien sind nicht mehr weiss, sie sind dunkelgrau. Was hier passiert, ist mit Worten nicht zu beschreiben, glaubt mir. 
 
Zur Zeit ist eine Welle der Solidarität losgetreten worden, viele Künstler und Sportler spenden und helfen und ich möchte mich dem gern anschließen. Deshalb heute meine Bitte an euch, bitte spendet für die tapferen Freiwilligen Feuerwehrleute, die hier bis zur totalen Erschöpfung kämpfen und sterben. Spendet für die vielen armen und einzigartigen Tiere, die für die Fehler der Regierung nichts können. 

Ich habe beschlossen, dass jede Spende, die bis zum 31.1.2020 eingeht, direkt an das Fire Department Victoria weitergeleitet wird. Wer direkt spenden möchte, kann das natürlich auch tun. 

Ich danke euch herzlich. 

G. 

 

 

Von | 2020-01-11T23:58:49+01:00 7. Januar 2020|Allgemein|110 Kommentare

110 Comments

  1. Gravesen 11. Januar 2020 um 10:46 Uhr

    Danke Marco ❤️

  2. Gravesen 11. Januar 2020 um 10:46 Uhr

    Danke Henry ❤️

  3. Gravesen 11. Januar 2020 um 10:47 Uhr

    Danke Matthias 3 ❤️

  4. Saschas Alte Liebe 11. Januar 2020 um 15:16 Uhr

    Ist nicht gerade HSV MV ?
    Es ist irgendwie sehr still darum, beinahe verdächtig still … es sind wohl nur 370 Leutchen da, die 89000 Mitgliederzahl bejubeln 🤦‍♂️
    Womöglich fehlt die Anti Hoffmann Fraktion?
    >> Ehrenrat entlastet (einstimmig), Beirat entlastet (einstimmig), Horn &Co. entlastet (einstimmig), Boldt will sich „weiter intensiv um Nachwuchsarbeit kümmern“, verkündet Schaub Verpflichtung , Entlastung der Rechnungsprüfer (einstimmig), des Präsidiums alt (mit wenigen Gegenstimmen) und aktuell (wenige Gegenstimmen)
    Wettstein: Der negative Abschlag beim Sponsoring und Marketing in Liga 2 zu Liga 1 liegt bei etwa 30%. Das wird durch Transfererlöse zum Teil abgefangen. Verlust von ca. 8 Mio Euro (wie im Vorjahr) für das Jahr 2019/2020 ist unvermeidlich und eingeplant.
    Hoffmann: Fans werden gelobt für Ihr Engagement im Bereich Stimmung und Choreos, auch Kühne erhält Applaus für sein Engagement und die Namensgebung des Stadions. Die vergangenen Fehler im sportlichen Bereich werden angesprochen. Auch Hoffmann selbst gesteht Fehler ein. Dennoch bleibt die Zielrichtung klar: Solide wirtschaften und Aufstieg in Liga 1 in 2020. Hoffmann möchte bis 2024 den HSV zu einem soliden Bundesligaverein formen und entsprechend etablieren.
    Die Fußballabteilung des HSVev wird mit dem Abteilungs-Wanderpreis 2019 geehrt und der Präsident applaudiert sich selbst dafür.
    Köttgen betont die vertrauensvolle Zusammenarbeit der Gremien, Hecking bestätigt die Geschlossenheit im Verein.
    Der e.V. hat wieder mal mit Gewinn abgeschlossen.
    Zum 1.4.2020 wird der Mitgliedsbeitrag erhöht um 1 EUR pro Monat für Vollzahler. Anstatt 48 Euro nun 60 Euro pro Jahr. Der ermäßigte Beitrag steigt von 32 auf 40, die Familienmitgliedschaft von 112 auf 140. erste Erhöhung nach 18 Jahren. << (aus dem Getwitter von HSV und Volksparkgeflüster)
    Gähn … sonst ist auch alles in Butter, am End sind's 411 Mitglieder vor Ort , das sind 0,46%, die dort abstimmten! klatsch klatsch …
    Nicht, dass das jemand noch verpasst hätte!
    Australien brennt weiter …

    • Saschas Alte Liebe 11. Januar 2020 um 15:23 Uhr

      Nachtrag betr. Wettstein: Die Personalkosten wurden dieses Jahr um 37% reduziert. Fürs laufende Geschäftsjahr werden 100 Mio Euro Umsatz erwartet.
      Betr. Hoffmann: „Wir messen uns mit Klubs wie Schalke, Frankfurt,Gladbach und Stuttgart. Vereine mit starker Fanbasis,… beim HSV ein Team aufstellen, dass auch Rückschläge verdaut. Locker bleiben, hart arbeiten, fokussiert sein – Vertrauen haben, so unser Motto.“
      Mit S04 gerade gemessen. 0:4 im Schalker Schongang

  5. Saschas Alte Liebe 11. Januar 2020 um 15:54 Uhr

    https://www.youtube.com/watch?v=ocoWpy45-2A
    🤦‍♂️😂🤣 🤦‍♂️

  6. Gravesen 11. Januar 2020 um 23:24 Uhr

    Danke Carsten 2❤️

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv