Da ist das Ding!

Liebe Arena-Leser, 

es ist endlich geschafft. Im August 2019 war ich fertig mit der Schreiberei, aber wer denkt, dass die Veröffentlichung eines Buches eine einfache Geschichte ist, der täuscht sich. Jetzt aber ist es da, mein erstes Buch. Als ich diesen Blog im Jahr 2012 gründete habe ich mit vielem gerechnet, aber garantiert nicht damit, dass es irgendwann dazu führen würde, mich „Buch-Autor“ nennen zu dürfen, ich bin sehr stolz. Weniger stolz auf mich, aber umso mehr stolz auf euch, die mir so viele Jahre die Treue gehalten habt. Ich weiß, es gibt einige, die seit dem ersten Tag an Bord sind, was für ein Wahnsinn. 

Auch freue ich mich, all diejenigen nicht enttäuschen zu müssen, die seit Monaten sehnsüchtig auf dieses Werk warteten und es nicht abwarten konnte, hier ist es, liebe Freunde 🙂 

Hier könnt ihr vorbestellen: 

https://www.amazon.de/dp/3946635288/

Bedanken möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich beim Musketierverlag aus Bremen 😀 und beim Verleger Thomas Maruhn für sein Vertrauen, seine Geduld, seine Beharrlichkeit und sein Engagement. Lieber Thomas, ich gehe davon aus, dass es nicht das letzte Buch sein wird, welches wir zusammen „machen“. 

Von | 2020-02-29T08:05:57+01:00 28. Februar 2020|Allgemein|26 Kommentare

26 Comments

  1. Arnold 28. Februar 2020 um 12:50 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Buch Grave, habs soeben vorbestellt und freu mich riesig drauf !

  2. Bastian 28. Februar 2020 um 12:58 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch. Ist bestellt! 🙂

  3. Demosthenes 28. Februar 2020 um 13:00 Uhr

    Und das Ding ist drin. In meinem Amazon Einkaufswagen. Bestellt, gekauft,… und wann wird’s ausgeliefert? Da steht nämlich nichts dazu.

    Glückwunsch, Grave, darauf kannst Du stolz sein. Du hast Dich für harte Arbeit entschieden, wo andere durch zwielichtige Wettspiele profitieren wollen. Bravo!

    • Gravesen 28. Februar 2020 um 13:03 Uhr

      Doch, da steht 12. März 😉

      • Demosthenes 28. Februar 2020 um 15:36 Uhr

        Wohl dem, der lesen kann. Sorry.

      • Freundchen 28. Februar 2020 um 17:49 Uhr

        Skandal! Bei mir wird erst am 17. März geliefert! Gibt es aufgrund der hohen Nachfrage schon Lieferengpässe?! 😁 Egal. Ist die Vorfreude für mich grösser😊 und für Dich freut es mich auch. Danke!

  4. Vorpommer 28. Februar 2020 um 13:40 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem ersten Buch Grave.

    Bestellt.

  5. jusufi 28. Februar 2020 um 13:42 Uhr

    Glückwunsch, Herr Buchautor!

  6. Dennis61 28. Februar 2020 um 13:55 Uhr

    Moin! Meinen allerherzlichsten Glückwunsch! Tolle Geschichte.

    „DON’T HATE, CREATE!“

    Anzeige, äh, Bestellung ist raus… 😉

  7. Kay 28. Februar 2020 um 13:59 Uhr

    Spitze! Ich freue mich auf die Lektüre! Grave… ❤️ lichen Glückwunsch! Das Buch wird von vielen Hüpfern nicht gern gesehen! 🤣 LG Kay

    • Gravesen 28. Februar 2020 um 14:06 Uhr

      Das macht nichts. Ich sehe das Gebolze ja auch nicht gern 😀 Außerdem werden einige Stalker furchtbar enttäuscht sein. Besonders die, die kaum lesen bzw. ihren eigenen Namen ohne Fehler schreiben können, aber ein Buch Scheiße finden, dass kaum erschienen ist. Was für Psychopathen 😀 😀

      • Fohlenstall 28. Februar 2020 um 17:03 Uhr

        ….oder die „Klappspaten“ die meinten das Du gar kein Buch veröffentlichen wirst:-):-)
        BTW:Glückwunsch!

        • Gravesen 28. Februar 2020 um 17:08 Uhr

          Man muss lernen, die Schwachmaten auszublenden. Die sind es nicht wert, dass man sich auch nur 2 Sekunden mit ihnen beschäftigt. Ich möchte mit deren traurigen Leben nicht tauschen, das sind ganz arme Schweine

    • Ex-HSVer im Herzen 28. Februar 2020 um 15:28 Uhr

      90% der Hüpfer wird sich nicht drum kümmern…. denn die können nicht lesen 🙂

      • Hansestädter 28. Februar 2020 um 20:29 Uhr

        Glückwunsch! Kannst du etwas zum Aufbau sagen? Zum Inhalt? Ich habe es sowieso bestellt…aber man ist ja neugierig!

        • Gravesen 28. Februar 2020 um 20:32 Uhr

          Lass dich überraschen. 😉 Es ist immer seltsam, wenn man etwas liest, was man selbst (vor einiger Zeit) geschrieben hat, aber mir gefiel es beim zweiten Lesen tatsächlich immer noch ganz gut. Zur Frage Hörbuch: Kann sein, dass wir sowas später noch machen, steht aber noch nicht fest. Ist ja auch mit Kosten verbunden

          • Dennis61 29. Februar 2020 um 01:12 Uhr

            Lotto King Karl hat Zeit. 🙂 🙂 🙂

  8. Raschi 28. Februar 2020 um 14:11 Uhr

    Wow, herzlichen Glückwunsch! Ich freu mich drauf!

  9. Michael 28. Februar 2020 um 14:41 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch, ich bestelle es vor.
    Lange erwartet, endlich da.

  10. Ich 28. Februar 2020 um 15:14 Uhr

    Auch von mir HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Tolle Leistung.

    Anmerken möchte ich nur, dass das Buch auch in jeder Buchhandlung vorbestellt werden kann.

  11. Jérôme 28. Februar 2020 um 16:12 Uhr

    Großes Tennis !
    Dieses Buch sollte massenweise von Privatpersonen an die HSV-Geschäftsstelle geschickt werden. Nur um sie zu ärgern bzw. für Aufklärung zu sorgen.

  12. PM 28. Februar 2020 um 18:04 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch!
    Vielleicht wurde es auch schon geschrieben und ich habe es überlesen. Wird es das Buch auch als eBook geben?
    Viele Grüße und mach weiter so!

  13. Ich 28. Februar 2020 um 18:38 Uhr

    …oder als Hörbuch? So MORNINGCALL mässig…..
    Sorry, guter Scherz….. 🙂

  14. UFO 28. Februar 2020 um 20:05 Uhr

    Moin Grave,

    es ist nun also vollbracht – Glückwunsch! Ich freue mich für dich und bin sehr neugierig, muss aber bis zum 18. März warten.

    Gruß
    UFO

  15. Micha 28. Februar 2020 um 20:07 Uhr

    Klasse! Und herzliche Gratulation, dass „das Ding“ in Kürze kommt. Wer sich etwas näher mit der Buchbranche auskennt, weiß, dass die ‚Verzögerung‘ nun doch gar nicht so lang war, gerade bei kleinen Verlagen kann es weit über ein Jahr dauern nach Abgabe des Manuskriptes. Meine Vorbestellung ist gemacht – und ich freue mich auf die Lektüre und erwarte eine sehr persönliche Sicht auf die Triebkräfte im heutigen Fußballgeschäft und seinem medialen Umfeld am Beispiel des HSV, sozusagen einen Text, der aus vielen Subtexten des hervorragenden Blogs seine Gestalt und Dynamik gewinnt. Ich lasse mich auch gerne überraschen! – Das Cover sieht gut aus, ist schön abstrakt, ein Blick auf die Linien und Kanten und ins Innere einer abwesenden Raute.

  16. Till Brettschneider 28. Februar 2020 um 21:12 Uhr

    Moin Grave,

    herzlichen Glückwunsch zum Deinem ersten Buch! Bin gespannt wie ein Regenschirm, was da geschrieben steht und bin sicher: es wird nicht langweilig. Könnte mir auch vorstellen, dass es dafür einen größeren Markt gibt, als so mancher meint. Alles Gute!

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv