Warten auf den weißen Rauch – der Ticker

Um 11 Uhr waren sie alle da, die geilen Räte

Die BILD meldet, dass man nun seit mehr als 2 1/2 Stunden tagen würde

 

Um Gottes Willen

BILD Hamburger SV
 
@BILD_HSV
·
Bahnt sich eine Entscheidung im Vorstandszoff an? Gerade wurde Medien-Direktor Pletz in den Campus bestellt #HSV #Aufsichtsratssitzung
 
Wenn es nun Pletz sein sollte, der die einstimmige getroffene Hiobsbotschaft überbringen sollte, dann ist alles zu spät #tüttüt
 
Gerüchten zufolge soll im Haus Hoffmann bereits der Schampus kaltgestellt worden sein
 
Im Volkspark stehen die Pressegeier und können aus Corona-Gründen nicht miteinander tuscheln. Ein geiles Bild
 
Die entscheidende Frage ist: Gibts im Volkspark auch einen Hinterausgang, durch den man sich verpissen kann? So wie damals im Elysee?
 
Nächste Frage: Ist Helm-Peter eigentlich immer noch innerlich leer? Und nicht nur zwischen den Ohren?
 
Meine Lieblings-Entscheidung wäre: Der Aufsichtsrat tritt geschlossen zurück. Frank Wettstein hat seinen Vertrag gekündigt. 
 
Bekomme gerade eine Whatsapp von Bernd Hoffmann: „Sollte ich diese Krise überleben, soll es dein Schaden nicht sein“ 😀 
 
Geht es nur mir so oder gibt es noch andere, die Rumpelnicki am liebsten was auf die Fresse hauen würden?
 
Können die Trottel nicht einfach alle an Corona erkranken?
 
Die verarschen doch alle. Tatsächlich sind sie schon seit 2 Stunden am Essen und Saufen und lachen sich über die Presse-Trottel tot, die drauen warten.
 
Ich schlafe jede Sekunde ein
 
Sollte ich der 42. sein, der eine Umfrage startet? „Welches Ergebnis erwartet ihr?“ Nö, mache ich nicht
 
Das ist doch alles nur inszeniert, um den Verein im Gespräch zu halten. 
 
schnarch
 
Pletz bastelt jetzt seit über einer Stunde an seiner Erklärung. In der Zeit hätte Jörni Wolf eine Erklärung geschrieben, 14 Wasserflaschen geöffnet und wäre einmal um die Alster gelaufen. Rückwärts. 
 
Michael Krall verlässt als Erster den Campus. Danach Schulz und Köttgen. AR-Sitzung ist vorbei. Der Rest säuft weiter
 
Jemand hat gesehen, dass Verbrennungs-Didi Beiersdorfer durch den Stadtpark wandert. Zusammenhang?
 
Am 20.4., nachdem die Bundeskanzlerin die Ausgangsbeschränkungen lockerte, trat Medienverdreher Christian „Tüt tüt“ Pletz vor die Presse….
 
Ich hab die Schnauze voll. Sollen sie den Drecksladen auflösen
 
Das HSV-Beben. Boss Hoffmann wurde beurlaubt. AR-Chef Köttgen zurückgetreten wie auch AR Schulz. Jansen neuer AR-Boss. Boldt und Wettstein weiter als Vorstands-Duo
 
Von | 2020-03-30T07:24:54+02:00 28. März 2020|Allgemein|7 Kommentare

7 Comments

  1. Saschas Alte Liebe 28. März 2020 um 14:40 Uhr

    Hat Rumpelnicki ein Rettungskonzept veröffentlicht?
    Hoffmann geht oder wird gegangen, das scheint doch wahrscheinlich zu sein, oder doch nicht?
    Geht es noch um die Abfindungshöhe?
    Und geht dann … auch?
    Naja, wahrscheinlich ist es eh ziemlich irrelevant, wer da geht oder bleibt.
    Die Ergebnisse sind im Grunde stets sehr ähnlich.

    • Fohlenstall 28. März 2020 um 15:16 Uhr

      …glaub ich nicht ganz.Bei allem was Hoffi verzapft hat,er hat es zumindest versucht den HSV von dem „Gönner“ zu distanzieren.
      Für mich ist die größte Made der aalglatte Finanzhai.Wenn nur B.H.gehen muß dann hat mMn Kühne freie Bahn.
      We will see…:-)

  2. Hansestädter 28. März 2020 um 15:11 Uhr

    Wer ist eigentlich Rumpelnicki? Ich persönlich würde eher Gestalten wie Juppel, Sommerfrost und Skyfall aus dem Mopo Forum als grenzdebile Realitätsverweigerer nennen. Schaut euch das mal an! Popcorn bereit legen.

    • Gravesen 28. März 2020 um 15:14 Uhr

      Unterschichten-Foren sind nichts für mich. Graupenperle ist schon hart genug

  3. Saschas Alte Liebe 28. März 2020 um 15:29 Uhr

    Was macht eigentlich Didi Beiersdorfer derzeit so?

    • Nichtkunde 28. März 2020 um 15:46 Uhr

      Der ist laut offiziellen Spielregeln erst wieder in drei Runden dran. 😉

  4. Nichtkunde 28. März 2020 um 16:26 Uhr

    GröVvaZ weg, und sein ttreuer Vasall Müll-Maxe schmeißt daraufhin hin.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv