2.000

Wow, das ist wirklich cool. 

Danke für eure Treue, eure Meinungen, euren Zuspruch, eure Kritik und  – im Namen meiner Tochter – natürlich auch für eure Spenden. 

https://www.amazon.de/dp/3946635288/

Die Definition von krank: Kühne

Nun hofft der Milliardär, dass er auch die Einbrüche des „Fontenay“ mittels Staatshilfen finanzieren kann. „Das Hotel war bis vor wenigen Tagen noch geschlossen und die Mitarbeiter befanden sich zu 90 Prozent in Kurzarbeit. Ich gehe davon aus, dass es direkte Staatshilfen für die Hotellerie geben wird. Das ist die von der Krise am stärksten gebeutelte Branche“, so der 82-Jährige. Zwar werde es bei Häusern der Luxusklasse sicherlich Abstriche geben – doch er rechne bereits fest mit Hilfen aus der Bundeskasse (Quelle: Mopo.de)

Ein 83-jähriger Milliardär ohne Erben, der sich aus Steuergründen in die Schweiz abgesetzt hat und der sich mit einem maroden Fußballverein ein teures Hobby leistet, will nun vom deutschen Steuerzahler Geld kassieren, nachdem er zuvor die Hilfemaßnahmen der Bundesregierung kritisiert hatte. Dem Mann ist wirklich nichts mehr peinlich, aber er passt perfekt zum KSV.  Aber wo wir schon beim Thema krank und peinlich sind….

Der HSV hat sich per Mail an seine Dauerkarteninhaber gewandt, die aktuell die Partien wegen der Coronakrise nicht besuchen können. Verzichten die Inhaber auf eine Rückerstattung des Geldes für die Geisterspiele, gibt es vom HSV ein Poster vom Volksparkstadion, welches man sich bei einer exklusiven Autogrammstunde nach der Corona-Krise von der Mannschaft unterschreiben lassen kann. Außerdem gibt es 10 Prozent Ermäßigung auf eine kommende Dauerkarte und einen 20-Prozent-Gutschein für den HSV-Fanshop. (Quelle: Mopo.de)

Ein abgefucktes Poster mit eventuellen Kritzeleien überbezahlter Maltafüsse? Was für ein Anreiz. Aber mit den belämmerten KSV-Fans kann man es bestimmt machen. 

Meine letzte Frage zum Jubiläum: Warum hat eigentlich nicht ein Hamburger Sportjpournalisten-Darsteller das Thema „Kittel und Corona“ aufgenommen und zumindest mal nachgefragt? Vielleicht, weil es einen internen Beschluss gibt, den Verein um jeden Preis zurück in die Bundesliga zu schreiben, um den eigenen Arbeitsplatz zu sichern? 

 

 

Von | 2020-06-01T14:32:37+02:00 26. Mai 2020|Allgemein|14 Kommentare

14 Comments

  1. jusufi 26. Mai 2020 um 07:57 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch zum 2.000 Blog! Weiter so!

    Und 20% auf Fanartikel…Welch famoses Angebot! Trikots, die sonst geschreddert würden, finden so eventuell noch Abnehmer bei den Klappenkindern vom Volkspark.

  2. Jo Schaefer 26. Mai 2020 um 08:17 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch. Den hast Du Dir mehr als verdient.

    #Dauerkarteninhaberangebot – klamm und lächerlich. Aber ich bin mir sicher, dass ein Großteil der Dauerkarteninhaber über dieses tolle Angebot freuen werden. Proof? Einfach die Kommentare des Münchhausenblogs lesen.

    #Kuehne – Tja, so sind sie halt. Auf der einen Seite vom Lobbyismus korrumpierte Politiker und auf der anderen Seite die Gierlappen, die diese Art des Abgreifens intern noch als Top Management abfeiern.

    Habe heute morgen übrigens einen sehr interessanten Artikel zu der Boulevard Kampagne gegen Drosten gelesen. Bestätigt nur das, was hier im Blog und in den Kommentaren bereits vielfältig diskutiert wurde. Lesenswert, aber hat auch zum kotzen.

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/bild-artikel-ueber-den-virologen-drosten-ich-will-nicht-teil-einer-kampagne-sein-a-a849dfa2-9222-43c7-9321-0a8bdee3bb4a

  3. Maddin 26. Mai 2020 um 09:40 Uhr

    Glückwunsch Gravesen

    Mach bitte weiter so

    Freue mich auf dein Buch

    Und alles andere was zur Zeit läuft macht mich nur noch sprachlos…

    Euch allen einen schönen Tag heute und morgen…

  4. Demosthenes 26. Mai 2020 um 11:29 Uhr

    B2K – Blog 2000. Bravo, Grave. Auf die nächsten 1.000.

  5. Basstee1303 26. Mai 2020 um 11:31 Uhr

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ! ! !
    Wie Sie wissen, Herr Hetsch, verfolge ich Ihren Blog schon seit den Anfängen, wenn auch meistens leise und kommentarlos.
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie analytisch und punktiert Ihre fast tägliche Betrachtung des Fussballgeschehens und der begleitenden medialen Musik ist – auf höchstem Niveau. Bravo!
    Bitte machen Sie weiter so.
    Frohe Pfingsten und bleiben Sie gesund und munter.

  6. Mosche 26. Mai 2020 um 11:54 Uhr

    Glückwunsch!
    Dein letzter Satz/Deine letzte Frage sollte doch zum „Nachdenken“ anregen!

  7. Freundchen 26. Mai 2020 um 12:19 Uhr

    Auch wenn Du eigentlich keinen Wert auf „inhaltlose“ Kommentare in Deinem Blog legst: Gratulieren möchte ich trotzdem auf diesem Weg und in Form einer kleinen Spende. Alles Gute! Schön und wichtig, dass es diesen Blog gibt!

  8. Matze 26. Mai 2020 um 12:31 Uhr

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! MEGA!!!

    #Ticketrückerstattung

    Bei St.Pauli sind das ca. 9€ pro Spiel. Geld, das ich schon abgeschrieben hatte, so dass das Spenden noch weniger weh tat. Als St.Pauli über den Ablauf der Rückerstattung informiert hat mit dem Hinweis ein Teil der Spende an KIEZHELDEN weiterzuspenden, habe ich mich gefreut. Hätte St.Pauli mir ein Poster angeboten mit einem exklusiven Termin, der wahrscheinlich eher auf Merchandisingverkauf als auf Unterschriftensammeln abzielt und ein Rabatt, den man als Mitglied eh bekommt, hätte ich mich dermaßen verarscht gefült und mir den Betrag sofort rückerstatten lassen. Ist aber wahrscheinlich nur meine exklusive Meinung…

    Ich lese den Münchhausenblog nicht, aber wenn das Vorgehen in den Kommentaren hier auch noch abgefeiert wird, dann zeigt das zwei mögliche Dinge:
    a) Die Leute sind nicht ganz dicht.
    oder
    b) Da steckt Propaganda dahinter: Eine vermeintlich unabhängige Plattform, mit vermeintlich unabhängigen Gleichgesinnten, versuchen einem das Geld aus der Tasche zu ziehen. Also der simple Hütchenspielertrick!
    oder a und b???

  9. Ex-HSVer im Herzen 26. Mai 2020 um 15:49 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch!! Großes Kino und für mich ein Hort der Gleichdenkenden. Bereits seit 2015. Wenn ich mir was wünschen darf: Konsequentes Ignorieren von Scholz & Co. Die sind alle irrelevant.

    Zum Kühne: dieser alte Sack geht mir mittlerweile richtig auf den Keks. Er soll seine Kohle nehmen und die restlichen Jahre des Lebens genießen. Mit 83 hat man ausgedient und bremst Veränderungen

  10. Pascal Jarosch 26. Mai 2020 um 19:47 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir. Ich lese hier glaub ich nun seit 2013 mit und bin heilfroh hier gelandet zu sein. Auf dein Buch freue ich mich besonders weil ich sehr gespannt bin was so drin steht.

    Zu den heutigen Themen mag ich schon gar nix mehr sagen. Fakt ist heut fussball im Fernsehen an zu schauen tut schon fast weh so wie das aktuell läuft. Und ich schaue immer gerne auch andere Spiele aus liga*1+2 und nicht nur HSV. Zur Zeit aber nur trostlos ohne Fans und richtiges Jubeln etc.

  11. Kay 26. Mai 2020 um 20:02 Uhr

    ♥️ lichen Glückwunsch! Sei stolz darauf Dich nicht verbiegen zu müssen! Ein Privileg! LG Kay

    • Gravesen 26. Mai 2020 um 20:03 Uhr

      Das weiß ich und darüber bin ich außerordentlich froh.

  12. Kugelblitz 26. Mai 2020 um 20:30 Uhr

    Herzlichen Gückwunsch zu 2000 überragenden Blogs

  13. Carsten 26. Mai 2020 um 22:31 Uhr

    Glückwunsch Grave!
    Dein Blog sucht deutschlandweit seinesgleichen! Davor kann man nur den Hut ziehen.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv