Und ich bin mehr als stolz drauf…

8 Jahre Blog, 8 Jahre HSV-Arena

2.155 Blogbeiträge, bedeutet 0,74 Blogs pro Tag. 

Als Privatmann. Aus Spaß. Ohne Zugang zum Verein, größtenteils vom Verein ignoriert bzw. bekämpft.

Viele Fans, ein paar Hater.

Ein eigenes Buch. 

8 Jahre lang die gemeine, ungeschminkte Wahrheit.

Das letzte ehrliche Medium rund um diesen Verein.

Ich danke euch. 

 

Ein Satz noch zu diesem Underperformer Jonas Witzboldt. 

Trotzdem geraten die Bosse im Aufsichtsrat unter Druck. Offenbar plant Sport-Vorstand Jonas Boldt (38) in den nächsten Tagen ein weiteres Gespräch mit AS Rom. Dort gilt er als ernster Kandidat als Sportdirektor. (Quelle: Bild.de)

Hätte der Aufsichtsrat, angeführt von der lächerlichen Sprechpuppe Jansen, auch nur den Rest von Eiern, würden sie den Kasper heute noch freistellen. Der Mann ist eines von zwei VORSTANDSMITGLIEDERN und kein Zeugwart oder Greenkeeper. Wie will dieser Vogel jemals wieder ernsthafte Verhandlungen im Namen des KSV führen, wenn er selbst mehrere Male auf der Suche nach einem besseren Job ist? Wenn der AR mit Boldt verlängert, kann man ihn auch gleich auflösen. 

 

Von | 2020-10-23T06:58:18+02:00 21. Oktober 2020|Allgemein|19 Kommentare

19 Comments

  1. WebmatriXXer 21. Oktober 2020 um 07:51 Uhr

    DANKE für ALLES, mach genauso weiter!
    #söldnerboldthatausgespielt

  2. captain-b 21. Oktober 2020 um 08:04 Uhr

    Die Story ist echt schon wieder zum Totlachen. Wie bereits geschrieben, ist Boldt in der Position und mit dem Verhalten für den Verein nicht mehr tragbar. Besonders da die Gespräche weiter fortgesetzt werden. Vielleicht forciert Herr Boldt das Thema ja auch, weil er gerne freigestellt werden möchte!!!
    Das es keine öffentliche Reaktion der Kontrollgremien gibt, zeigt für mich ein weiteres Mal, dass der Verein keine Souveränität mehr hat und mit den Beteiligten auch nicht mehr bekommen kann.

    Vielen Dank für Deine tollen Blogbeiträge. Ich lese zwar noch nicht so lange mit, aber die Lektüre Deiner Einträge ist bereits fest in meinen Tagesablauf integriert.

  3. LöWe 21. Oktober 2020 um 08:22 Uhr

    Vielleicht ist es für den HSV zwingend notwendig. Schließlich gibt es Ablöse.

  4. jusufi 21. Oktober 2020 um 08:26 Uhr

    Auch von mir herzlichen Dank für die „andere“ Lektüre, die einzig ernstzunehmende rund um den KSV.

    Dass sich der AR von dieser Kanaille Boldt an der Nase herumführen lässt, ist unfassbar. Ich bezweifle ja, dass es diese Gespräche mit Vertretern von AS Rom wirklich gibt, es sich wenn überhaupt eher so verhält, dass sich irgendein windiger Berater ohne Auftrag des AS Rom mit Kandidaten für die Position trifft, für die tatsächlich eine Besetzung gesucht wird. Statt sich vor den Karren des Herrn Boldt spannen zu lassen, würde ich ja erwarten, dass die Fanreporter der Sache mal nachgehen, anstatt einfach das Gerücht eines kleinen Blattes wie Il Tiempo (Auflage: 50.000) nachzuplappern. Wobei: Nein, das erwarte ich inzwischen nicht mehr. Und so schließt sich der Kreis zu diesem Blog hier!

  5. Carsten2 21. Oktober 2020 um 08:30 Uhr

    Der Dank geht zurück! Glückwunsch Grave, weiter so!!!

  6. hamuburgmini 21. Oktober 2020 um 08:41 Uhr

    Was für eine propagierte Farce…
    Natürlich gehört der „Witzboldt“ freigestellt – Identifikation – Null!
    Aber sie werden es nicht tun – weil sie eben unfähig sind….

  7. Christian 21. Oktober 2020 um 08:41 Uhr

    Danke Grave! Du bist oft der Rufer in der Wüste, aber das ist so wichtig! Vieles vom KSV lässt sich auch auf das echte Leben übertragen, auch insofern ist Dein Blog und Dein Finger in die Wunde legen so immens wichtig! Vielen Dank Dir dafür!

  8. Freundchen 21. Oktober 2020 um 08:43 Uhr

    Glückwunsch! Danke! Selbst DJ wird mittlerweile offen in seinem Account vorgeworfen, dass er sich dem Druck ergeben musste, seit er auch z.B. für Sport1 schreibt. Zeigt um so mehr, dass Du in allem recht behalten sollst. Und das schlimmste: alle und auch DJ wissen es.

  9. Erngül 21. Oktober 2020 um 10:00 Uhr

    Glückwunsch, zu diesem tollen Blog!
    Nichts konnte der Verein Dir bislang anhaben. Bleib weiterhin so standhaft!
    Als ehemaliger HSV Fan sehe ich die Dinge oft genau wie Du.
    Heuchler haben hier keine Chance.
    Und auch wenn einige gegenteiliges behaupten.
    Lügner warst Du noch nie!
    Hier gibt es eine Art der Oase, der erwachten ehemaligen HSV Fans, während der Rest noch schläft.

  10. Demosthenes 21. Oktober 2020 um 13:06 Uhr

    @Grave: Mehr als stolz. Dieser Blog dürfte in der deutschen Fußballwelt einzigartig sein, weil er sich ohne rosarote Fanbrille und ohne Abhängigkeiten und Hörigkeiten seit Jahren kritisch für einen Verein einsetzt, bei dem alles so verkehrt gelaufen ist.

    Bestes Beispiel aktuell: Die Posse um Sportvorstand Jonas Boldt.

    Mopo titelt heute: „HSV-Boss Boldt trifft sich erneut mir AS Rom – jetzt wird es ernst.“

    Und legt dann auch noch nach mit der Formulierung: „Der Kampf um Boldt: So will der HSV seinen Boss halten.“

    Im weiteren Text wird erst der Aufsichtsrat gedemütigt und dann die zukünftige Machtposition schon mal präjudiziert:

    „Der HSV will sich den Poker nun nicht länger aus der zweiten Reihe ansehen. Der Aufsichtsrat des HSV will nach einem Bericht der „Bild“ in der kommenden Woche in die Gespräche über eine Vertragsverlängerung einsteigen. (…) Geplant ist es zudem, im Vorstand niemanden Boldt vor die Nase zu setzen. Sollte es eine Erweiterung auf drei Personen im Vorstand geben, solle allenfalls ein Mann für Marketingfragen diesen ergänzen.

    Das wichtigste Entscheidergremium für Vorstandsfragen, der Aufsichtsrat, sitzt also in der zweiten Reihe und wird nun vom Untergebenen in Vertragsgespräche gezwungen. Aha.

    Der SpoVo soll also bleiben, und das dann fortan auch noch als unangefochtene Nr. 1.

    Das ist grotesk. Man stelle sich vor, der Vorstand Produktentwicklung bei Mercedes-Benz trifft sich offen und mehrmals mit den Eigentümern von BMW, präsentiert dort irgendwelche Konzepte und lanciert einen eventuell bevorstehenden Wechsel so plump in der Presse… der wäre Mann wäre sofort von seinen Aufgaben entbunden und in der Branche verbrannt. Kein Unternehmen ließe sich öffentlich derart demütigen und kein Aufsichtsrat so düpieren und erpressen.

    Nun sind die Leistungen von Boldt auch überaus fragwürdig. Billig verkaufen und teuer einkaufen kann jeder. Und ob das Talent, rentenreife Altkicker als Säulenspieler zu promoten, eine Sportvorstands-Grundtugend ist, ist auch mehr als fraglich.

    Der Vertrag von Boldt läuft noch bis Mitte 2021. Aber natürlich muss die Sache jetzt, zwischen dem 4. und 5. Spieltag geklärt werden, denn man weiß ja nicht so genau, wie die Tabellensituation am 24. oder 25. Spieltag aussieht. Da ist Scouting-Holzauge Boldt wachsam, das haben ihn die Erfahrungen der letzten beiden Saisons gelehrt.

    Wie auch immer: BILD, Mopo, Kicker, sport1 und all die anderen Hofschranzen machen sich nicht mal ansatzweise die Mühe einer Recherche und schreiben lieber voneinander ab.

    Die wichtigste Frage, ob sich ein solcher Charakter überhaupt für die HSV-Vereinsführung eignet, stellt niemand.

    Außer Grave.

  11. Demosthenes 21. Oktober 2020 um 13:22 Uhr

    PS: Was mir noch sehr gut gefällt, ist, dass es keine nervenden Werbebanner auf HSV Arena gibt. mopo 24 und besonders die Graupenperle sind verseucht damit.

  12. pappnase 21. Oktober 2020 um 14:14 Uhr

    Ich sage nur ein Wort: „Vielen Dank“ 😉

  13. Ralf Schulz 21. Oktober 2020 um 14:58 Uhr

    Dann mal alles Gute zum achtjährigen, ich hoffe es werden nochmal so viele😉😉😉 Ist doch die einzige reale Quelle um ungeschönte Neuigkeiten zum HSV zu bekommen und dafür vielen Dank!!!
    Auch noch was zum Thema Boldt, ich habe gerade in der Klopo gelesen das Boldt in der internen Rangliste der AS Rom sowieso vor Rangnick stehen soll und konnte mich kaum Zügeln vor herzhaftem Lachen. Dann muss dieser Verein aber auch verdammt viel falsch machen!!!!!!! Wirklich schade das von der Journalie überhaupt niemand den Wahrheitsgehalt solcher Schlagzeilen überprüft, spätestens mit dieser Meldung über das Standing in der Hierarchie bei der Roma sind diese Meldungen doch völlig ad absurdum geführt!!!!!!!
    Warum sollte ich als ständig im internationalen Wettbewerb vertretener Club einen Witzboldt einem Hr. Rangnick vorziehen, so bekloppt ist kein gut geführter Club der Welt.
    Aber der KSV wird schon recht bald wieder einknicken und voller Stolz die Vertragsverlängerung verkünden, die wahrscheinlich dabei verdoppelten Bezüge werden erstmal nicht erwähnt, bis sich wieder einer aus AR oder Vorstand verplappert. Es ist wirklich nur noch beschämend was in diesem Verein für unglaubliche Geschichten produziert/abgeliefert werden.

  14. Jo Schaefer 21. Oktober 2020 um 15:24 Uhr

    GROSSE Leistung Grave. 0,74 blogs pro Tag sind natürlich immens, aber ich finde, dass Du zu wenig, viel zu wenig, die Qualität feierst. Denn die Qualität macht den Job. Mal wieder meine herzlichsten Glückwünsche Grave.

  15. Leo Kirch 21. Oktober 2020 um 16:35 Uhr

    Wie sagt der rosa Hüpfer? Dazke!

  16. Maddin 21. Oktober 2020 um 17:36 Uhr

    Der Kampf um Boldt: So will der HSV seinen Boss halten:—– Das ist natürlich das Eine.lol
    Sollte es eine Erweiterung auf drei Personen im Vorstand geben, solle allenfalls ein Mann für Marketing fragen diesen ergänzen.:——-Und das ist das Andere.lol
    Ich erinnere gerne daran das sich die Herren Hoffmann und Hilke seit fast 20 Jahren immer im Vorstand des HSV abwechseln.

    • Gravesen 21. Oktober 2020 um 17:47 Uhr

      Genau. Marketing-Hilki. Der würde echt noch fehlen 😀 😀

  17. Basstee1303 21. Oktober 2020 um 20:22 Uhr

    Glückwunsch Grave zu acht Jahren fast täglichen Blogs, die qualitativ in der HSV Medienwelt ihresgleichen suchen!
    Seit mehr als sieben Jahren folge ich Dir täglich und habe keinen einzigen Blog davon zu lesen bereut. Ganz stark und bitte weiter so. Themen für das 2.Buch bekommst Du ja aus Stellingen auch genug geliefert.
    Trotzdem wünsche ich mir/uns allen eine bessere HSV Zukunft und hoffentlich bald einen, wenn auch nur finanziell erzwungenen, Sinnes- und Systemwandel inkl. eines Aufstiegs in Liga 1.
    Dein Basti

  18. Kugelblitz 22. Oktober 2020 um 09:47 Uhr

    ich sag 2155 mal Danke schön, Grave.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv