Gott hat seine Hand zurück :-(

Er war er Held meiner aktiven Zeit, er konnte Sachen mit dem Ball, die kein anderer konnte. Bis heute. Verglichen mit den Maltafüßen, die heutzutage Millionen pro Jahr kassieren, müsste Maradona Milliardär sein. Ein Streetfighter auf dem Platz, immer für einen Skandal gut, aber wenn er den Ball am Fuß hatte, verging die Zeit langsamer. Nur vier Jahre älter als ich war er mein Idol, obwohl wirklich jeder wusste, dass man das, was er konnte, nie würde lernen können. Er war von Gott beschenkt, wenn man an sowas glauben möchte. 

Heute ist Diego Armando Maradona in Argentien gestorben und die Fußball-Welt ist noch ein Stückchen ärmer als ohnehin schon. So ein Scheißtag 🙁 

Legends never die! 

Von | 2020-12-15T20:26:32+01:00 25. November 2020|Allgemein|8 Kommentare

8 Comments

  1. Kay 25. November 2020 um 18:41 Uhr

    Ruhe in Frieden Diego! Ich trinke ein Bier auf Dich! Held meiner Jugend!

  2. jusufi 25. November 2020 um 18:53 Uhr

    Der Begnadetste, der Größte! R. I. P.

  3. Calcetin 25. November 2020 um 20:27 Uhr

    Um das zu verstehen braucht man wirklich einen spanisch sprechenden Kommentator!

  4. Kugelblitz 25. November 2020 um 20:46 Uhr

    Leider viel zu früh.

  5. Willy 25. November 2020 um 22:12 Uhr

    Der, der der Beste war …

    In einer Zeit, in der der Fußball noch echt und voller Spaß und Hingabe und Leidenschaft war ist gestorben…

    Mach’s gut Diego Maradona, du warst und bleibst der beste aller Zeiten 👍👍👍👍

    😢 …

  6. Welle05 25. November 2020 um 23:31 Uhr

    Für mich der GOAT.
    Unfassbares Genie am Ball.

  7. Kobinho 26. November 2020 um 08:41 Uhr

    Wer seine große Kunst noch mal bewundern möchte, sollte sich im Internet das Video von 1989 angucken.
    Ein ganzes Stadion staunt, wie Maradona sich warmmacht vor dem Halbfinale gegen Bayern: „ Life is live“
    Für immer Diego!

  8. Ralf Schulz 26. November 2020 um 10:14 Uhr

    R.I.P. Diego!!!! Der wahrscheinlich beste aller Zeiten ist gestorben, ich hatte das Privileg ihn mal live(UEFA-Cup Endspiel 89 in Stuttgart) zu sehen und danke Gott noch heute dafür, wirklich ein begnadetes Genie!!!!!!!!

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv