Pause

Liebe Arenisten, 

ich mache Pause. Ich habe bemerkt, dass ich, aufgrund fehlenden Urlaubs im letzten Jahr, inzwischen mehr als ein Jahr „durchgeschrieben“ habe und das in Zeiten, in denen es eigentlich immer weniger zu schreiben gibt (Ihr erinnert auch an den Hinweis bzgl. der Hofberichterstattung). Dieser Blog lebt davon, dass es mir Spaß macht, zu schreiben und das tut es im Moment nicht so richtig, jedenfalls nicht zum Thema KSV oder Fußball. Also lenke ich meine Energie in nächster Zeit lieber auf etwas Produktiveres, das zweite Buch ist in Arbeit. Nein, es wird kein Propaganda 2.0 und nein, es hat auch mit Fußball absolut nichts zu tun. Dies aber macht mir im Moment einfach mehr Spaß, als mir über einen unwichtigen Klub den Kopf zu zerbrechen. Man sollte nicht den Fehler machen und diese Pause als Resignation empfinden, nur weil der KSV wie in der vorletzten Saison nach dem 19. Spieltag 40 Punkte erreicht hat. Es ist nur einfach so, dass mich weder der Verein z.Zt. interessiert, noch die Spieler, Trainer, Vorstände und Intrigen. Die waren immer da und werden immer bleiben. 

Anyway, ich wünsche euch eine schöne Zeit, bleibt gesund und holt euch, sobald es möglich ist, eure Impfung ab. Ich melde mich nicht wieder, wenn es etwas zu berichten gibt, sondern dann, wenn mir danach ist. Das kann zwei Tage, zwei Wochen oder zwei Monate dauern, ich weiß es einfach nicht. 

Bis dann

G. 

Von | 2021-01-31T18:28:25+01:00 30. Januar 2021|Allgemein|4 Kommentare

4 Comments

  1. Profikommentator 30. Januar 2021 um 20:22 Uhr

    Dann gucke ich hier auch erst irgendwann mal wieder rein (dauernd reingucken, ohne, dass es was zu sehen gibt, da käme ich mir ja auch doof vor ;))

    Da kein Mensch weiß, ob und wann es da unsererseits Überschneidungen geben wird, wünsche ich Dir vorsichtshalber jetzt schon mal, dass du ganz bald nach Australien kannst und dass, sobald es dann geht, auch wunderbar klappt. Und uns allen generell, dass dieses Corona bald mal vorbei geht.

    Bis dahin, gute Pause!

    • Carsten2 31. Januar 2021 um 10:33 Uhr

      Moin Grave!
      Ganz richtig Deine Entscheidung ein wenig zu pausieren.
      Kannst Du grob schon verraten in welche Richtung oder in welches Genre Dein 2tes Buch geht?
      Gruß Carsten

  2. St.Patrick 31. Januar 2021 um 09:57 Uhr

    Die Pause sei Dir von ganzem Herzen gegönnt, Grave! Und wenn dabei am Ende auch noch ein weiteres, gutes Buch herauskommt, umso besser! ??

    Ich kann mich nur nochmal bedanken, dass Du mir (und wohl auch vielen anderen) die Augen geöffnet hast und uns sensibilisiert hast, das Geschehen im und um den Verein herum mit wachsamen, kritischen Augen zu verfolgen. Früher wäre ich über einen Satz wie den folgenden aus dem Hamburger Abendblatt von heute nicht gestolpert, sondern hätte ihn so wie er geschrieben ist mitgenommen:

    „Durch den 12. Saisonsieg bleiben die Hamburger auch nach dem 19. Spieltag auf Platz eins. Die Rothosen sind nun seit neun Spielen ungeschlagen und spielt erfolgreich gegen den „Rückrunden-Fluch“ der vergangenen Jahre an.“

    Es ist schon in typischer Weise kühn vom HA als Vertreter der Jubelpresse, nach dem 2. Spieltag der Rückrunde zu verkünden, der HSV spiele erfolgreich gegen den Rückrundenfluch an…

    Mach’s gut, bleib gesund und hab eine schöne (Aus)Zeit!

    Patrick ????

  3. hildegard 31. Januar 2021 um 17:55 Uhr

    Gute Entscheidung, Pause brauchst du sicherlich auch mal, bis bald.

    Grüße Hilde

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv