Halt‘ die Backen, Mutzel!

Okay, es ist wahrscheinlich kein Geschenk, wenn man ständig am Montag nach dem nächste Folter-Kick den schleimenden Hofberichterstattern Rede und Antwort stehen muss, während man sich unentwegt an den eingecremten Nüssen spielt und der Chef seinen Heimschläfer-Nimbus in Düsseldorf auslebt. Aber bei aller Lieber, was Dummschwätzer Mutzel dort in letzter Zeit abliefert, ist einfach nur dämlich und zum fremdschämen. Beispiele gefällig? 

„Wir entscheiden, wie das Derby ausgeht“ 

Eignet sich wunderbar als kleine Motivationshilfe an der St. Pauli-Kabinentür

„Wir haben mega Bock auf das Spiel“

Genau. Hattet ihr bekanntlich auch vor den letzten vier Spielen, die Ergebnisse sind bekannt. Kann ihm mal jemand erklären, dass sich der Spruch abnutzt?

„Ich sehe da keinen Vorteil bei Pauli. Bei solchen Spielen will jeder gewinnen“

Ich sehe einen 100%igen Vorteil für St. Pauli, denn die müssen nicht gewinnen. Wenn jedoch der KSV auch noch das Stadtderby verkackt, brennt der halbe Volkspark und Mutzel fliegen wieder mal seine dummen Sprüche um die Ohren.

„Ich glaube, dass beide Mannschaften – auch wenn wir in Würzburg verloren haben – in einer guten Verfassung sind. Pauli hatte jetzt eine gute Phase, aber die hatten wir auch bis auf das Würzburg-Spiel.“

Oh ja, die letzten Spiele waren wirklich atemberaubend. Das tolle 0:0 im Heimspiel gegen 10 Fürther. Das geile 3:3 in Aue nach einer 3:1 Pausenführung. Nicht unterschlagen möchte man das legendäre 0:0 in Düsseldorf, das war alles Fußball von einem anderen Stern. 

„Der KSV kann sich im Derby nur selbst schlagen

Dazu fällt mir nur ein Wort ein: Schwachkopf

„Es lag bisher in jedem Spiel immer an uns, wie das Spiel ausgegangen ist“

Direkt aus der Abteilung Binsenweisheiten. Bevor ich solche Texte raushaue, halte ich lieber die Fresse. 

Zum Thema Ulreich: „Das Thema müssen wir jetzt nicht aufmachen.“

Ne, das Thema macht ihr wieder nach Abschluss der Saison auf, wenn ihr eure Saisonziele erneut verpasst habt. Dann heißt es wieder „Vielleicht hätten wir rechtzeitig reagieren müssen“.

„Ich habe das Gefühl, dass hier in Hamburg immer ein bisschen schneller Unruhe vorhanden ist. Das haben wir die vergangenen Jahre gesehen.“

Gott, leg doch mal ne andere Platte auf. Immer dieses dämliche mimimi, wir Armen mit dem Druck. Schwätzer.

„Sorgenfalten hätte ich, wenn wir die vergangenen sechs Wochen rumgestümpert hätten, ohne uns Torchancen zu erspielen. Wir haben auch gestern wieder zwei Tore geschossen.

Genau. Gegen den Tabellenletzten, der nach 22 Spieltagen insgesamt 46 Gegentreffer kassiert hat und damit die schlechteste Abwehr der Liga hat. 

Meine Güte, wie ich den Labersack gefressen habe. Aber immerhin führt Mutzel eine schöne Tradition fort, denkt man an seine Mitstreiter Boldt, Wettstein und Jansen. Die Kommunikation der Hamburger Führung ist ein einziges Desaster. 

 

Von | 2021-03-12T20:26:47+01:00 24. Februar 2021|Allgemein|5 Kommentare

5 Comments

  1. Pauline1910 24. Februar 2021 um 09:25 Uhr

    Made my Day, danke für diesen Beitrag Spende wird überwiesen

  2. Dirk Bauer 24. Februar 2021 um 10:48 Uhr

    @Uli Hetsch

    Morgen Uli,

    mal wieder eine Frage, gibt es schon Neuigkeiten im Fall Football Leaks, oder besser gesagt von Herr Rui Pinto ?

    Mein letzter Kenntnissstand beläuft sich auf den Prozessauftakt in Portugal.

    Habe die zwei Bücher Football Leaks quasi gefressen !!!

    Gruß und schöne Woche, Dirk

    PS: Wir haben uns mal kennengelernt, war auf einer Mitgliederversammlung irgenwann um 2010 rum. Aber seit der Mitgliederversamlung 2014 und der totelen Verarschung hat sich dass Thema auch erledigt !

    • Gravesen 24. Februar 2021 um 10:54 Uhr

      Echt? Ich war 2010 auf einer Mitgliederversammlung? Rui Pinto sitzt immer noch in Haft, aber der Prozess soll nun angeblich bald beginnen. Was für eine Farce

      • Dirk Bauer 24. Februar 2021 um 13:01 Uhr

        Dann war es wohl eine andere Mitgliederversammlung !

  3. Sag' Tschuess Dino 26. Februar 2021 um 02:14 Uhr

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv