Schluss mit dieser kranken Scheiße!!!

Terodde holt sich Corona und der KSV lässt sich dafür feiern, dass er weitertrainieren darf? Habt ihr eigentlich noch alle Latten am Zaun? Anstatt sich nach dem Gesundheitszustand seiner Torgarantie zu erkundigen, ist man mehr darauf bedacht, dass das so unendlich wichtige nächste Spiel stattfindet? Wenn ich den Profifußball bisher schon zum kotzen fand, so finde ich ihn von Tag zu Tag unerträglicher. Aber es geht immer noch ein Stückchen perverser, sogar noch perverser, als Champions League-Spiele in der Hochrisikostadt Budapest. 

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat mit Blick auf die im Sommer 2021 geplante Fußball-Europameisterschaft eine klare Ansage gemacht: „Jede gastgebende Stadt muss garantieren, dass Fans zu den Spielen dürfen.“ Damit steigt der Druck auf die Gastgeber – auch auf München.

„Die Option, dass irgendein Spiel der EM ohne Fans ausgetragen wird, ist vom Tisch“, sagte Ceferin dem englischen Sender „Sky Sports“ am Dienstag (16.03.2021). Der UEFA-Präsident sagte in einem Interview mit der kroatischen Zeitung „Sportske novosti“ am Sonntag außerdem: „Die ideale Variante ist, in allen zwölf Ländern zu spielen. Aber es ist möglich, dass das Turnier in zehn oder elf Ländern gespielt wird, wenn einige Länder die Bedingungen nicht erfüllen.“

Ceferins Aussagen erzeugen erheblichen Druck auf die zwölf Städte, in denen die EM ausgetragen werden soll. Dazu gehört auch München. Und die Stadt reagierte deutlich.

Ich weiß ja nicht, wie es in der slowenischen Sprache des Herrn Ceferin ausgesprochen wird, in meiner Sprache nennt das ERPRESSUNG! Der Mann sagt nichts anderes als: „Lasst gefälligst Zuschauer rein, egal, ob sie sich anstecken oder nicht, oder die bei euch geplanten Spiele finden woanders statt.“ Aus meiner Sicht kann es auf eine solche Ansage nur eine Antwort geben: „Fick dich, du krankes Schwein, und lass deine Scheiß-Meisterschaft woanders stattfinden“. Wie bitte will man das Friseuren, Restaurantbesitzern, Amateursportlern etc. erklären, dass sie zwar ihre Kinder nicht in die Schule schicken dürfen, aber die gleichen Kinder sollen sich mit einigen Zehntausend anderen ein verschissenes Fußballspiel live angucken dürfen. 

Der Fußball hat nun endgültig alles verloren, was ich einmal reizvoll fand und der Teufel soll mich holen, wenn ich mir auch nur eine Minute dieser Drecks-EM angucken. ENDE!

P.S. Die UEFA hatte zuvor mit insgesamt 2,1 Milliarden Euro bei den Einnahmen aus dem Turnier gerechnet. Fast ein Viertel der Erlöse war bei früheren Turnieren aus dem Verkauf von Eintrittskarten gekommen.

Von | 2021-03-20T14:18:46+01:00 18. März 2021|Allgemein|30 Kommentare

30 Comments

  1. Kugelblitz 18. März 2021 um 07:57 Uhr

    Da bin ich voll bei dir.

    „Fick dich, du krankes Schwein, und lass deine Scheiß-Meisterschaft woanders stattfinden“

  2. Matze 18. März 2021 um 08:10 Uhr

    Vielleicht wird das Turnier ja noch umgelegt!? Also entweder zeitlich, so dass zwischen der dritten und vierten Welle gespielt wird oder örtlich und alle Spiele finden in Budapest statt.

    • Kugelblitz 18. März 2021 um 08:34 Uhr

      Es kann nur eine Antwort auf diese Mafia-Erpressung geben. Flächendeckend den Fernseher auslassen während der Spiele.

  3. marlor 18. März 2021 um 08:28 Uhr

    Mit deinen Kommentaren dazu ist alles gesagt. Dem stimme ich voll zu, in jeder Hinsicht!

  4. Tom 18. März 2021 um 08:36 Uhr

    Bin dabei! Boykott der Kommerz-EM!
    Schon Neues aus Münchhausen gelesen? Da vergleicht der Autor quasi seine C-Jugend-Spiele mit dem KSV! Respekt. So einen Artikel hätten wir uns seinerzeit nicht mal in unserer Schülerzeitung getraut zu schreiben……

    • Gravesen 18. März 2021 um 08:48 Uhr

      Wenn Münchhausen den Rand aufmacht, lügt er. Vor 2 Tagen war er noch zu krank, um einen Bolg 😀 zu schreiben, gestern nun musste er unbedingt zum Sport.

      • Tom 18. März 2021 um 09:32 Uhr

        Aus „Münchhausen“: Nach „Matzab“ und der „Rautenperle“, die Scholle beide zu digitalen Erfolgen pushte…“
        Hab ich das was verpasst? Ich dachte die wurden wegen Insolvenz und Pleiten engestellt. Wusste gar nicht, dass beide für zig-Millionen an die Murdoch-Media-Group verkauft wurden :-)))

    • Ex-HSVer im Herzen 18. März 2021 um 15:52 Uhr

      Warum schaust Du Dir diesen Müll überhaupt an? Ohne Neugierige wie Dich von hier wären die Zugriffe nur halb so hoch

  5. Tommy 18. März 2021 um 08:49 Uhr

    Ich würde mir wünschen, dass GERADE München und natürlich alle anderen Städte ihm jetzt eine Absage erteilen.

    Die Realität hat mir aber gezeigt das korrupte Politiker und geschmierte Ämter dem Fussball alles ermöglichen. Garniert durch die Zustimmung der Wahl-Michel. Traurig

  6. Libuda 18. März 2021 um 09:15 Uhr

    Der Blog heute zählt zu den Top 3 dieses Jahr! Klasse. Meine Wahrnehmung ist, dass die EM gar nicht stattfinden wird. Wenn, dann nicht in einem Stadion in D. Welcher Oberbürgermeister oder welcher Landes-Innenminister wird seine Unterschrift geben für ein Treffen von 60.000 Leuten schon in ca. 12-14 Wochen? Vergesst es, liebe Uefa.

    • Gravesen 18. März 2021 um 14:07 Uhr

      Größe: 1,94
      Gewicht: 117,2 Kilogramm
      Körperfettanteil: 27,8%
      Laufstärke: Keine 2 Kilometer langsames Joggen ohne Schmerzen zu bekommen
      Liegestütze: 5 – 10 am Stück
      Klimmzüge: 1 – wenn‘s gut läuft
      Fahrrad: 30 Minuten bei 160 Watt sind schon relativ anstrengend
      Situps: 25 am Stück
      100-Meter-Sprint: Undenkbar
      Zeit für Sport: 2-3 Stunden/Woche (Tennis)
      Problemzonen (neben Bauchumfang): Sprunggelenk links, Rücken, beide Knie, rechte Schulter
      😀 😀 😀 :

      • Gravesen 18. März 2021 um 14:12 Uhr

        Pharma-Peter 😀 😀 😀 Wahrscheinlich der Schwager von Helm-Peter

        • Kugelblitz 19. März 2021 um 00:20 Uhr

          Hört sich an wie eine Nebenfigur aus Christiane F.

          Stotter-Max
          Linker-Manni
          Pharma-Peter

        • Kugelblitz 19. März 2021 um 07:30 Uhr

          Pharma-Peter (Peter-Michael Thom) vertreibt auch die Salmix Dinger.

          • Gravesen 19. März 2021 um 07:33 Uhr

            Der Loser scheint außer Fettsack Münchhausen keine weiteren Freunde zu haben 😀

  7. Klemo 18. März 2021 um 09:25 Uhr

    Der gute Münchhausen hat ja jetzt auch ein neues Themenfeld entdeckt:

    „Advertorial
    Moin, liebe Leute!
    Gute zwei Tage ist diese Seite, die ich zusammen mit meinen Freunden von Pharma-Peter (die mir die Seite zur Verfügung stellen) ins Leben gerufen habe, jetzt online. Und jeden Tag erreichen mich Freunde, Bekannte sowie Leserinnen und Leser mit Ihren Reaktionen.
    Fast alle wollen mir Mut machen, das Ganze jetzt durchzuziehen – dabei wollte und will ich mit diesem Langzeitprojekt genau das bei denen erreichen, die ähnliches durchleiden… 😉 Viele wollen aber auch wissen, warum ich das mache und was passiert ist.
    Und Für all diejenigen ist dieser Blog:
    https://arthrosamin-gelenk-kollagen.de/wie-alles-begann/

    • Profikommentator 18. März 2021 um 19:23 Uhr

      Mega, wie da auf der Seite „Journalismus“ und „Klick-Mich-Link zu komischen Shop der komische Pulver vertickt“ getrennt ist.

      In diesem Sinne:

      „JA! ZU MEHR BWEWEGUNG UND GESUNDER ENÄHRUNG.“
      (Ist dem „Lektorat“ wohl „durchgerutscht“ 😉

    • Kugelblitz 19. März 2021 um 07:21 Uhr

      Der nächste Blog, den Scholz zu medialen Erfolgen leiten wird. Vielleicht kann er diesen Blog im nationalen Knorpelschaden-Blog-Ranking ganz nach vorne pushen?

  8. Sergio Conceicao 18. März 2021 um 09:41 Uhr

    Die EM wäre für den DFB die einmalige Chance, verloren gegangene Sympathiepunkte hier bei den Fans zurückzugewinnen! Einfach boykottieren und sagen „macht mal, aber ohne uns“! Okay, schon gut, ich muss selber lachen, aber die Idee als solche hat schon Charme!

  9. UFO 18. März 2021 um 10:49 Uhr

    Diese kranken Äußerungen berühren mich gar nicht mehr – ich werde sowieso kein Spiel verfolgen und gegen den Kommerz kann jeder nur eines machen: Nicht konsumieren!

  10. Detlev 18. März 2021 um 11:54 Uhr

    Wenn man Charakter hätte (hier könnte ich jetzt aufhören zu schreiben) würde ich anstelle des DFB, der Stadt München und der Bundesregierung folgendes tun:

    Stadt München: Ne, dann macht das mal ohne uns.
    DFB: Ne, dann sehen wir uns erst 2024 wieder. Trotzdem danke.
    Bundesregierung: Wer meint, solche unnötigen Attraktionen in Hochrisikoländern zu besuchen
    verliert jegliches Recht auf Heimholung und Zahlung von Einkünften oder
    Lohnersatzleistungen im Krankheitsfall.

    Wie verkommen und pervers muss eine solche Branche sein? Aber der Kollege Bach träumt ja auch immer noch von Olympia. Leider ist das ein Deutscher der uns da blamiert und wie immer geht es nur um Kohle.

    • Ex-HSVer im Herzen 18. März 2021 um 15:55 Uhr

      Es gibt zu Olympia einen entscheidenden unterschied: es findet in Japan statt. Und die Asiaten bekommen die Pandemie in den Griff. Eurpoa steuert gerade auf die dritte Welle zu.

  11. Vsabi 18. März 2021 um 12:20 Uhr

    Dieses korrupte Schwein UEFA-Präsident A. CEFERIN muss für diese ERPRESSUNG sein Amt niederlegen !
    Wird er nicht, da in den ganzen Gremium nur solche Kriminelle sitzen. BOYKOTT der Verantwortlichen in den Austragungsorten wäre angebracht, aber hiervon können wir nur träumen. Vielleicht und nur München ?
    Eigentlich sollte es mit Fussball gewesen sein, aber die Schmerzgrenze ist noch lange nicht erreicht. Schauen wir uns nur die Corona-Situation in der 2. Liga an, Ungleichbehandlung und Wettbewerbsnachteile, Hauptsache die Fernsehgelder kommen.
    FUSSBALL entwickelt sich zur unappetitlichsten Sportart.

    • Tom 18. März 2021 um 12:41 Uhr

      Vielleicht ist es am Ende nur heiße Luft. In keinem Land werden Zuschauer dabei sein können, wenn man sich die aktuelle Entwicklung der Corona-Inzidenzien ansieht.
      Und abgesagt wird die EM deshalb noch lange nicht, denn die Fernsehsender haben bereits Millionenverträge abgeschlossen und werden auf die Austragung der Spiele bestehen, das kennen wir doch, siehe Bundesliga.
      Wer will das überhaupt sehen? EM-Spiele mit Trainingsplatzcharakter, weltfremde Millionäre, die alle AHA-Regeln außer Acht lassen, sich umarmen, in einer Jubeltraube versinken, sich küssen. Trainer, Betreuer die wie eh und je Handschlag zur Begrüßung machen. Krank, respektlos, egozentrisch.
      Die ganze Branche ist wie ein Geschwür der Gesellschaft, dass man abschlagen muss. Wie viele hier, schaue ich schon länger keine Spiele mehr. Lediglich das drum herum, die Intrigen, die tolle Journalistik von Grave in diesem Blog, die immer tieferen Tiefpunkte (um mal Tante Käthe zu zitieren) des KSV bieten großen Unterhaltungswert. Aber selbst das wird wohl irgendwann, relativ zeitnah vermute ich, zu Ende sein. Denn der KSV wird in dieser form nicht mehr lange existieren können. Es sei denn, es gelingt, wie auch immer, dass wirklich mal 3-4 Top-Fachleute aus Wirtschaft und Fussball auftauchen und den HSV komplett neu aufstellen. Das fängt dann mit massivem Personalabbau in der Verwaltung an und endet bei einem fähigen Sportvorstand.

  12. Ex-HSVer im Herzen 18. März 2021 um 15:58 Uhr

    Auf Slownisch nennt man sowas: Tagtraum. Als wenn die jeweiligen Verbände das entscheiden dürfen. Was für ein ahnungsloser Depp ist da eigentlich an der Spitze der UEFA? Denn natürlich werden keine Spiele in Italien, Deutschland, Spanien, England, Holland, Belgien, Schweden stattfinden. Höchstens in den Ostblock starten. Aber das will sowieso keiner sehen. Wenn man sich deren reflexartige Öffnungspolitik anschaut, kann man sich sicher sein, dass dort im Sommer wieder alles dicht gemacht wird.

  13. Lumpeseggl 18. März 2021 um 16:59 Uhr

    Dann bleibt vielleicht nur noch, die EM in Gurkenländern wie Weißrussland, Transnistrien oder Ungarn auszutragen. Danach kommt die gekaufte WM, die womöglich auf den bleichen Gebeinen von 6.500 Arbeitssklaven ausgetragen wird. Dafür kostet ein Bier wahrscheinlich dort 50 €. Der kommerzielle Teil des Fußballs wird einfach immer schrecklicher.

    • Matze 18. März 2021 um 17:55 Uhr

      Wahrscheinlich wird es tatsächlich Bier geben, um zu zeigen wie modern, fortschrittlich, tolerant und liberal das Land ist. Meinungsfreiheit ist, wenn jeder seine Biersorte gut finden kann.

  14. Tommy 18. März 2021 um 18:12 Uhr

    -Löws Nationalspieler dürfen doch aus England einreisen

    eine bodenlose Frechheit! Die DfB-Mafia schlägt mal wieder zu.

    Ich jeden einzeln nur darum bitten dieses ekelhafte Treiben zu boykottieren und nicht den TV einzuschalten.

    https://faz.net/aktuell/sport/fussball/dfb-spieler-aus-england-duerfen-fuer-wm-qualifikation-einreisen-17252187.html

  15. Robert 18. März 2021 um 22:02 Uhr

    Die Erpressung durch den UEFA Erlösmaximierer ist doch eine Riesenchance, gesichtswahrend von der Verpflichtung, die Spiele in München austragen zu müssen, loszukommen.

    Ich fürchte, eine solche Option gewährt der Herr der Ringe Tokio nicht.

    Dankend ablehnen. Sollen die doch die Spiele in Russland oder UK durchführen.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv