The winter is coming

Ja herrlich, da kommen lustige Wochen und Monate auf den KSV zu, denn wer immer nur auf die Spielergebnisse luschert und sich pro Woche ca. 17 Minuten ärgert, der versteht nicht, dass diesem Verein schlimme Zeiten bevorstehen. Das Ganze beginnt mit der Wahl der SC-Abteilungsleitung. Im Gegensatz zu Team Oetjens, die alles wie bisher einfach durchlaufen lassen wollten, Präsident Pinselreiniger und Co. das absolute Vertrauen aussprachen und sich freuen, wenn KO-Opfer Jatta in 5 Jahren Kapitän des Drittligisten ist, will die Besatzung von Team Freese einiges anders machen, vor allem wollen sie sich einmischen. Kein stupides Abnicken mehr, kein Kadavergehorsam gegenüber Funktionären, sondern berechtigte Fragen und die Blockade von weiteren Anteilsverkäufen. Das kann natürlich einem Marcell Jansen überhaupt nicht in den Kram passen, Gerüchten zufolge zweifelt er mehr und mehr an einer erneuten Kandidatur. Aber was dann? Wer genau will sich das Amt unter diesen Voraussetzungen eigentlich noch antun? Anyway, irgendeiner wird es schon machen und am aussichtsreichsten wird jemand sein, der den erzürnten Mitgliedern verspricht, im Anschluss an eine erneute verkackte Saison kein Stein auf dem anderen lassen zu wollen. Kontinuität braucht zumindest Teilerfolge und die gibt es nicht. Verspielen also Thioune und Freunde den Aufstieg erneut, kracht es im Gebälk. 

Und dann? Ein neues e.V.-Präsidium, von SC und aufgeheizter Mitgliedschaft gestützt, wird kräftig im Rat der Durchwinker aka Aufsichtsrat durchwischen wollen und dieser dann nach dem Gusto der neuen starken Leute neu zusammengestellte AR wird die Arbeit der Verlierer Wettstein, Boldt und Mutzel durchaus kritisch überprüfen. Kaum vorstellbar, dass die Herren auf ihren Stühlen sitzenbleiben dürfen, wenn sie den KSV erneut vor den Augen der Welt blamiert haben. Der nächste Sportchef wird sich dann am Trainer abarbeiten dürfen, den man erst vor dieser Saison für € 500.000 aus Osnabrück nach Hamburg gelotst hatte. Also auch da alles neu. Und die Mannschaft? Diverse Verträge (Terodde, Hunt) laufen aus, dafür hat man Blindschleichen wie Leistner, Gjasula, Kinsombi und natürlich Top-Verdiener Ulreich weiterhin an der Backe, die kauft auch niemand mehr. Spieler wie Ambrosius, Vagnoman, Leibold oder Onana wird man vielleicht zu Geld machen können, aber viel wird nicht rumkommen. Entsprechend bleibt ein Rumpfkader von Losern wie Jung, Jatta, Narey und die oben erwähnten, für neue Spieler gibts jedoch kein Geld, denn die € 24 Mio., die man von der Stadt Hamburg für das Vereinsgelände kassiert hatte, sind bereits weg, ohne dass man auch nur eine defekte Toilette restauriert hat. 

Aber daür wird es am August wieder richtig bunt, denn in der neuen zweiten Liga spielen dann Vereine wie Schalke, Köln, Hertha BSC oder Werder Bremen. Dazu noch Düsseldorf, Hannover, Nürnberg, plus Hansa Rostock, Dresden oder Ingolstadt, die aus der 3. Liga hochrücken werden, das wird ein Spaß. Schalke mit einem Etat von € 40 Mio. (bereits bekanntgegeben), Hertha wohl noch deutlich mehr. Bremen auch über dem KSV, Hannover und Nürnberg werden zurück in die Bundesliga wollen und sich entsprechend aufstellen. Bedeutet für den KSV: Spieler, die in der zweiten Liga kicken wollen/müssen, finden wesentlich attaktivere Arbeitgeber als den Verein von der Müllverbrennungsanlage. Kühne? Der dürfte die Faxen dann endültig dicke haben, genau wie so gut wie alle anderen Hamburger Unterstützer. Der neue Sexy-Klub aus Hamburg wird St. Pauli sein, besonders nach der Rückserie 2021. Coole Aussichten, oder? 

The winter is coming!

P.S. Wer sich heute morgen das Fischeinwickelpapier Mopo angetan hat, dem wird aufgefallen sein, dass sich „endlich“ einmal wieder Nichtsblicker und Dummschwätzer Axel Formeseyn zu Wort meldet. Als KSV-Angestellter würden bei mir spontan die Alarmglocken läuten, denn wenn dieser Punkt erreicht ist, ist es in der Vergangenheit grundsätzlich zu spät gewesen. Der Vogel ist sozusagen der mediale Leichenträger dieses Vereins und liegt per Definition IMMER falsch mit seinen Prognosen und Forderungen. 

Ach, noch was. Coach Thioune generiert z.Zt. beim KSV einen Punkteschnitt von 1,67. Auf 34 Spiele hochgerechnet wären das am Saisonende nach Adam Riese und Eva Zwerg insgesamt 56,8 Punkte. Damit wird man nicht aufsteigen. 

Von | 2021-04-24T08:09:13+02:00 24. April 2021|Allgemein|17 Kommentare

17 Comments

  1. Gravesen 24. April 2021 um 08:43 Uhr

    Ach ja, Bis auf Weiteres keine Blog-Ankündigungen mehr auf Facebook. Ich boykottiere den Laden

    • Kevin allein in Hamburg 24. April 2021 um 09:55 Uhr

      Ich bin über diesen Status hinaus.
      Ich habe Facebook und seinen Zwilling WhatsApp komplett gelöscht.

      • omnipräsent 25. April 2021 um 10:16 Uhr

        Me too.

  2. Jérôme 24. April 2021 um 10:26 Uhr

    Gibt es eigentlich Details zu Ulreich’s Vertrag ab der nächsten Saison ?

    • holly 24. April 2021 um 10:58 Uhr

      da steht bestimmt eine meisterprämie drin

  3. jusufi 24. April 2021 um 11:51 Uhr

    Du hast beim Punkteschnitt von Thioune schon die morgige Niederlage einkalkuliert. Sehr vorausschauend😂

  4. Demosthenes 24. April 2021 um 12:12 Uhr

    Moin, jetzt schnell vorm Frühstück noch einen Kommentar loswerden.

    Grave, das sehe ich genau so wie Du. Es wird Mai und Winter is coming für unseren Lieblingsverein.

    Vorige Saison verliefen die letzten 5 Spieltage so:
    HSV Kiel 3:3
    Dresden HSV 0:1
    HSV Osnabrück 1:1
    Heidenheim HSV 2:1
    HSV Sandhausen 1:5

    Das Resultat:
    5 Punkte aus 5 Spielen
    Torverhältnis 7 zu 11

    Am Ende stand mit Platz 4 und 54 Punkten der erneute Nichtwiederaufstieg fest.

    Diese Saison stehen noch folgende 5 Spiele an: Regensburg, KSC, Nürnberg, Osnabrück und Braunschweig.

    Nachtigall, ick hör´ Dir trapsen.

    Klar, man kann die diesjährige Situation nicht 1 zu 1 mit der von Saison 19/20 vergleichen. Aber bemerkenswert ist es schon, dass der HSV im letzten Jahr an Spieltag 29 fast die identische Punktzahl hatte und sehr viele Parallelen in Bezug auf das systemische Versagen der Sportabteilung existieren.

    • BesuchausdemSüden 24. April 2021 um 12:49 Uhr

      Könnte das mit mangelnder Fitness zu tun haben ? Es gibt da ja Gerüchte von Leuten, welche gelegentlich beim Training vorbeischauen das dort eher eine „gemütliche“ Atmosphäre herrscht.

  5. Demosthenes 24. April 2021 um 13:32 Uhr

    Kiel is coming too.

    Die Störche führen 2:0 gegen Osnabrück und sind damit auf einen Punkt ran an die Tothosen.
    Und: Kiel hat zwei Spiele weniger.
    Düsseldorf jetzt sogar punktgleich.
    Das wird ein Spaß.

    Hallo, BesuchausdemSüden
    Meinst Du damit Harburg (Smiley)?

  6. holly 24. April 2021 um 13:33 Uhr

    es wird schon lustig, kiel führt schon 2:0

  7. Demosthenes 24. April 2021 um 14:29 Uhr

    Wenn Düsseldorf am HSV vorbei zieht, reicht ein Unentschieden bei Jahn nicht mehr.

    Nachtrag: Paderborn dreht das Spiel, und macht aus 0:1 ein 2:1. Wow.

  8. Maddin 24. April 2021 um 17:00 Uhr

    https://hsv24.mopo.de/2021/04/24/brutaler-hsv-absturz-daniel-thioune-hat-fehler-gemacht.html
    Es geht los. Boldt und Wettstein haben den „Selbstschutz, Job Erhaltungs Hexenverbrennungs Feuer frei Befehl“ erteilt.😁
    Die chance das Thioune den 34 Spieltag überlebt liegen nur noch bei 50%.

  9. Walti 24. April 2021 um 17:02 Uhr

    Da schreibt doch tatsächlich einer, wie’s der KSV gar nicht mag. Darf der das..? 😉 😀
    https://www.90min.de/posts/hsv-schwarz-weiss-blaue-teufelskreis-fanvoice

  10. Gravesen 24. April 2021 um 17:34 Uhr

    Habe ich zwar alles irgendwo schon mal gelesen 😉 , aber es ist nett zusammengefasst.

    https://www.90min.de/posts/hsv-schwarz-weiss-blaue-teufelskreis-fanvoice

    • Demosthenes 24. April 2021 um 18:01 Uhr

      Bei Jovanov ist auf seiner FB Line der Teufel los seit Sandhausen. Was für Volldeppen da krakeelen, unglaublich!

  11. Andreas 24. April 2021 um 19:14 Uhr

    Game of HSL
    hamburger Sport looser

  12. Sag'+Tschüß+Dino 24. April 2021 um 23:09 Uhr

    Na ja, einen Cartoon von Ralph Ruthe zu klauen und schlecht zu fälschen, ist aber auch eher keine Leistung.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Unser Archiv