Und das soll jetzt der Anspruch sein?

Der FCH lief zwar weiterhin an, doch es war ein kleiner, aber feiner Unterschied, dass die Gäste eben keinen Glatzel vorne drin hatten. So brachte die Walter-Elf den Heidenheimern erst das erste Gegentor dieser Saison bei – und dann die knappe Führung relativ abgeklärt über die Zeit. (Kicker)

 

Ernsthaft jetzt? Das ist der Anspruch eines Vereins, der einen Kaderwert von über € 34 Mio. repräsentiert, der mehr als € 10 Mio. (lt. Wüstefeld) allein in diesem Transferfenster verfeuerte, der sich den teuersten Trainer, den teuersten Sportvorstand der Liga leistet, sowie zwischen 300 und 500 Mitarbeiter beschäftigt. Der ein (marodes) Stadion mit einem Fassungsvermögen von 56.000 Zuschauern besitzt? Das soll es jetzt sein? Von einem Stolpersieg zur nächsten peinlichen Niederlage? Und der einzige Unterschied zu Vereinen, die nur den Bruchteil des Hamburger Geldes zur Verfügung haben, die den ganzen Bumms mit 20% des Hamburger Personals bewältigen, ist Robert Glatzel? 

Zweite Bundesliga, 1. Spieltag

Der KSV gewinnt absolut unverdient beim Aufsteiger aus Braunschweig mit 2:0 

Kaderwert Braunschweig: € 7 Mio.

Transferausgaben Braunschweig: € 500.000

Zweite Bundesliga, 2. Spieltag

Der KSV verliert sein Heimspiel gegen Hansa Rostock nach desaströser Leistung mit 0:1

Kaderwert Rostock: € 6 Mio.

Transferausgaben Rostock: € 100.000

DFB-Pokal, 1. Hauptrunde

Der KSV gewinnt in der Verlängerung nach erneut indiskutabler Leistung beim Drittliga-Aufsteiger Bayreuth mit 3:1

Kaderwert Bayreuth: € 2 Mio.

Transferausgaben Bayreuth: € 0

Zweite Bundesliga, 3. Spieltag

Der KSV gewinnt nach erneuter Minusleistung glücklich gegen Heidenheim mit 1:0

Kaderwert Heidenheim: € 13 Mio. 

Transferausgaben Heidenheim: € 350.000

Am Ende muss man sich doch nur eine einzige Frage stellen: Warum gibt ein Verein, der seine eigene Stadionruine nicht aus eigener Kraft EM-tauglich sanieren kann und der erneut am Rande der Insolvenz steht, derart viel Geld für so wenig Leistung aus? Warum leistet man sich den Luxus des teuersten Kaders, des teuersten Trainers, des teuersten Sportchefs, der teuersten Scouting-Abteilung, des teuersten Nachwuchsleistungszentrums, des teuersten Staffs, der mit riesigem Abstand größten Personaldecke, für so wenig Gegenwert? Ich kaufe mir doch auch keinen Ferrari, der dann nur 150 km/h fahren kann und feiere dann meine Genialität, weil der Konkurrent auf der Autobahn mit seinem Golf 2 nur auf 135 km/h kommt, für die Karre aber nur 2% des Preises bezahlt hat wie ich für meinen roten Italiener. Kommen die rosa Hohlhüpfer inzwischen tatsächlich in die Volksparkruine, um zu sehen, wie der KSV ein Spiel gegen Heidenheim oder Sandhausen “über die Zeit rettet”? Ist das die Anforderung an einen Verein, der sich trotz anstehender Pleite immer noch benimmt wie Krösus im Schlaraffenland? Wenn es so ist, dann sind die Idioten, die für diese Art “Spektakel” nach St. Ellingen pilgern und für eine Karte bis zu € 85 abdrücken, noch armseliger als der Verein, dessen Drecksleistungen sie auch noch mit Beifall honorieren. 

Hauptsache gewonnen. Hauptsache nicht verloren. Hauptsache Werder geschlagen. Hauptsache nicht gegen St. Pauli verloren. Hauptsache nicht abgestiegen. Hauptsache gegen Bayern nicht zweistellig verloren. Wann endlich werden diese Vollidioten sehen, wohin diese Denke sie und den Verein gebracht hat? Immer das Maximale ausgeben und abgreifen und immer das Minimalste verlangen und abliefern. “Erstmal müssen wir bla bla bla und dann später…..” Dieses “Erstmal” dauert nun schon ca. 15 Jahre. Wann will dieser Verein endlich entsprechend seiner finanziellen Aufwände handeln und denken?

Wisst ihr eigentlich, was an diesem Blog so besonders ist? Sie kriegen ihn nicht klein und sie können ihn nicht verhindern. Der KSV selbst lädt inzwischen Mitglieder vor, die sich in der Öffentlichkeit zu kritisch geäußert haben, während er selbst die Bedrohung von Kindern und zahlenden Zuschauern in Kauf nimmt und subventioniert. Münchhausen sperrt nach und nach die kritischesten Stimmen aus. Der Verein selbst sperrt kritische Betrachter auf Plattformen wie Twitter und Facebook, um das positive Gesamtbild nicht zu gefährden. All dies sind nichts anderes als Sekten-Manöver, so verhält sich jemand, der etwas zu verbergen hat und die Indoktrination seiner Anhänger gefährdet sieht. Aber nicht mit HSV-Arena, ihr Lutscher. Dieser Blog ist mehr wert als 5 hofberichterstattende Zeitungen, mehr wert als die 45. Facebook-Jubelseite und ihr kriegt ihn nicht kaputt. Von mir aus können die Opfer jeden Tag 50 Spamnachrichten absondern, sie werden eh ungelesen gelöscht. Verhindern tun die Schwachmaten dadurch gar nichts, im Gegenteil, sie motivieren mich, immer weiterzumachen. Bis dieser Verein endlich fällt. 

Und er wird fallen, seid sicher. 

 

 

Von | 2022-08-07T09:39:07+02:00 7. August 2022|Allgemein|19 Kommentare

19 Comments

  1. Maddin 7. August 2022 um 08:09 Uhr - Antworten

    Die MoPo löscht und sperrt übrigens auch alles was nach zu viel Kritik aussieht.😁😁

    • Gravesen 7. August 2022 um 08:12 Uhr - Antworten

      Sollte es die Aufgabe eines (angeblich) unabhängigen Mediums sein, das Objekt., über man eigentlich möglichst neutral zu berichten hat, zu schützen? Was kommt danach? Medien, die Regierungen schützen? Medien, die Verbrecher schützen?

    • Ex-HSVer im Herzen 7. August 2022 um 12:23 Uhr - Antworten

      Die Mopo ist ja nur noch ein Schatten ihrer selbst und ich frage mich, wer auch nur einen Cent für diese Plus-Scheiße ausgibt.

    • Petermithelm 8. August 2022 um 00:51 Uhr - Antworten

      Naja also rein sportlich betrachtet hat der KSV nur “bessere-mittelmäßige” zweitligaspieler im Kader! Außer Jutta und Schönwetterkittel zumindest ist da nicht viel. Daher geben die Spieler auch nicht vielmehr her! Bzw. sind fast alle überbewertet.
      Ich komme unterm Strich bei weitem nicht auf 35 Mio Kaderwer5 😂 vielleicht sind es auch die 20 Torhüter im Kader die das Bild verzerren. Also für meinen Teil gibt der Kader vom Potenzial her nicht zwingend den ersten Platz her. Es wäre mal interessant wenn du den kaderwert genauer unter die Lupe nimmst und mal analysierst warum 35 Mio bei so einer Truppe rauskommt 😅

  2. Hein Blöd 7. August 2022 um 09:37 Uhr - Antworten

    >Und der einzige Unterschied zu Vereinen, die nur den Bruchtiel des Hamburger Geldes zur Verfügung haben, die
    den ganzen Bumms mit 20% des Hamburger Personals bewältigen, ist Robert Glatzel?<

    Eben, und deshalb fordert Trainer samt Anhängerschaft die kolporierten Onana- Millionen jetzt noch mal schnell
    für 6 Torhüter und 6 Stürmer rauszuhauen, am besten sofort bevor man die Kohle überhaupt hat.
    Schon alleine wegen dem Ruf…

    War gestern in Curslack, zum Spiel Curslack- Neuengamme gegen Hamm United.
    Spannendes Oberligaspiel und nach dem Spiel gab es Freibier, auch für die Gästefans.
    Anschließend gingen wir noch in das Gasthaus im alten Bahnhof von Curslack, zu selbstgemachten Kartoffelsalat
    mit hausgemachter Majonaise, dazu Frikadelle, und so endete ein schöner nachmittag.
    Den alten Bahnhof kann ich radwandernden sehr empfehlen, er bietet sich beim radeln auf der alten Kleinbahntrasse
    geradezu für ein Päuschen an.

  3. Kay 7. August 2022 um 11:12 Uhr - Antworten

    Moin Hein, genau so habe ich es in der Vergangenheit gemacht. Schön mit dem HFC Falke die Fenix Trophy genossen und mit den Gästefans gesprochen und entspannt ein Bier getrunken! Das bringt Spaß. HFC Falke moralisch überlegen

  4. Demosthenes 7. August 2022 um 11:40 Uhr - Antworten

    Hat Flunder seit neuestem PK-Verbot?

    • Ostseesamurai 7. August 2022 um 13:54 Uhr - Antworten

      @Demo:

      Die U-Bahn und S-Bahn Strecke waren gesperrt, das 9€uronen Ticket war ausverkauft zusätzlich hat sein Hund Welpen bekommen, er musste Hebamme spielen und beim Pressing helfen.

  5. Sportjournalist Scholz 7. August 2022 um 12:15 Uhr - Antworten

    Da gibt es kein Buffet. Also nicht ertragreich.

  6. Ex-HSVer im Herzen 7. August 2022 um 12:27 Uhr - Antworten

    Du fragst nach dem „Warum“. Ganz einfache Antwort: Weil sie es können ohne dass es Konsequenzen gibt inkl. Gegner, die mies performen statt einfach mal die Kugel ins Netz zu bringen trotz massiver Überlegenheit.

    Punkt.

  7. Stiflersmom 7. August 2022 um 13:31 Uhr - Antworten

    Heidenheim hat sogar ein Transferplus von 650k, wohingegen der HSV eine Bilanz von -3,5 Mio aufweist. Mit dem Etat möchte ich gar nicht anfangen, der beim HSV mindestens doppelt so hoch sein wird. Ich habe die Werte von Transfermarkt genommen, die tatsächlichen Ausgaben werden durch Beraterhonorare und Handgelder noch höher sein, wie Wüstefeld selbst bestätigte. Es gibt ja immer noch die falsche Annahme bei vielen Fans, dass ablösefreie Transfers nichts kosten, bzw. nur das Gehalt.

    Für die Orks reicht der knappe Sieg trotzdem für Hüpfen bis zur Besinnungslosigkeit. Jetzt muss nur noch Wüstefeld weg, dann ist wieder alles Tuttifrutti. Die zusätzlichen Einnahmen durch Onana müssen natürlich sofort in den Kader fließen, wen interessiert schon die Stadionsanierung, die Rückzahlung der Fan-Anleihe und eines weiteren Darlehens?

  8. Stiflersmom 7. August 2022 um 17:59 Uhr - Antworten

    Standleitung der Sportdirektoren-Ikone Boldt zur BILD. Nächstes Kapitel.

    https://m.bild.de/sport/fussball/fussball/hsv-deal-mit-amadou-onana-jonas-boldt-mit-mio-plan-zum-aufsichtsrat-80935404.bildMobile.html#%23%23wt_ref=https:/www.google.de/

    Ich kann mich an keinen HSV-Verantwortlichen in den letzten 25 Jahren erinnern, der so offensichtlich den Boulevard für seine Zwecke instrumentalisierte. Das bedeutet schon was und die Orks fordern eine Vertragsverlängerung. Ein Irrenhaus.

    • Fohlenstall 7. August 2022 um 19:33 Uhr - Antworten

      👍

    • Scroccer 7. August 2022 um 19:52 Uhr - Antworten

      Wie wahr!!!!

      Das traurige ist, ich sehe niemanden der in der Lage wäre dem ein Ende zu setzen.

      Hast du eine Idee außer Insolvenz?

  9. ottensener 7. August 2022 um 19:55 Uhr - Antworten

    Man hat einfach keinen Anspruch und ist “fein” damit.

    Solange der eigene Arsch gerettet/finanziert wird, ist alles in Ordnung.

  10. Gravesen 7. August 2022 um 23:22 Uhr - Antworten

    Mein Frühstück ist für mich jetzt zeitlich darstellbar 😂😂

    • Fohlenstall 7. August 2022 um 23:52 Uhr - Antworten

      Also, ich werde mir nachher zum Frühstück 1 Toast, 1 Ei und 2 Singha – Bier gönnen 😀. Zum Mittag versuche ich mal ne „Niendorfer Scholle“…vielleicht zu viel, hoffentlich muss ich nicht „Göbeln“😅🤢

      • Gravesen 7. August 2022 um 23:56 Uhr - Antworten

        Würde ich mir nochmal überlegen. Das Vieh ist doch viel zu fett, außerdem verseucht. Damit tust du dir keinen Gefallen.

        • Fohlenstall 8. August 2022 um 00:23 Uhr - Antworten

          Stimmt, hast Recht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.