Master of announcement

Ich habe einige Dinge anzukündigen, ich bitte um Aufmerksamkeit!

Zuerst einmal eine weniger gute Nachricht, dieser Bolg wird in Zukunft nicht mehr finanziell vom Welt-Konzern Axel Springer Verlag unterstützt, der Schreiber wird in absehbarer Zeit kein Gehalt mehr vom Betreiber des Bolgs erhalten. Wir haben uns daher etwas ausgedacht – wir fordern unsere mehr als 2,5 Mio. Leser zu einer in dieser Form einmaligen Spendenaktion auf. Der Bolg, euer Bolg, braucht bis zum Jahresende nicht weniger als € 100.000, das sollte doch machbar sein. Wem von euch ist die in dieser Form weltweit einmalige objektive Berichterstattung 24/7, ob es regnet oder schneit, nicht mindestens 18,87 EURO wert? Wir sind uns zu 100% sicher, dass diese Summe spielend erreicht werden kann und dann wird dieser einmalige Bolg ein vollkommen neues Gesicht erhalten. Wird werden relaunchen, wir werden mit Features kommen, die es noch gar nicht gibt. Also bitte…

Einige von euch haben mich gefragt, wie es denn nun weitergeht, jetzt, da wir das Spendenziel krachend verpasst haben. Meine Antwort: Genau wie vorher. Und wenn ihr wissen wollt, was mit den ca. € 30.000 passiert ist, fragt den Verlag, woher soll ich das wissen? 

Obwohl ich als Hauptverantwortlicher den Bolg “Kotz Ab” in vollkommen neue Sphären geführt haben, hat der Verlag beschlossen, den Bolg zu schließen. Ich selbst habe zum Glück neue Idioten gefunden, die meine Faulheit subventionieren, die Jungs von der Knoblauch-Bude “Lust auf Anatolien” werden mich mit der neuesten Technik, den besten Praktikanten, den geilsten IT-Göttern und überhaupt ausstatten, die “Graupenperle” wird die Tür in eine neue Dimension aufstoßen. Wir werden live aus Bernd Hoffmanns Schlafzimmer berichten, wir werden Verlosungen, Tippspiele, Gewinn-Aktionen und Traumreisen an den Start bringen, besonders Auserwählte, Gefährten und Uruk-Hai werden maximal profitieren. Ihr werdet sehen, das Ding geht durch die Decke. 

 

 

“Traurig, dankbar, glücklich und stolz – zugleich…” Worauf ich stolz bin, nachdem ich bereits den zweiten Bolg gecrasht habe und unmittelbar vor einer € 250.000-Insolvenz stehe, weiß ich selbst nicht, aber Dank meines Vaters habe ich nun die Scholz Media GmbH gegründet, ich selbst darf nichts mehr gründen. Nun aber, liebe Freunde der ungarischen Nusstorte, geht die Post richtig ab. “Ich wurde wirtschaftlich dabei immer so in Ruhe gelassen, dass ich mich sorgenfrei komplett auf den Blog und die neuen Formate konzentrieren konnte. Ohne Deine Gelassenheit, Deine Geduld und Deine Leidenschaft wäre die Rautenperle nie geworden, was sie heute ist: Ein Maßstab für Klub-bezogene Blogs.” Wer den gesamten Stuß nochmal in Gänze nachlesen möchte, bitteschön. Mein Lieblingssatz schon jetzt: “Es hat einfach Spaß gemacht, morgens aufzustehen und zu wissen, was einem bevorsteht.” 😀 😀 😀 

Die Rautenperle – das ist ein Team aus jungen Medienschaffenden und Sportjournalisten mit großer Affinität zum HSV. Wir sind 24/7 bei den Rothosen am Ball und produzieren frischen Content für Rautenliebhaber.

Unser Ziel ist es, moderne, unabhängige Berichterstattung und attraktiven, journalistischen Content für junge und jung gebliebene HSV-Anhänger zu bieten. Wichtig ist uns dabei, eine neue Art des Sportjournalismus zu präsentieren: dynamisch, zeitgemäß, zielgruppengerecht. Weg von verstaubten Zeitungsspalten und immergleichen Phrasen.

Die Rautenperle ist aber nicht nur ein Ort, um sich zu informieren, sondern soll auch immer ein Ort des Austausches und des Miteinanders sein. Wir wollen eurer Leidenschaft einen Platz im Netz bieten: zum Diskutieren, zum Mitfiebern, zum Mitmachen.

https://www.rautenperle.com/content/traurig-dankbar-gluecklich-und-stolz-zugleich#comments

Alle guten Pleiten sind drei habe ich mir gedacht, deshalb nun also TschüssVollspack. Und wenn Kotz ab und Graupenperle schon geil waren, wird TschüssVollspack die Mutter aller objektiven Bolgs. Fragen auf der Pressekonferenz leider erst dann, wenn mir jemand ein Handystativ schenkt, aber dann kann sich der Trainer warm anziehen. Übrigens: Ab morgen läuft dann auch das Tippspiel, und nach einem halben Jahr der technischen Schwierigkeiten hat unser IT-Gott Gandalf-Merlin es geschafft, dass man sich immer noch nicht registrieren lassen kann. Zieht euch das mal rein. Zum nächsten Auswärtsspiel in Kiel dann auch wieder mit einer Auswurfcouch light, es wird so endgeil, liebe Bolg-Freunde. Und nicht vergessen:

Moin Volkspark – das ist ein Team aus jungen Menschen, die sich seit vielen Jahren mit dem HSV beschäftigen und ihre facettenreichen Fähigkeiten so einbringen, dass hier heute eine Plattform entsteht, die den Anspruch hat, HSV-Freunde und -Interessierte vollumfänglich zu informieren und zu unterhalten.

Das Ganze gepaart mit der Expertise des bekannten Sportjournalisten Marcus „Scholle“ Scholz, der beim HSV seit mehr als 21 Jahren 24/7 am Ball ist, bietet ein Maximalmaß an objektiver Informationen und  zeitgemäßer Unterhaltung. Ziel ist es, hier frischen, dynamischen Content zu bieten, der sich wohltuend von der allgemeinen Journaille abhebt.

Moin Volkspark ist aber nicht nur ein Ort, um sich zu informieren, sondern soll auch immer ein Ort des Austausches und des Miteinanders sein. Wir wollen eurer Leidenschaft einen Platz im Netz bieten: zum Diskutieren im Forum, zum Mitfiebern bei Live-Events. Und natürlich zum Mitmachen in unseren vielfältig angelegten Video-Formaten. Eure Freude, Eure Trauer, Euer Jubel und Eure Wut haben hier Ihren Platz, solange alles respektvoll formuliert und artikuliert wird.

Moin Volkspark steht für ein leidenschaftliches Miteinander und ist der Zusammenschluss dessen, was eigentlich schon seit langer Zeit zusammengehört.

Übrigens, wer es noch nicht wusste: Das Ankündigen und dann nicht Einhalten hat Thomas Wüstefeld vom Besten gelernt, die Beiden verbindet auch das ambivalente Verhältnis zu fremden Geld. 

In diesem Sinne, ihr Arschl….

P.S.: Falls es Euch gefällt: „Hoch-Voten“ wäre nett, damit es immer sofort oben sichtbar ist.

 

 

Ich schlafe jetzt noch ein wenig weiter, in meiner kleinen und beschissenen Wohnung 😂😂😂😂😂

 

 

Von | 2022-09-10T19:44:50+02:00 10. September 2022|Allgemein|14 Kommentare

14 Comments

  1. Profikommentator 10. September 2022 um 02:53 Uhr - Antworten

    Cool wäre, wenn du einen Fitness-Abnehm-Bolg machen könntest, das würde uns interessieren! Zwei Posts würden ja schon reichen! Danke im Voraus und vielen Dank, dass du das alles hier kostenlos für uns machst!

  2. Hafenhebbe 10. September 2022 um 06:00 Uhr - Antworten

    Nach der Insolvenz kann er ja seine Praktikanten 24/7 mit Pinselreiniger-Sackcreme einreiben.

  3. RummsBumms 10. September 2022 um 09:05 Uhr - Antworten

    Der Insolvenzbolger gehört weggesperrt.
    Lügenbaron u Hochstapler in einer Person.
    Geld veruntreuen u so weiter machen. Der Weltmeister des Kopierens.

    Ein vollständig asozialer Mensch.

  4. RickmanDrongel 10. September 2022 um 09:14 Uhr - Antworten

    Ich finde es auch toll dass man sich hier richtig geil und niveauvoll austauschen kann, ohne die ganzen Spacken die immer nur kritisieren und alles so negativ sehen. Oder was meint ihr?

  5. Sportjournalist Scholz 10. September 2022 um 09:39 Uhr - Antworten

    Ich bin 3F so dankbar. Hier treffe ich auf den Content den ich brauche und Gestalten die auch mich verstehen. Ein Austausch mit Gleichgesinnten, nichts auf der Welt kann uns trennen von der Liebe zum Verein. Sag mir mein 3F was brauchst Du? Von mir bekommst Du alles. Gelle

  6. atari 10. September 2022 um 09:46 Uhr - Antworten

    Nachdem nun alle meine Gegner gesperrt wurden weiss ich gar nicht, was ich mit meinen 10 Accounts hier machen soll. Ich brauche ja keine Meinungsverstärker mehr weil wir ohne Pester jetzt alle auf der Wolke 7 schweben.

  7. Maddin 10. September 2022 um 09:51 Uhr - Antworten

    sanPharma GmbH
    HRB 110438
    melde ich, als einzelvertretungsberechtigte Geschäftsführerin der Gesellschaft, zur Eintraggung in das Handelsregister an:
    Zur Geschäftsführerin ist bestellt:
    Frau Christina Susanne Wüstefeld
    geb. am 1. Februar 1972
    Wohnort: Hamburg
    Das Familientreffen hatte wohl grössere Auswirkungen für den guten Doktor.😁

    • HamburgerJung70 10. September 2022 um 10:21 Uhr - Antworten

      Alter, das ist so fiese, so menschenverachtend, sooo… ich bekomme da echt Schnappatmung. Das geht ja wohl nur dem Doktor und seiner Frau etwas an.

      Oder was meint ihr?

  8. Gravesen 10. September 2022 um 11:07 Uhr - Antworten

    K einer
    O ffenbart
    S eine
    I nkompetenz
    N och
    U ngefilterter als
    S cheiß-Kotzminus

  9. Basti 10. September 2022 um 22:28 Uhr - Antworten

    Heute kein Bock auf Bildt und Bolg. Vielleicht morgen nach meinem Q7 Treffen in der Schnidelnuggi in der beschissenen kleinen Wohnung. Oder was meint Ihr?
    Bis übervorgestern, in Liebe Flundi

  10. Gravesen 11. September 2022 um 00:08 Uhr - Antworten

    Natürlich ist ein selbst geschriebener Bolg an einem Samstag nicht darstellbar. Münchhausen hat sich mit seinen Spielerbewertungen dermaßen ausgepowered, der braucht jetzt erstmal ein paar Tage Urlaub mit der Familie. Die Gläubiger bezahlen gern.

  11. RummsBumms 11. September 2022 um 01:08 Uhr - Antworten

    Münchhausen gehört weggesperrt.
    Elendiger Versager.

    Bildt will Walterchen endlich einen neuen Vertrag andrehen, damit er der Nächste ist.

    Der AR wird darauf hereinfallen.

    Korrupt – Mafia – HSV

    Gibt es noch eine Steigerung?

  12. Gravesen 11. September 2022 um 02:41 Uhr - Antworten

    Apropos Freitag: Da werden Janik, Joscha, Jonathan und ich zusammen eine Art „Auswärtscouch light“ veranstalten. In diesem Zusammenhang – und deswegen warte ich damit auch – werden wir auch Jonathan vorstellen, der heute zwar wieder ein Video vom Training gemacht hat. Allerdings wurde wieder auf dem sehr schlecht einsehbaren Nebenplatz trainiert, weshalb das Video keinen wirklichen Info-Wert hat.

    Es gibt nur zwei Möglichkeiten.

    1. Janik, Joscha, Jonathan und Jolle sind eine einzige Person mit multipler Persönlichkeitsstörung
    2. Es gibt weder Joscha, noch Janik oder Jonathan, sie sind in etwa so existent wie Harvey.

    😀 😀 😀 😀

  13. ToniHH 11. September 2022 um 07:30 Uhr - Antworten

    Wer möchte mit einem 250.000,00€
    Nepper, Schlepper, Bauernfänger auf einer Couch sitzen???

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.