Warum immer der KSV?

Nur der KSV hat den ersten namhaften Doping-Sünder des deutschen Profifußballs in seinen Reihen.

Nur der KSV beschäftigt eine vorbelastete Football Leaks-Berühmtheit als Vorstand.

Nur der KSV unterstützt einen überführten Identitätsbetrüger

Nur beim KSV hat die Hamburger Staatsanwaltschaft demnächst ein eigenes Büro um Stadion.

Nur der KSV verkackt vier!!! Wiederaufstiege in Serie.

Nur der KSV meinte, sich einen “Professor Dr.” Wüstefeld leisten zu können, gegen den nun zwei Strafverfahren laufen (https://www.abendblatt.de/sport/fussball/hsv/article236890121/hsv-thomas-wuestefeld-staatsanwaltschaft-ermittelt-hamburg.html)

Nur der KSV versagt immer dann, wenn es drauf ankommt.

Nur der KSV hat mit Präsident Pinselreiniger einen unfähigen Aussitzer als Aufsichtsratsvorsitzenden

Nur beim KSV soll ein vorbestrafter Tribünenadler in den Aufsichtsrat einziehen.

Nur der KSV macht in 10 Jahren jedes Jahr ein Millionenminus.

Nur der KSV zweckentfremdet knapp € 38 Mio. Steuergelder.

Nur der KSV kann seine Stadionruine nicht aus eigener Kraft sanieren.

Nur der KSV bekommt von niemandem mehr eine Bürgschaft, von Bankkrediten ganz zu schweigen.

Nur der KSV hat die dümmsten “Fans” des Universums.

Nur der KSV hat einen asozialen Vollproleten als Trainer, der genau ein Spielsystem beherrscht.

Nur beim KSV dringen absolut alle Interna nach außen.

Warum ist das so? Nun, zwei Gründe. Grund Nr. 1 – die Strukturen der Abgreifer und Selbstoptimierer unterstützen all diese Auswüchse. Grund Nr. 2 – es ist nun mal mittlerweile ein abgewrackter, verkrusteter Scheißverein.

In diesem Sinne – Ende!

P.S. Mehr ist heute nicht darstellbar, ich recherchiere gerade zusammen mit dem Auftragsblatt 😀 😀 

Von | 2022-11-14T03:38:09+01:00 14. November 2022|Allgemein|26 Kommentare

26 Comments

  1. Gravesen 13. November 2022 um 21:12 Uhr - Antworten

    Übrigens: Ebenso krank wie bezeichnend, dass die ersten Vollidioten nun sogar die kroatische Nationalmannschaft für das Vukovic-Doping verantwortlich machen wollen. Absolut unfassbar. Sie wissen nichts, keinerlei Information. Aber ihr abgefuckter Drecksverein kann es auf gar keinen Fall gewesen sein.

  2. Baltic 13. November 2022 um 22:04 Uhr - Antworten

    Eben einfach ein ehrbarer, hanseatischer Verein.

  3. Demosthenes 13. November 2022 um 22:06 Uhr - Antworten

    Ich warte nur auf den zweiten Dopingfall. Dann wird Boldt als Sport-Verantwortlicher die Konsequenzen ziehen müssen.

    • Gravesen 13. November 2022 um 22:18 Uhr - Antworten

      Der Betrüger macht ja gerade “Druck auf den Aufsichtsrat”. Alter, würde ich den Penner ins Achtung stellen, wäre ich Aufsichtsrat.

  4. Gravesen 13. November 2022 um 22:26 Uhr - Antworten

    Leider ist heute mal wieder nichts darstellbar, ich muss mich von der aufreibendenen Recherche erholen 😀

  5. Spielerfrau 13. November 2022 um 22:57 Uhr - Antworten

    Nur beim KSV gibts einen, der immer den Finger in die Mu, äh, die Wunde legt. 😀

    Und zum vorletzten Kommentar im Vorbolg: “Da zieht KlauMi ja alle Strippen, die ihm zur Verfügung stehen”.

    Imo hat KlauMi da keine Chance. Die Ehren-, Bei-, Senioren- und wasauchimmer Räte sitzen in der Vorhand. Gegen 4 Jungs kannste kaum einen Grand gewinnen.

  6. Sportjournalist Scholz 13. November 2022 um 23:11 Uhr - Antworten

    Ich hab Recherche, stört meine Kreise nicht. Bis morgen, weil meine Frau liest hier mit

  7. Baltic 14. November 2022 um 05:50 Uhr - Antworten

    Er ahnt schon die baldige Vertragsverlängerung. 😀

    https://abload.de/img/img_20221114_054443hnf2o.jpg

    • Gravesen 14. November 2022 um 05:56 Uhr - Antworten

      Allein schon diese saudämliche Hamburg-Kappe. Wenn sie ihn morgen rausschmeißen, verbrennt er das Teil und setzt eine Sandhausen-Mütze auf.

  8. Gravesen 14. November 2022 um 07:07 Uhr - Antworten

    Das kommt wie erwähnt auch noch. Und Mutzel natürlich

    Douglas Santos: Haase klagt gegen HSV
    Nun müssen die Zeugen Becker und Hoffmann am 1. Dezember aussagen, ob und wie man Vermittler Marcus Haase bei dem 12,5-Millionen-Euro-Transfer eingesetzt hat und ob diesem nun eine Provision von 1,2 Millionen Euro (plus 200.000 Euro Zinsen) zusteht

  9. atari 14. November 2022 um 10:39 Uhr - Antworten

    Warum pusht und schreibt z.B. die MoPo eigentlich viel häufiger über die Vertragsverlängerungen von Boldt und Walter als über den Rest des Sumpfes?

  10. Vereinsmeier 14. November 2022 um 12:50 Uhr - Antworten

    Das macht das Abendblatt auch. Wahrscheinlich verspricht sich die Journaille einen direkteren Draht zum Hasivau, damit mehr Brotkrumen abfallen. Gravesen hatte das schon häufiger beleuchtet.

  11. Stiflersmom 14. November 2022 um 14:10 Uhr - Antworten

    Wenn man die Pressemitteilung des HSV liest muss man davon ausgehen, dass der FC Bayern München bald als reichster Verein abgelöst wird. Das erste + seit 11 Jahren und sie machen Luftsprünge. Dass das überhaupt nur möglich war wegen über 30 Mio Steuergeldern, wovon man 22 Mio zweckentfremdet hat. Wen interessiert das? Die Hüpfer werden trotzdem weiter treudoof ins marode Stadion gehen. Selbstzufrieden und geschützt von den dümmsten Fans im deutschen Fußball. Nur der HSV!

  12. jusufi 14. November 2022 um 14:14 Uhr - Antworten

    Ich fände es toll, wenn jemand die Bilanz aufdröseln könnte…Ich kann die Zahlen zwar lesen, aber nicht bewerten oder einordnen.

    • omnipräsent 14. November 2022 um 17:02 Uhr - Antworten

      Hierl, Ludwig; Weiß, Raimund; Bilanzanalyse von Fußballvereinen, 2016,
      So als Einstieg zu empfehlen
      Und den break-even point rechnen wir dann gemeinsam aus.
      Für den positiven cash flow nehmen wir Kontakt zum Hamburger Rathaus, Senator für das Fianzwesen, auf.

  13. Sportjournalist Scholz 14. November 2022 um 14:27 Uhr - Antworten

    –Bitte wie Ja hier von einigen gefordert die Person die das in Schuld Haben rausschmeißen–
    Kann mir das einer üb ersetzen?`
    Was will er uns sagen??

  14. VSabi 14. November 2022 um 17:10 Uhr - Antworten

    Gottlob ist der erste Teil ” schlechteste 2. Liga ” vorbei. Gelegenheit alle Missstände beim HSV noch einmal aufzuschlüsseln. DANKE GRAVESEN hast Du es in deinem Beitrag schon aufgeführt.
    Ergänzend möchte ich noch auf drei Missstände hinweisen.
    GÖNNER: Dieser Möchtegern-Gönner hat nie gegönnt, alle Zuwendungen waren und sind von Gegenleistungen abhängig. Dieses Manko betrifft nicht nur den HSV, Sondern auch die Stadt Hamburg ( Opernhaus ). Herr Kühne Sie werden niemals EHRENBÜRGER von HAMBURG, was ein Udo Lindenberg geschafft hat!
    MEDIEN IN HH: Bedauerlicher Weise gibt es keine Sportjournalisten die diesen Beruf ausüben. Arschkrischente Versager ohne Charakter haben in dieser Stadt eine Spielwiese, die sie ohne Inhalte ausnutzen.
    FANS : Alle vierzehn Tage torkeln teilweise betrunkene Menschenmassen in die Bauruine Volksparkstadion. Von Blindheit und Kritiklosigkeit geprägt lassen Sie sich quälen und lassen sich verarschen ohne das sie es merken.
    50.000 Hirnlose sind Gottlob nur ca. 3% der Hamburger Bevölkerung, somit ist HH eine geile Stadt. Ließt man einige Kommentare zum Dopingfall, bekommt man Kopfschmerzen über soviel Naivität.
    Würde mich gerne zwei Monate vom Fussball und speziell vom HSV zurückziehen, befürchte aber das der HSV auch in dieser Zeit mehrere Lapsuse liefert.

  15. Fohlenstall 14. November 2022 um 17:17 Uhr - Antworten

    N´abend Zusammen,
    alles easy beim KSV. 1 Mille “Plus” gemacht! Ruwer begründet das mit der Fanrückkehr und den Einnahmen aus dem Pokal.
    Außerdem die “Verbindlichkeiten” von über 100 Millionen Euro in den vergangenen Jahren auf “nur noch” 54 Millionen reduziert.
    Ich weiß garnicht was ihr alle habt, läuft doch alles in die richtige Richtung beim KSV…👌😅!
    BTW: Der Gerichtstermin um die Beraterkohle von “Dos Santos” wurde auf Wunsch des KSV verschoben. Wieder büschen Zeit “gekauft”…

  16. Ex-HSVer im Herzen 14. November 2022 um 17:29 Uhr - Antworten

    Ich würde gerne einmal wissen, warum ein deutscher Zweitligist eine Promo Tour in den USA macht. In den USA interessiert man sich mehr fürs Angeln als für den HSV Das ist doch wieder nur, um Vereinsgelder dafür zu benutzen, dass man mal umsonst in die USA reisen darf und ein paar Bubis auf Social Media auf dicke Hose machen können.

    Was für eine Ruine!

    Außerdem frage ich mich, wie viele armselige Menschen es gibt, die immer wieder ihr freies Wochenende im Stadion eines solchen Loser-Vereins verbringen. Und ihr Bafög oder Hartz 4 verplempern. Der HSV hat wirklich die mit Abstand dümmsten Fans

    • Fohlenstall 14. November 2022 um 17:53 Uhr - Antworten

      …es gab mal einen Blog von Grave, ich meine 2015 oder 2016, der da hieß: Das größte Kapital des HSV ist die Dummheit seiner Fans…das hat
      sich mMn nicht gerade zum besseren entwickelt 😉!

  17. Gravesen 14. November 2022 um 18:12 Uhr - Antworten

    Was ist typisch für die Verblödung der KSV-Fans? “Ihr” Verein macht 10 Jahre lang zig-Millionen minus. Dann weist einmal ein Mini-Plus dadurch aus, dass man Steuergelder zweckentfremdet hat und sie nässen sich ein. Gegen diese Kernverdummung ist man machtlos.

  18. Gravesen 14. November 2022 um 18:24 Uhr - Antworten

    Was hatte ich gesagt?

    Und dennoch können sich zum jetzigen Zeitpunkt weder Vuskovic noch der HSV erklären, wie es zu dem positiven Dopingtest gekommen sein soll

  19. BesuchausdemSüden 14. November 2022 um 18:34 Uhr - Antworten

    Kann mir das jemand erklären ? Ein Verein welcher das Geld nicht hat um einen ehemaligen Mitarbeiter auszuzahlen, sich Geld für eine Stadionsanierung leihen muss und kaum nennenswerte Transfererlöse erzielt hat macht jetzt auf einmal Gewinn und verringert seine Verbindlichkeiten ?
    Das stimmt doch alles hinten und vorne nicht. Aber wem von den debilen Fischerhuthüpfern soll das auch schon komisch vorkommen ?. Wer freiwillig 5 Euro für ne Großmarkt “Gut und Günstig” Wurst jedes Wochenende bezahlt und sich mit Wodka -Monsterenergy zuballert dem kann man jeden Schwachsinn für bare Münze verkaufen.

  20. Gravesen 14. November 2022 um 19:32 Uhr - Antworten

    Für den heutige Kopier-Bolg dürfte Münchhausen kein 5 min. gebraucht haben.

  21. Stiflersmom 14. November 2022 um 19:49 Uhr - Antworten

    Vuskovic ist sich keiner Schuld bewusst. Wahrscheinlich hat er das i.v. verabreicht bekommen als er im Tiefschlaf war. Anders alle Kollege Daffeh wird er damit zum Glück nicht durchkommen. Der V