Relevanz

Meiner Auffassung nach ist es eigentlich relativ unwichtig, wie viel in einem Blog kommentiert wird, siehe beispielsweise MOPO24. Wichtig ist, wie oft es gelesen wird, von wem es gelesen wird und wie die Informationen außerhalb des Blogs Bedeutung haben und weitergetragen werden. 

Dies habe ich vor einigen Tagen als Kommentar in den Blog geschrieben und ich finde es wichtig, nochmal etwas detaillierter darauf einzugehen. Was ist Relevanz? 

Relevanz (lat./ital.: re-levare „[den Waagebalken, eine Sache] wieder bzw. erneut in die Höhe heben“) ist eine Bezeichnung für die Bedeutsamkeit und damit sekundär auch eine situationsbezogene Wichtigkeit, die jemand etwas in einem bestimmten Zusammenhang beimisst. Das Wort ist der Bildungssprache zugeordnet[1] und bezieht sich auf Einschätzungen und Vergleiche innerhalb eines Sach- oder Fachgebietes. Das Antonym Irrelevanz (Adjektiv: irrelevant) ist entsprechend eine Bezeichnung für Bedeutungslosigkeit im gegebenen Zusammenhang, umgangssprachlich vereinfacht auch für allgemeine Sinnlosigkeit oder Unwichtigkeit. Das Fremdwort für eine allgemeine, qualitativ messbare Wichtigkeit ist Importanz. (Wikipedia)

Selbstverständlich mag es eine Menge Menschen geben, die diesem Blog hier jegliche Form von Relevanz absprechen. Sei es aus Gründen der Bildungsferne oder deshalb, weil er einfach nicht das abbildet, was sie gern lesen möchten, sie sind der Meinung, die Welt wäre ein besserer Ort, wenn es HSV-Arena nicht (mehr) geben würde. Es sind wahrscheinlich die Gleichen, die der Meinung sind, dass es Covid, HIV und andere Viren und Krankheiten nicht mehr geben würde, wenn nicht (mehr) darüber berichtet wird, doch genau das Gegenteil ist der Fall. Dieser Verein ist derart durchsetzt von Fehlern, Betrug, vorsätzlicher Täuschung und den ganz offensichtlich falschen Personen, dass es irgendjemanden geben muss, der darüber schreibt und berichtet. Mal angenommen, es würde nur noch so etwas wie die Mopo geben, in der wirklich jeder halbwegs feste Stuhlgang von Judas Boldt wie die Wiedergeburt Christi abgefeiert wird. Würde der KSV dann ein besserer, ein erfolgreicherer Verein sein oder werden? Garantiert nicht. Die Verantwortlichen müssen verstehen, dass sie unter Beobachtung stehen, denn nur dann fühlen sie sich überwacht. 

Wo bzw. in welchen Gesellschaften gibt es diese “Überwachung” der Mächtigen nicht? In China beispielweise, wo gerade die Corona-Politik der letzten drei Jahre komplett ad absurdum geführt wird und als zu 100% gescheitert angesehen werden muss. Aber – wird in China darüber berichtet? Nein, es ist alles (Mopo)-gleichgeschaltet. Es werden Infektionszahlen bis zur Lächerlichkeit geschönt, einzig nur, weil die Regierung niemals einen Fehler zugeben dürfte. Denn wer die unabhängige Berichterstattung vollkommen unterdrückt und ausrottet, der muss unfehlbar sein. Der Gleiche gilt für Russland, ein Land, welches einzig und allein einer staatsgesteuerten Propaganda unterliegt, wo der herrliche Führer Putin unfehlbar ist und sollten doch einmal Fehler passieren, waren garantiert andere Schuld. Dies sind die Auswüchse, die existieren, wenn es keine mediale Kontrolle mehr gibt und im Falle des KSV gibt es sie ebenfalls nicht mehr, außer in diesem Blog. Deshalb ist er mehr als relevant.

Und es stimmt, wir haben hier keine “bis zu 2,5 Mio. Leser”, aber genau an solchen Äußerungen erkennt man doch, woher der Wind weht. Während in China die Zahl der Neuninfektionen so gering wie möglich veröffentlicht werden, so sehr überhöht sich ein Propaganda-Medium wie “TschüssVollspack” selbst, auch dann, wenn jeder weiß, dass die Zahlen einfach nur Schwachsinn sind. Aber was macht Relevanz noch aus? Für mich ist es nicht die Anzahl der Konsumenten, sondern deren Qualität. Um es auch Massenmedien herunterzubrechen – ich möchte auch lieber die ZEIT als die BILD sein, obwohl die BILD natürlich ein Vielfaches an Konsumten mehr hat. Doch im KSV-Fall stelle man sich die Frage: Über welchen (Blog)-Inhalt wird wohl mehr diskutiert? Über HSV-Arena oder über den nächsten kopierten Insolvenzbolg? Warum sollte ich zu jemandem sagen: “Hast du auch gelesen, was Münchhausen geschrieben hat”, wenn exakt das Gleiche auch in BILD, Mopo und Auftragsblatt steht. Vielleicht noch ein kurzes Wort zu “Qualität” der Leser. Ich weiß, dass es im Umfeld des Vereins, aber auch in der Hamburger Politik und bei den wichtigsten Sponsoren kaum einen Entscheider gibt, der diesen Blog nicht liest, das wurde mir so oft bestätigt, dass ich es nicht mehr zählen kann, ungefragt. Natürlich lesen die Pressekasper hier auch mit, allein schon, um zu überprüfen, ob sie selbst Thema sind. Mehr als einer von denen hat mir oder jemand anderem in einem Vieraugen-Gespräch verraten, dass er auch gern so würde wie ich, aber er könne oder dürfe nicht. 

Fakt ist: Obwohl ich diesen Status zu keinem Zeitpunkt angestrebt habe, ist dieser Blog wichtig. Er ist wichtig, weil er schreibt, was andere nicht schreiben wollen, dürfen oder können. Er ist ein Stachel im Fleisch des Vereins und solche Stachel sind ganz besonders in diesen Zeiten wichtig. Und deshalb wird dieser Blog bleiben, so wie er war und ist.

 

Von | 2022-12-28T07:33:11+01:00 28. Dezember 2022|Allgemein|10 Kommentare

10 Comments

  1. RummsBumms 28. Dezember 2022 um 09:39 Uhr - Antworten

    Absolut korrekt.
    Dieser Blog spricht Themen an, die die gekauften Medien und Insolvenzbolger nicht ansprechen. Weil sie gekauft sind. Das ist der einfache Grund.
    Münchhausen zudem, weil er eine Bratwurst ist, die nur Texte kopieren kann. Selbst das jedoch nur grenzwertig schlecht.

  2. Sportjournalist Scholz 28. Dezember 2022 um 10:28 Uhr - Antworten

    DIeser Blog ist für mich wichtig und dies reicht mir.

  3. atari 28. Dezember 2022 um 11:11 Uhr - Antworten

    Wer 2,5 Mio. Bad Bot Zugriffe als Leser auswertet und zählt hat absolut keine Ahnung von der Plattform, die er betreibt.
    Es gibt keine größere Irrelevanz als den Insolvenzblog im HSV Mikrokosmos.

  4. Ex-HSVer im Herzen 28. Dezember 2022 um 13:22 Uhr - Antworten

    Die Frage der Relevanz richtet sich stets nach der Zielgruppe. Relvant ist, was gefällt, damit man sich meinungstechnisch oder sozial “zugehörig” oder “teil einer Familie” fühlt. Für mich ist dieser Blog der einzig relevante, weil er Dinge kritisiert, die einfach nur kritikwürdig sind. Dabei finde ich einige Tagesblogs völlig irrelevant, weil für mich Kritik am Insolvenzblog und deren armseliger User null relevant sind oder die meisten HSV-Themen (Boldt, Doping-Gate, Jansen, Kühne) sind für mich auch nicht mehr relevant, weil es stets dasselbe ist, was sich wiederholt. Einige Tagesblogs sind höchst relevant (Niedergang des Fussballs generell, Australien-Erfahrungen, die immer eine tiefere Verbindung zum Fussball haben), weil sie meiner Denkwelt genau entsprechen und man ansonsten nichts zu den Themen lesen kann. Relevanz ist ein äußerst individuelles Konstrukt und sowieso nicht wirklich beeinflussbar bei vielen Menschen. .
    Dabei kommt es gar nicht so sehr drauf an, ob das “Relevante” der Wahrheit entspricht oder ein komplettes Lügengerüst oder eine subjektive Meinung ist. Was in die eigene Denkwelt oder ins eigene Wunschdenken passt, ist “relevant” für viele. Das ist alles völlig fein, solange man anderen nicht eine Meinung aufzwingt oder aggro und beleidigend wird, wenn man nicht die Meinung teilt (ich sage nur Impfgegner oder die ganzen Geisteskranken Spammer hier). Jeder so, wie er mag.
    Ich finde es auch nicht problematisch wird es dann, wenn Relevanz zu konstruieren versucht wird, durch Lügen und Übertreibungen. Denn die meisten Menschen mit Verstand durchschauen das und backen sich ein Ei drauf und das Produkt bleibt für die gleichen Personenkreise relevant wie bisher.

    In diesem Sinne: Du bleibst für mich relevant, alles andere ist im Schwarzen Irrelevanz-Loch verschwunden.

  5. Profikommentator 28. Dezember 2022 um 18:00 Uhr - Antworten

    Immerhin war in einem anderen Bolg der erste Teil der HSV-Saisonanalyse darstellbar.
    Alles tippi toppi gemacht im Tor, Heuer ist kein Fliegenfänger mehr sondern wie prognostiziert der torwart der Liga (Scholle wusste das!) Johansson auch Welteinkauf, was will man mehr \o/

  6. Gravesen 28. Dezember 2022 um 18:56 Uhr - Antworten

    Aber die Defensive ist mehr als seine Innenverteidiger. Die Bedeutung der Keeper (insbesondere Stammtorhüter Daniel Heuer Fernandes) hatten wir gestern in der ersten Analyse schon beschrieben. Und Heuer Fernandes als Backup der Viererkette wird ein Faustpfand sein

    Münchhausen hat komplett den Verstand verloren, selbst für seine Verhältnisse 😂😂😂😂

    • Fohlenstall 28. Dezember 2022 um 20:32 Uhr - Antworten

      ….“Fußballsachverstand“ vom allerfeinsten…😅😅👍

      • Gravesen 28. Dezember 2022 um 21:28 Uhr - Antworten

        Kein Schwanz interessiert sich für seine Scheiß-“Analysen”, in denen er nur das wiederkäut, was er schon 1000 mal abgeschrieben hat 😀 😀

  7. ausgegliedert 28. Dezember 2022 um 19:06 Uhr - Antworten

    Du musst ob deines Inhaltes ignoriert werden – aus rosa Brille betrachtet.
    Der “gemeine” Fan mag das nicht mehr, bewußt ignorierend, das dahinter jahrelange Mißstände stehen, ohne jedwede Aussicht auf Besserung.

    Ein Hoch auf deine Relevanz!!

  8. Hannes Grundmeyer 29. Dezember 2022 um 06:43 Uhr - Antworten

    In Bezug auf den KSV ist dieser Blog noch das einzig Relevante für mich. Von daher war es mal wieder Zeit für ne Spende.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unser Archiv