Hamburger Baustellen Verein

Irgendwie kommen sie kaum noch hinterher, bleibt nur zu hoffen, dass die Justiziare im Volkspark den Überblick nicht verlieren, gell? 😀 Kein Verein in ganz Deutschland schiebt derart viele Baustellen vor sich her und kriegt so gut wie keine geschlossen. Ab und zu springt mal ein fauler Kompromiss oder ein temporärer Nichtangriffspakt raus, aber für die sogenannte “Unruhe im Verein” sorgt nur einer allein, der Verein selbst. Lasst uns doch mal gucken, was zur Zeit alles ansteht. 

Douglas Santos

Ein Transfer, der den KSV seinerzeit vor der Insolvenz rettete und den Judas Boldt in seiner Anfangszeit so gut wie torpediert hatte, bevor damals Hoffmann einschritt. Seither befindet man sich in juristischer Auseinandersetzung mit Marcus Haase, dem damaligen Vermittler. Ein Vergleichsangebot Haases über € 400.000 wurde vom Aufsichtsrat abgelehnt, nur landet man wieder vor Gericht. Hier scheint allerdings der Trick mit dem zuständigen Richter nicht geklappt zu haben, im Gegensatz zum Daffeh-Verfahren. 

 

 

Doch Haase ist nach dem dreijährigem Hin und Her mit den Gerichten nicht nur auf Justitia schlecht zu sprechen. „Auch das Verhalten des HSV halte ich für gänzlich unhanseatisch. Noch vor zehn Jahren sollte ich im Auftrag des HSV mit einer brasilianischen Bank über eine Partnerschaft und Investitionen in den HSV verhandeln, habe den Zweitliga-Rekordtransfer von Douglas Santos vermittelt, hatte nach wochenlangen Gesprächen mit dem damaligen Vorstandsvorsitzenden eine vergleichsweise Regelung hinsichtlich der Vergütung gefunden. Als ich den nun Verantwortlichen in diesem Januar einen Vorschlag für ein Gespräch im Trainingslager in Marbella gemacht habe, erhielt ich nicht mal eine Antwort. So geht man meinem Verständnis nach nicht miteinander um.“

Judas Boldt wie er leibt und lebt. Vereinsschädigend.

Vuskovic

Der erste überführte KSV-Doper, das Urteil über die Sperre wird in der Länderspielpause erwartet. Egal, wie das Urteil ausfällt, es wird einen Einspruch geben und die Geschichte wird vor der nächsten Instanz landen. Das Märchen von der von Vuskovic abgelehnten Ein-Jahres-Sperre halte ich im Übrigens für eine wieder einmal gezielt platzierte Legende aus der Propaganda-Hölle Auftragsblatt, zumal außer den Kopiereren von der Klopo kein anderes Medium auf den Zug aufgesprungen ist.

Dompè

Ich bin mal gespannt, wie lange es noch dauert, bis die Bordcomputer ausgelesen sind, aber nimmt man die Aussagen der Augenzeugen, ist die Sache klar. Illegales Autorennen mitten in einer Großstadt, Beschädigung von Staatseigentum, Gefährdung von Mitbürgern, Fahrerflucht und Lüge bzgl. der Ehefrau als Fahrerin des aufgemotzten BMW. Wenn der zuständige Richter nicht zufällig Mitglied des Ehrenrates ist, dürfte die Nummer teuer für das launische One-Trick-Pony werden. 

Stadionsanierung

Ich habe gehört, dass die Sanierungsarbeiten zur Zeit keine wirklichen Fortschritte machen bzw. zum Erliegen gekommen sein sollen. Bemerkenswert auch, dass nicht ein Blättchen aus der Riege der Hofberichterstatter über die Sanierungsergebnisse berichtet. Was ist da los? Geld schon wieder verbrannt oder zweckentfremdet?

Letzte Stelle im Aufsichtsrat

Wird es nun doch wieder Lena Schrum(pf) oder doch Dr. Peters? Niemand weiß es und obwohl Präsident Pinselreiniger als Boss des Aufsichtsrats zurückgetreten und den Weg für den unsympathischen Papenfuß freigemacht hat, tritt man dort auf der Stelle. Ist aber halb so wild, schließlich wurden die Verträge mit Tom Walter und Judas Boldt vom alten AR noch rechtzeitig verlängert.

Aufstieg

Was als sicher galt und für den seichten Übungsleiter Tom Walter “definitiv” feststeht, ist plötzlich fraglich. Denn obwohl man in dieser All-in-Saison mehr Geld in die Hand nahm als alle anderen Zweiligisten zusammen und obwohl diese Liga qualitativ schlechter besetzt ist als je zuvor, nimmt der KSV seine traditionelle Frühjahrs-Depression. Man stelle sich vor, das Spiel nach der Länderspielpause (in Düsseldorf) wird verloren, dann brennt im Volkspark der Baum. Das Einzige, was diesem Verein den Aufstieg bescheren könnte, wäre eine Schwäche der Konkurrenz.

Kühne

Hach, der Gönner. Ich würde tippen, dass es nach einer Niederlage in Düsseldorf mal wieder Zeit für ein Interview des Steuerflüchtlings wäre. Wie es mit seinem vergifteten Angebot weitergehen soll, weiß so richtig auch keiner und der Junge wird nicht jünger. Kleiner Tipp: Sollte der KSV den Aufstieg erneut verkacken, kommt Klau-Mi persönlich in der Linienmaschine und beißt Judas die Eier ab. Ich kann es kaum erwarten 😀 

Von | 2023-03-23T08:12:39+01:00 23. März 2023|Allgemein|27 Kommentare

27 Comments

  1. Gravesen 23. März 2023 um 08:04 Uhr

    Optimist
    5 Stunden zuvor
    Damit ist doch kein Trainerwechsel gemeint – halbherziges Wissen

    Ich bin seit 16 Jahren in dem Gebiet der Hochleistung tätig.

    😀 😀 😀

    Im Umfeld des KSV gibt es jetzt offenbar schon Hochleistungs-Dummheit

  2. Scroccer 23. März 2023 um 08:58 Uhr

    Moin Grave,
    Du bist einfach herrlich. So früh am Tage eine derartige Unterhaltung.

    Einfach Klasse.

  3. Tom 23. März 2023 um 13:09 Uhr

    HSV – Braunschweig 0:2: Schwache Rothosen liegen zur Pause verdient zurück

    Das perlt

  4. Stefan 23. März 2023 um 13:21 Uhr

    Da trifft sogar Wintzheimer mal…

  5. Demosthenes 23. März 2023 um 13:28 Uhr

    So startete der HSV in die zweite Hälfte: Raab, Mikelbrencis, Kittel, Montero, Amaechi, David, Balde, Megeed, Heil, Krahn, Kilo. Interessant, in welchem Team-Umfeld man mittlerweile Sonny Kittel zu verorten hat.

  6. jusufi 23. März 2023 um 13:44 Uhr

    Unabhängig vom Ergebnis: Was soll so ein Testspiel bringen? Spieler der ersten Elf, die es beim HSV definitiv gibt, spielen gar nicht oder traben im sicheren Wissen, dass sie in Düsseldorf dabei sein werden, über das Geläuf, um sich bloß nicht zu verletzen, während die “Juwelen” übereifrig, unorganisiert und hoffnungslos ihr Glück versuchen dürfen. Das hilft keinem (außer Braunschweig)!

    • Ralf Schulz 23. März 2023 um 14:12 Uhr

      Solche Testspiele haben nur für Spieler aus der “2. Reihe” einen Nutzen um Spielzeit zu bekommen und Leistung zu zeigen, für die Jungen aus der U21/U19 sehe ich auch keinen Wert in einem solchen Spiel, ausser zu sehen das der Unterschied zum Herren-und Profifußball doch ein gewaltiger Schritt ist.
      Hab mir aber gerade im Kicker den Ticker zu dem Spiel durchgelesen, auch in diesem Testspiel müssen die KSV-ler wieder in aberwitzig viele Konter gelaufen sein und wohl mit der knappen Niederlage sehr gut bedient sein.
      Schade natürlich das Jonny Kittel seine aufsteigende Form jetzt nicht bestätigen und sich im Training Timmy noch mehr anbieten kann, jetzt ist ja erstmal 3 Tage komplett frei🤣🤣🤣🤣🤣

  7. hessenadler1899 23. März 2023 um 14:10 Uhr

    Als eine bessere U 21 ? Oder plant man für die 3. Liga ?

  8. Baltic 23. März 2023 um 14:59 Uhr

    War ja nur ein Testspiel.

    Jetzt aber erstmal ein verlängertes Wochenende traningsfrei, bitte!

    🤪

  9. Ex-HSVer im Herzen 23. März 2023 um 16:20 Uhr

    Ich spiele jetzt mal kurz den Spalter: Ich frage mich, warum einige von Euch als HSV-Allergiker überhaupt sich für ein Testspiel interessieren (bzw. überhaupt davon wisst). Was Irrelevanteres gibt es ja nun wirklich nicht im Leben…. Nur mal so aus Interesse…

    Zum Blog: Also Du verkennst die wahre Situation des Ganzen bei einigen der Punkte. Denn es ist ja eigentlich so (aber pssssssst):

    Santos:
    Hoffmann hatte ihm damals 4 Millionen zugesichert beim Glas Wein im Lieblingsitaliener. Man munkelt, dass der Wortlaut so war: “Ich bin hier zwar eh bald weg, aber wenn wir mündlich 4 Mio ausmachen, landet der Vergleich bei irgendwas zwischen 500 Mille und 1 Mio.. Prost!”

    Vuskovic: Er ist einer von 7 Milliarden Menschen, die einen Gendefekt haben. Sein Körper produziert statt Sperma unerklärlicherweise EPO. Dass das der dumme Richter nicht glaubt, ist ein Skandal!

    Stadionsanierung
    Es ist doch schon längst alles geplant… Direkt nach dem letzten Spiel wird das Stadion abgebaut und zum Spielort der übernächsten WM – Saudi Arabien – verfrachtet. Dafür bauen die Scheichs dem HSV bis zum Start der Rückrunde die Aramco-Arena. Bis dahin spielt man am Millerntor, da Pauli zukünftig Samstags 15:30 spielt und daher das Millerntor für Zweitligaspiele frei ist.

    Aufstieg
    Intern folgt Walter genau den Ansagen des Vorstands / AR. Der hat erkannt, dass man lieber in der zweiten Liga ganz oben mitspielt statt in der 1. Liga um Platz 17/18. Außerdem ist bei Spitzenfussball in der 2. Liga der Zuschauerschnitt höher als im Keller nach einer 0:12 Niederlage gegen den BVB.

    Kühne
    Der Grinsebeißer aus Schindeleggi erinnert sich mittlerweile aufgrund von Alterstüdeligkeit nicht mehr an sein Engagement und seine Lakaien warten einfach mit dem Verkauf der Anteile bis der HSV wie anno 1983 (inflationsbereinigt) satte 1 Mrd. wert ist.

  10. Gravesen 23. März 2023 um 19:26 Uhr

    Ein kleiner Tipp an die letzten Kämpfer gegen die Verblödung im Insolvenzbolg: Unterlasst jegliche Kommunikation mit dem geistig behinderten Hirnlosen, es macht keinen Sinn. Ignorieren, Ausblenden, irrelevant machen.

    • Scroccer 23. März 2023 um 21:37 Uhr

      Da gebe ich dir Recht.

      Aber diese dämliche Verblödung manchmal „heraus zu triggern“ macht einigen Usern wohl einiges an Spaß. Also ich halte daran fäst.

  11. ottensener 23. März 2023 um 19:52 Uhr

    ´„Man sollte nicht immer die Schuld bei anderen suchen, sondern an sich selbst arbeiten“, sagte Walter und ergänzte vielsagend: „So kommt man weiter. Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.“´

    Oha, sehen wir hier etwa späte Selbstkritik oder gar Läuterung des Trainers? Quatsch, er macht nur Amaechi öffentlich zur Sau!

    https://www.mopo.de/sport/hsv/walters-knallharte-abrechnung-amaechi-hat-beim-hsv-ausgespielt/

    • Der Greif 23. März 2023 um 20:00 Uhr

      Kein Verein steht mehr dafür, die Schuld bei sich zu suchen als der HSV. Ironie aus.

      • Scroccer 23. März 2023 um 20:30 Uhr

        @Der Greif
        Du wertest Deinen Post unnötig ab, wenn Du diesen als Ironie kennzeichnest.

        Pure Realität!

    • atari 23. März 2023 um 20:31 Uhr

      der hat ja auch in Marios Probe gepinkelt und sein Blut verunreinigt

      • ToniHH 23. März 2023 um 22:23 Uhr

        Hallo AR

        Beim FCB geht es doch…Julian wäre nun frei….

        Die handeln – Sie schlafen…

        So schaut’s aus

  12. Gravesen 23. März 2023 um 22:37 Uhr

    Bayern schmeißt Nagelsmann auf Tabellenplatz 2 stehend raus. Tom Walter rumpelt seit 2 Jahren im Volkspark herum und “bleibt bei sich” .

    Finde den Fehler

    • Fohlenstall 23. März 2023 um 22:46 Uhr

      …ich kann mir das eigentlich nicht so richtig vorstellen. Der hat noch Vertrag bis 2026. Das wird dann richtig teuer für den FC Hollywood! Andererseits, wer weiß was da so intern schief läuft 😇

      • bananenflanke 23. März 2023 um 22:56 Uhr

        …Das wird dann richtig teuer für den FC Hollywood!…
        bei denen lediglich ein Griff in die Portokasse

        • Fohlenstall 23. März 2023 um 23:09 Uhr

          Klar. Sie können es natürlich! Geholt haben sie ihn für kolportierte 25 Mille. Seine Wunschspieler hat er auch bekommen. Die haben ihm sogar ein, nach seinen Wünschen, ein neues Trainingsgelände eingerichtet. Mal sehen wie das dann begründet wird…

          • Ralf Schulz 24. März 2023 um 07:50 Uhr

            In der Beziehung machen Sie selbst beim FC Bayern mal ab und an einen Fehler, das finanzielle Ausmaß nimmt dann bei Vertrag bis 2026 Klinsmannsche Züge an. Das wird ein teurer Spaß bis das ganze Trainerteam abgefunden ist.
            Aber dann gleich wieder das Positive bei dem Verein, Fehler werden rechtzeitig erkannt und umgehend behoben!!!!!!!
            Finde den Unterschied zum KSV auch in dieser Beziehung😁😀😀

  13. Scroccer 23. März 2023 um 22:54 Uhr

    Jeder normal denkender Mensch wird den Fehler erkennen.

    <