“Ich werde mich nicht brechen lassen…”

Ich hatte es bereits in einem Blogbeitrag geschrieben – keine Ahnung, welche Berater diese KSV-Spieler haben, wer ihnen (wie damals bei Daffeh) dazu rät, solche Scheiße in den Orbit zu husten, die mit der Realität nicht im Entferntesten etwas zu tun hat. Gebrochen, lieber Mario Dopovic, gebrochen werden sollen Regime-Kritiker in Gulags oder Regierungsgegner in iranischen Foltergefängnissen. Du aber bist des Dopings eindeutig überführt (A- und B-Probe), kommst dann auch noch mit einer durch nichts gerechtfertigen milden Strafe davon und reißt am nächsten Tag via Instagram die Fresse auf? Anstatt dem Herrn zu danken, dass du ab 2024 wieder Millionen verdienen kannst, versuchst du Verbrecher dich erneut zum Opfer der Justiz zu kreieren? Bis gestern hatte ich Mitleid mit dir, weil ich vermute, dass dir eventuell ein gewissenloser kroatischer Mannschaftsarzt etwas gespritzt haben könnte, ohne den Wissen. Seit heute wünsche ich mir, dass die WADA mit den zwei Jahren nicht “fein” ist, sondern dich und den Fall vor den CAS zerrt, damit du die juristisch korrekten 4 Jahre bekommst und deine Karriere beerdigen kannst. 

 

 

Ach ja, 2:2 in Düsseldorf. Elfmeter und Eigentor, mehr kriegen die Maltafüße unter ihrem seichten Übungsleiter nicht mehr hin. Aber was für ein Glück, dass Wundermann Judas Boldt mit Dumbo Montero den legitimen Nachfolger von Walter Frosch verpflichtet hat 😀 😀 😀 

 

P.S. Keine Ahnung, wer von euch sich diesen Schweine-Podcast von Schraubenverkäufer “Krischan aus Bremen” angehört hat, in dem er mit dem neuen Vorzeige-Hofberichterstatter Grinsefresse Walter vom Auftragsblatt über den Fall Dopovic redet. Es gibt jedenfalls eine göttliche Stelle, die verdeutlicht, dass selbst die Dümmsten der Dummen inzwischen begreifen, woher der Wind weht. “Man hat ja gleich zu beginnt der Berichterstattung gemerkt, wer woher kommt. Die Hamburger Medien ja doch eher positiv, die Anderen ja nicht so.” Mit anderen Worten: Selbst der intellektuelle Abschaum merkt, dass die Hamburger Hofberichter nichts anderes tun als Partei zu ergreifen, anstatt objektiv zu berichten. 

Von | 2023-04-01T02:02:20+02:00 1. April 2023|Allgemein|52 Kommentare

52 Comments

  1. ottensener 31. März 2023 um 20:59 Uhr

    Doper-Mario will sich also “nicht brechen lassen”.

    Dieser verkommene Drecksladen lässt mich brechen; jeden Tag aufs Neue!

  2. Fohlenstall 31. März 2023 um 21:09 Uhr

    Grave. Genau das gleiche habe ich gestern auch noch gedacht! Das kann noch „spannend „ werden…BTW…das man nach einem „Nachschuss“ vom Punkt, danach noch das Trikot von „Dopocic“ in die Kamera hält, sagt alles! Meine Fresse „ Laczi“, wie tief kann man sinken… fremdgesteuert..? 🙄

  3. Hsvhaha 31. März 2023 um 21:11 Uhr

    Inwieweit ist die HSV AG eigentlich verpflichtet den Spieler MV zu verklagen (Aktiengesetz)?

  4. Gravesen 31. März 2023 um 21:14 Uhr

    Auszüge aus dem gerade erschienen Auftragsblatt-Artikel gefällig? Autor ist selbstverständlich Dummfresse Stefan Walter.

    Die anlässlich des 30. Geburtstags der HSV-Supporters weit mehr als 20.000 mitgereisten Hamburger Fans gaben bis zum Schluss alles. Immer wieder peitschen und trommelten sie ihre Mannschaft nach vorne. „Super Hamburg, olé“ tönte es in Dauerschleife aus dem erweiterten Gästeblock. Doch der Siegtreffer sollte nicht mehr fallen

    Neben Montero brachte der HSV-Coach mit Sonny Kittel, Laszlo Benes und Noah Katterbach insgesamt vier Neue und stellte defensiv auf eine Dreierkette um, die bei gegnerischem Ballbesitz zu einer Fünferkette wurde. Eine durchaus nachvollziehbare Umstellung, um im Zentrum einen Mann mehr gegen Düsseldorfs Doppelspitze Dawid Kownacki und Rouwen Hennings entgegenstellen zu können.

    Allerdings kam de Wijs mit einer Gelben Karte davon, obwohl er keine Chance mehr auf den Ball hatte und laut Regelwerk ein Platzverweis erforderlich gewesen wäre.

    Die mitgereisten HSV-Fans waren gerade dabei, sich einzusingen, da löste Glatzel den ersten Jubelschrei im erweiterten Gästeblock aus.

    Das 1:0 für den HSV gab den ohnehin bestens gelaunten Gästeanhänger noch einmal einen Energieschub. Die Stimmung war längst eines Erstligaspiels würdig

    Folgerichtig mussten sich auch die den Supporters Club feiernden Gästefans erst einmal schütteln, ehe sie ihre Mannschaft wieder lautstark unterstützten.

    Die Hamburger probierten, ackerten und waren stets bemüht

    Sie feierten weiterhin bedingungslos und vorbildlich sich selbst und den HSV – und wurden schließlich auch belohnt.

    Und nein, das stammt nicht von HSV.de. Es ist direkt aus dem Auftragsblatt

    • Fohlenstall 31. März 2023 um 21:37 Uhr

      Boah Alter, dass!!, ist mit Abstand die widerlichste „Brichterstattung“ die ich seit langem gelesen habe! Unglaublich 🤮

      • Goofy 31. März 2023 um 22:03 Uhr

        Ich weiß gar nicht, was ihr wollt: „Sie waren stets bemüht“ steht für eine Top-Nicht-Leistung im Arbeitszeugnis 🙂 unabsichtlich was Wahres beim KSV-Sprachorgan?

  5. Alex 31. März 2023 um 21:36 Uhr

    Dieser Blog spricht mir aus der Seele. Es ist einfach nur noch unerträglich, was die handelnden Personen in und um den HSV aus dem Verein gemacht haben.😩 Und es wird immer noch schlimmer. Herr, hilf! 🙏 Ich kann gar nicht zum Ausdruck bringen, wie sehr ich diese inkompetenten Totalversager und widerlichen Selbstoptimierer verachte.🤮 ENDE

  6. Profikommentator 31. März 2023 um 22:00 Uhr

    Wir als HSV, wir stehen für was.

    Mario hat Tim im persönlichen Gespräch versichert, nie gedopt zu haben. Daher steht die HSV-Familie geschlossen hinter ihm.

    Immer dieses gepeste. Nur HSV!

  7. Christian Horner 31. März 2023 um 22:48 Uhr

    Es ist nicht so, wie Ihr denkt. Natürlich brennt Scholz darauf, seinen Blog zu veröffentlichen. Er ist auch bestimmt schon längst fertig. Das Problem wird sein, dass AlwaysHorny das Netzwerkkabel durchgebissen hat, damit es keine gehässigen Kommentare gibt…

    • Gravesen 31. März 2023 um 23:37 Uhr

      Keine geschriebene Silbe eines selbsternannten 24/7-Bloggers nach dem Spitzenspiel der 2. Liga, dafür ein halb-schwules Furz-Fazit. Münchhausen sollte die Tür endlich abschließen und die Schlüssel wegwerfen, bevor es noch peinlicher wird.

      Aber Hauptsache, BlumIQ64 ist glücklich,dass er fast richtig getippt hat. Heilige Mutter Gottes

  8. Gravesen 31. März 2023 um 23:57 Uhr

    Der Prolet hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun. Hoffentlich sperrt ihn der DFB für den Rest der Saison

    https://twitter.com/knubbi1887/status/1641871666564194306

    • Christian Horner 1. April 2023 um 00:33 Uhr

      Was für eine peinliche Gossen-Geste. Kann mich an meine Zeit auf der “Orientierungsstufe” (5. und 6. Klasse in Niedersachsen) Mitte der 80er an einem Schulzentrum erinnern, an dem auch eine Hauptschule untergebracht war. Die hier gezeigte “Walter-Geste” war unter den Hauptschülern total angesagt. Je näher am Lehrer, desto cooler. Hätte ich nie wieder dran gedacht, wenn Du Walter nicht gepostet hättest.

      Mein Gott, ist das peinlich… Man möchte schon beim Zuschauen vor Scham im Boden versinken.

    • Spahic 1. April 2023 um 00:33 Uhr

      Der ebenfalls sehr sympathische Herr Boldt hat doch schon vor Jahren gesagt, dass der HSV wieder für Werte steht. Das wird eben wöchentlich nachgewiesen: auf dem Platz, der Trainerbank, bei Sitzungen der Anteilseigner oder Aufsichtsräte, gerne auch im Gerichtssaal oder in Interviews. Nicht zu vergessen die illegalen Autorennen überbezahlter Zweitligakicker und, dem Vernehmen nach, Grabschereien leitender Angestellter bei Weihnachtsfeiern.

    • Ex-HSVer im Herzen 1. April 2023 um 15:03 Uhr

      Viel krasser finde ich, was darunter dann an Kommentaren so passiert. Die Welt ist einfach nur krank.

  9. Gravesen 1. April 2023 um 02:41 Uhr

    AlwasteUltra
    2 Tage zuvor
    Antworten Sascha Wagner
    Sollte der HSV am Freitag in Düsseldorf gewinnen dann kannst du damit rechnen, dass die ganzen Miesepeter hier nicht anwesend sein werden.

    Schon irgendwie seltsam, dass Arschpisser wie AlwasteUltra, Koksminus, Toilettenreiniger etc. immer dann unauffindbar sind, wenn der KSV trotz ihrer Ankündigungen nicht gewonnen hat. Was für ein feiges Dreckspack.

    • Profikommentator 1. April 2023 um 03:08 Uhr

      Vielleicht besoffen den falschen Zug genommen, man weiß es ja nicht.

  10. jusufi 1. April 2023 um 06:48 Uhr

    Was für ein verkommener Drecksladen. Vuskovic stilisiert sich als Opfer, komplette Verzerrung der Wirklichkeit und der tiefenentspannte Walter entgleist Woche für Woche. Der gehört aus dem Verkehr gezogen.

  11. Gravesen 1. April 2023 um 07:49 Uhr

    Man sollte sich vielleicht Gedanken darüber machen, warum nicht ein KSV-Spieler, Feuer Hernandes mal ausgenommen, in der Rückrunde annähernd seine Normalform erreicht. Besonders Reis, Dompè und Glatzel stechen hervor. Aber halt, da war doch was. Wer hatte eigentlich als einziger Verein der Welt mehr als 7 Wochen Urlaub im Winter?

    • bananenflanke 1. April 2023 um 08:21 Uhr

      Was wäre denn Normalform, vielleicht geht’s ja nicht besser?
      Und wenn sie doch mal einen guten Tag erwischen, dann ist’s eben über normal und haben 120% gegeben

    • atari 1. April 2023 um 08:37 Uhr

      den Spielern fehlt in der Rückrunde ein wenig EPO. Man muss ja jetzt vorsichtiger sein.

      • St. Patrick 1. April 2023 um 10:31 Uhr

        Das habe ich ernsthaft auch schon gedacht. Vielleicht gab es doch gelegentlich eine kleine Spritze, wenn man es wollte. Das würde dann auch die hartnäckige Solidarität der Truppe mit Dopovic erklären. Es hätte schließlich jeden ‘von uns’ treffen können…

        • atari 1. April 2023 um 11:19 Uhr

          oder es könnte auch sein, dass man Spieler nach einer überstandenen Verletzung mit ein wenig EPO wieder schneller auf Leistung bringen will. So ein kleiner Beschleuniger. Wie sagte Jan Ullrich noch: “Ich habe niemanden betrogen” womit er ja auch Recht hatte, denn alle haben es getan. Lance meinte immer, egal wieviel Du machst, die anderen machen es auch, es gibt keine Alternative. Mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten, die nicht nachweisbar sind. Es ist ein ständiger Wettlauf zwischen Sportlern und Anti-Doping Organisationen. Der Fußball ist nicht sauber, das ist mal sicher!

  12. jusufi 1. April 2023 um 08:06 Uhr

    Jatta hat Normalform! Der Sohn eines Freundes war gestern Balljunge, der ist immer noch nicht zu Hause, weil er noch die Bälle vom Stadiondach holen muss, die Jatta da hingeflankt hat!

    • Gravesen 1. April 2023 um 08:18 Uhr

      Der rüstige Stolperjochen hat sich in den letzten 4 Jahren um keinen Millimeter weiterentwickelt. Der ist da, wo er hingehört, mehr kommt da nicht mehr.

  13. Maddin 1. April 2023 um 08:33 Uhr

    Kann es sein das die Jungs, seit dem Fall Dopovic, in den letzten 10 Minuten nicht mehr so viel Luft haben wie vorher.
    Fehlt aktuell vielleicht der eine oder andere Bestandteil im Blut.😁