Das Arschloch kann einfach nicht anders!

“Für sein Alter macht er das ganz gut” (Tom Laszlo Walter über St. Pauli-Trainer Hürzeler, 30)

Nun, man könnte sagen: Für dein Alter (48), Tom Laszlo, machst du es ausgesprochen schlecht, aber dann wäre man nicht besser als der Prolet, der einfach nicht anders kann, als den sportlichen Gegner abzuwerten. Immer muss ein kleiner Zusatz eingebaut werden, immer eine dümmliche Spitze, die dem Zuhörer signalisieren soll, dass man selbst eigentlich deutlich cooler ist. Tatsächlich macht es Hürzeler mit einem durchschnittlichen Punkteschnitt von 2,33 mehr als gut, vollkommen unabhängig von seinem Alter und man sollte bei aller Schnitt-Betrachtung immer einbeziehen, mit welchem “Material” man dies erreicht. Wenn Pep Guardiola bei ManCity einen Punkteschnitt von 2,00 erreichen würde, wäre er gescheitert, das Gleiche gilt für jeden Trainer beim FC Bayern. Beachtet man, was  der FC St. Pauli vor der Saison in neue Spieler investierte (€ 450.000), welche Spieler man vor Beginn der Saison verlor (Medic, € 3 Mio., Fazliji, Paqarada, Daschner) und wie man trotzdem ein funktionierendes System erfolgreich beibehalten kann, dann ist das nicht nur “für sein Alter” mehr als außergewöhnlich.

 

 

 

 

Aber – in der Welt des Tom Laszlo Walter existiert so etwas wie Anerkennung oder gar Respekt für den Gegner nicht, sowas fordert er nur für sich selbst ein. Mit Walter hat es Slenderman Judas Boldt tatsächlich geschafft, dass menschlich größtmögliche Trainer-Arschloch auf dem deutschen Markt zu finden. Herzlichen Glückwunsch. 

Der „Bild“ zufolge sei die Stimmung unter den Fans schon nach der 2:4-Pleite in Kiel „angespannt“ gewesen, Pfiffe gab es trotz bisweilen aufgekommenen Frusts bisher aber nicht. Die Fans stehen seit längerem so gut wie geschlossen hinter ihrem Team und Coach Tim Walter, laut dem Bericht ist der Geduldsfaden innerhalb der Szene inzwischen aber „dünn geworden“, weshalb die HSV-Profis aufpassen müssten, „dass die Stimmung nicht kippt“ (Klopo)

Sollte seine Elf im Stadtderby allerdings ähnlich leidenschaftslos auftreten wie bei den Auswärtsspielen in Kiel (2:4), Osnabrück (1:2), Elversberg und phasenweise auch Kaiserslautern (3:3), droht die Stimmung kippen. (Kampagnenblatt)

 

Tja, zwei Jahre zu spät, ihr hohlen Pyropisser

Von | 2023-12-01T19:40:06+01:00 1. Dezember 2023|Allgemein|58 Kommentare

58 Comments

  1. Gravesen 30. November 2023 um 20:14 Uhr

    Hey, Insolvenzbolg-Penner, eine gute Nachricht für euch – Knollennase ist aufgewacht. Und wie üblich macht ihr Vollpfosten mir bereits vor dem Frühstück das erste Geschenk 😀

    Ficktoria HSV
    1 Stunde zuvor
    #Das man dir nicht helfen kann sollten deine Eltern schon kurz nach deiner Entbindung festgestellt haben. Sie haben leider Recht behalten.#

    Zitat AlwaysHSV .

    Ich habe diesen Eintrag gemeldet , passiert ist nix .

    Deshalb an Scholle und an diesen User, sollte ich so etwas noch einmal lesen , werde ich das mit Rechtsbeistand angehen .

    Faktencheck , AlwaysHSV , das bleibt so nicht nicht stehen !

    Tja Ficktoria, der KSV macht selbst in Aschaffenburg ganz schön dünnhäutig, gell? Was gibt es Schöneres, als wenn man sehen kann, wie sich die Wichser gegenseitig an die Kehle gehen 😀 😀 😀 Aber wieder mal typisch: andere Leute im Internet abbeleidigen ohne Ende und dann beim ersten Gegenwind mit dem Anwalt drohen, du bist ein solcher lächerlicher Kasper, Ficktoria. Aber: An deinen Ankündigungen wirst du dich jetzt messen lassen müssen, denn von Münchhausen bekommst du sicherlich keine Unterstützung.

    Hach, was für ein Glück, dass ich gebrochen und nach Australien “geflüchtet” bin 😀 😀 Ich denke, ich werde jetzt mal meinen “Köder” von der Leine lassen.

    Ach Gott, was seid ihr für ein Haufen dümmlicher Arschpisser. 😀

  2. Alex 30. November 2023 um 20:21 Uhr

    Fakten-Check dazu:

    Seit Fabian Hürzeler (30) im Dezember 2022 den Trainer-Job auf dem Kiez übernahm, holte Pauli 22 (!) Punkte mehr als der HSV.

    Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/hsv/hsv-vorm-stadt-derby-nur-st-paulis-tabellenfuehrung-macht-mut-86228314.bild.html

  3. Ballsportexperte 30. November 2023 um 20:37 Uhr

    Ich verstehe diesen Satz nicht:

    “Walter selbst ließ das alles ruhig antworten”

    (Insolvenzblog, Ende erster Absatz)

    • Gravesen 30. November 2023 um 20:39 Uhr

      Hast du ernsthaft vollständige, sinnvolle und fehlerfreie Sätze von Münchhausen erwartet?

  4. RalfSchulz 30. November 2023 um 20:49 Uhr

    Nüchtern betrachtet muss doch jeder einigermaßen normal tickende Mensch sehen das dieser Trainer nicht mehr zu halten ist. Die sportliche Ausbeute, zumal gemessen am dafür betriebenen finanziellen Aufwand, ist um es deutlich zu sagen einfach nur schlecht, die von Alex eingestellten Zahlen belegen dies schwarz auf weiss.
    Viel schlimmer ist aber der Imageschaden den dieser Versager dem Verein zufügt. Jedes aber wirklich jedes Interview sowie sein Verhalten am Spielfeldrand gegenüber Schiedsrichtern bzw. dem Gegner sind zum Fremdschämen! Gegenüber nichts und niemandem Respekt bezeugen aber diesen von allen einfordern, nur schade das niemand über Timmy sagt das er seinen Job echt gut macht.
    Kein Wunder das der KSV mittlerweile einer der meist gehasstesten Vereine in der ganzen Republik ist.

  5. Demosthenes 30. November 2023 um 22:14 Uhr

    Hürzi über Walter: “Für seinen IQ macht er das ganz gut!”

  6. Rhya 1. Dezember 2023 um 00:59 Uhr

    Ohne Worte. Walter völlig losgelöst von der Realität. Langsam wird es ernst. Aber niemand da, der den Fraggle erlöst. Andererseits, gibt wenigstens was zu lachen. Un.Fass.Bar.

  7. jusufi 1. Dezember 2023 um 05:39 Uhr

    Ich bin davon überzeugt, Walter meinte es nicht so, wie wir seine Aussage verstehen. So eine Spitze ist doch über seinem geistigen Niveau.

  8. RudiKargus 1. Dezember 2023 um 11:55 Uhr

    Es wäre ein Träumchen (für mich), wenn der HSV heute eine saftige Klatsche auf dem Platz beziehen würde. Das frostige Wetter muss sich so richtig in den entsetzten Fressen von Judas und Bartfick widerspiegeln.

    Ob die Hüpfer dann noch ruhig bleiben werden ? Oder entlädt sich dann der ganze Frust vor dem HSV Mannschaftsbus ? Wie gesagt, ein Träumchen …

  9. Stiflersmom 1. Dezember 2023 um 17:54 Uhr

    Ich träume auch vom einen HSV ohne Kühne, Jansen, Boldt und Walter. Heute ist so ein Tag bei dem die Blendgranaten den Kopf aus der Schlinge ziehen. Ich tippe auf Sieg inklusive selbstgerechten Walter nach dem Spiel. Pauli wird zu viel gelobt, der HSV wird das heute voll motiviert reißen. Am Ende verkackt der Stadtrivale auch immer wenn es wirklich drauf ankommt. Diese 2. Liga ist Not gegen Elend. Am Ende sei noch gesagt, dass bei Pauli gute Arbeit geleistet wird. Der Ertrag stimmt im Verhältnis zum Einsatz.

  10. Hein Bloed 1. Dezember 2023 um 18:51 Uhr

    Die scheinen wohl nur das Protestieren zu trainieren…

  11. Gravesen 1. Dezember 2023 um 19:02 Uhr

    Frodo ❤️

  12. Arnold 1. Dezember 2023 um 19:04 Uhr

    Alter sind die schlecht 🤣👌

    2.Liga Spitzenmannschaft vs Abstiegskandidat

  13. RalfSchulz 1. Dezember 2023 um 19:06 Uhr

    Das ist noch jämmerlicher als ich es erwartet habe, aber das 2:0 übertrifft alles!

    • bibelwerfer 1. Dezember 2023 um 19:09 Uhr

      DAS darf ich keiner fail compilation failen 😀

      ach und übrigens ist der insolvenzbolg gerade abgeraucht, weil sich dort wahrscheinlich alle einpissen 😀

  14. Gravesen 1. Dezember 2023 um 19:11 Uhr

    Der Insolvenzbolg 😀 😀 😀 😀

    • bibelwerfer 1. Dezember 2023 um 19:14 Uhr

      sag mal bitte bescheid, ob sich SO ein eigentor auch in die sportnachrichten in down under verirrt 😀

  15. Ballsportexperte 1. Dezember 2023 um 19:16 Uhr
    • Gravesen 1. Dezember 2023 um 19:20 Uhr

      Das Geilste ist seine Trümmertorte, die sich vor lachen einnässt 😀 😀

  16. BesuchausdemSueden 1. Dezember 2023 um 19:19 Uhr

    Der Trainer von St Pauli macht das ganz gut. Der Matchplan geht bisher auf und das obwohl er jünger ist..

  17. Travis Bickle 1. Dezember 2023 um 19:23 Uhr

    Noch nie so ein Eigentor gesehen. Feuer ohne Worte. Da ist der andere Blog gleich abgeraucht. Aber das regelt schon einer der zahlreichen Mitarbeiter.

  18. FalscheNeun 1. Dezember 2023 um 19:24 Uhr

    Die haben heute so die Hosen voll, dass sie sich die Bälle vorsichtshalber selber reinschießen – vom Abstoß weg ohne Gegnerberührung 😀 😀

  19. jusufi 1. Dezember 2023 um 19:26 Uhr

    Der war unhaltbar!

  20. Sportjournalist Scholz 1. Dezember 2023 um 19:26 Uhr

    Wenn dein Leben komplett gelaufen ist, dann sitzt du live auf der Auswärtscouch. Neben Morticia und Barney Gerölleimer.

    Eben Fenster aufgemacht und meine versammelten HSV Fans, die sich draußen zum Rauchen treffen, nach dem Ergebnis gefragt.

  21. RummsBumms 1. Dezember 2023 um 19:29 Uhr

    Buaaaaah ist das schlecht.
    Sparkassen Tickitacka im Schneetreiben. Amateure fühlen sich beleidigt, wenn die mit dem HSV verglichen werden.
    Welch eine Graupentaktik. Die nässen sich komplett ein.
    Königsberger Klopse spielt wie eine Tunte.
    Walter Boldt raus. Weg weg weg

  22. Gravesen 1. Dezember 2023 um 19:34 Uhr

    Das Spiel ist noch nicht vorbei, Leute