Meine Fresse, ist das schlecht 🤮

Man muss wirklich einen IQ von unter 15 haben, um auf diesen PR-Dreck reinzufallen. Man könnte jeden Satz in Sekunden in der Luft zerreißen, das ist sowas von daneben. Aber eben typisch Blender-KSV. 

 

Von | 2024-05-12T22:30:03+02:00 12. Mai 2024|Allgemein|15 Kommentare

15 Comments

  1. jusufi 12. Mai 2024 um 22:37 Uhr

    Mein Fresse….Mehr kann man dazu nicht sagen! Hat aber sicher 100.000 gekostet.

  2. Nichtkunde 12. Mai 2024 um 22:40 Uhr

    Dicke Eidechse klappert klassische Suizidlocations (Brücken, Bahngleise) ab.

    Richtig aufbauend. 🫠

  3. Gravesen 12. Mai 2024 um 22:48 Uhr

    “Dass man es mit harter ehrlicher Arbeit schaffen kann”

    “Und gleichzeitig Neues und Großes entstehen zu lassen”

    Die verkackten zum 6. Mal in Folge den Aufstieg und labern dann so einen Fuck. Unfassbar

    • Spahic 13. Mai 2024 um 00:55 Uhr

      “Wir zeigen es doch immer wieder”. Spätestens an der Stelle muss man doch davon ausgehen, dass es sich um ein Satireprojekt handelt.

  4. RummsBumms 12. Mai 2024 um 23:01 Uhr

    Lach- und Sachgeschichten a la KSV.
    Ist das zum Fremdschämen.

    Ich hatte gehofft, dass sich das Teddyteil von der Brücke stürzt.

    Der KSV hat so was von fertig.

    Alle wegsperren……eventuell muss der Dino auch entsorgt werden.

  5. RickmanDrongel 12. Mai 2024 um 23:42 Uhr

    Man möchte sich nicht vorstellen, wie das Video ausgesehen hätte, wäre der KSV unter die ersten 3 gekommen…

    Richtig lustig wäre das Filmchen, wenn am Ende ein paar Kieler und FCSP Hooligans den Dino vermöbelt hätten. So als Metapher 🤣.

    Man muss sagen, das Filmchen ist fast noch grausamer zu ertragen als Judas an der Rewe Kasse, das soll schon was heißen.

    • Gravesen 12. Mai 2024 um 23:45 Uhr

      Aber du kannst davon ausgehen, dass Dooftorte ScheißVerein08/15 beim Anschauen das Wasser in die Windel schießt

  6. ehemals22B 12. Mai 2024 um 23:45 Uhr

    Na ja, das Video ist über fünf Jahre alt.
    Damals dachte man wohl noch an den Wiederaufstieg.

    • Gravesen 12. Mai 2024 um 23:59 Uhr

      Das macht es ja eher noch schlimmer. Vor 5 Jahren hatten man harte und ehrliche Arbeit angekündigt und das ist nun das Ergebnis? Dass Kiel und St. Pauli in der Bundesliga spielen? Danke, Judas

      • Nichtkunde 13. Mai 2024 um 00:15 Uhr

        “Harte und ehrliche Arbeit” – allein beim Gedanken daran kollabiert der Erbsenkopp.

  7. Gravesen 13. Mai 2024 um 00:52 Uhr

    Inzwischen ist es in Deutschland kurz vor 1 Uhr und Rotspäckchen sülzt immer noch Kacke in den Insolvenzbolg. Und so ein gescheitertes Blockflötengesicht will überlegen wirken 😀 😀 😀

  8. Arnold 13. Mai 2024 um 09:45 Uhr

    Harte Sprüche, den Verein nach und abwracken und es immer wieder aufs Neue verkacken, genau das habt ihr immer wieder gezeigt.

  9. Ballsportexperte 13. Mai 2024 um 12:32 Uhr

    Willst du etwa bestreiten, dass Boldt, Costa und Teilzeit-Hrubesch hart und ehrlich zusammen mit dem AR und den sehr starken Präsidenten arbeiten?!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unser Archiv